Marktplatz

Marktplatz

Auf dem bekanntesten Platz Kehls befinden sich zwischen zwei Baumreihen sowohl die evangelische Friedenskirche als auch das Denkmal "Rhinschnoog". Auf der anderen Hälfte befinden sich zwei Pavillons, die gastronomisch genutzt werden, und das Denkmal der "Mutter Kinzig".

Vor der evangelischen Friedenskirche findet dienstags und freitags von 7 bis 13 Uhr der Wochenmarkt statt. 

Außerdem findet auf dem Marktplatz jedes Jahr am 2. Adventswochenende der Kehler Weihnachtsmarkt statt, der rund um den geschmückten Weihnachtsbaum zum Stöbern und Genießen einlädt.

Es besteht natürlich auch das restliche Jahr über die Möglichkeit, sowohl für gewerbliche Zwecke, als auch für gemeinnützige Veranstaltungen und Vereinigungen, bestimmte Bereiche des Marktplatzes zu mieten.

Einen Lageplan finden sie hier.

Strom- und Wasseranschlüsse sind vorhanden. Die gesamte für Märkte und Veranstaltungen nutzbare Fläche beträgt ca. 5780 m².

Für Sondernutzungsrechte gemeinnütziger Vereinigungen und Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an:

Stadtverwaltung Kehl
Verkehrswesen
Elvira Rozanowske
Tel.: 07851 88-1233
e.rozanowske@stadt-kehl.de


Gewerbetreibende können sich für eine Nutzungsanfrage hier informieren.

 
 
 

Kehl Marketing · Rheinstraße 77 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-1510 · Fax: 07851 88-1501 · marketing@marketing.kehl.de
Tourist-Information Tel.: 07851 88-1555 · Stadthallenvermietung Tel: 07851 88-1520