folgen Sie uns auf Twitter
Tram nach Kehl
Kehl Kultur Veranstaltungen
Kehl Marketing
Technische Dienste Kehl
Mediathek Kehl
Wohnbau Kehl
 
  • Linke Fahrspuren der B 28 gesperrt

    Linke Fahrspuren der B 28 gesperrt

    Weil an der Tram-Haltestelle gearbeitet wird, kommt es auf der B 28 auf Höhe des Bahnhofs im Zeitraum von Dienstag, 28. März, bis Freitag, 21. April, zu Sperrungen. Die linke Fahrspur in Richtung Frankreich wird am Dienstag, 28. März, und am Mittwoch, 29. März, gesperrt. Auch von Montag, 10. April, bis Donnerstag, 13. April, ist sie nicht befahrbar. Die linke Fahrspur aus Richtung Frankreich kommend wird wiederum von Donnerstag, 30. März, bis Freitag, 31. März, abgeriegelt sowie am Freitag, 7. April, und von Dienstag, 18. April, bis Freitag, 21. April. Gründe für die Sperrungen sind die Herstellung der Fundamente für die Tram-Haltestelle, der Aufbau der Unterstände für die Fahrgäste sowie die Montage der Geländer am Bahnsteig. mehr...

  • Sportplätze werden für den Spielbetrieb fit gemacht

    Sportplätze werden für den Spielbetrieb fit gemacht

    Der Frühling ist da und das bedeutet auch, dass die Kehler Vereine wieder im Freien spielen und trainieren können. Die Mitarbeiter des Betriebshofs sind deshalb dabei, die 25 städtischen Sportplätze auf Vordermann zu bringen. Auf dem Spielfeld II in Sundheim und auf dem Sportplatz in Neumühl war bereits die Spezialmaschine „Verti Drain“ im Einsatz, um die Erde aufzulockern und den Wasserabfluss und die Belüftung des Bodens zu verbessern. mehr...

  • Feuerwehr verzeichnet mehr Einsätze durch Rauchwarnmelderpflicht

    Feuerwehr verzeichnet mehr Einsätze durch Rauchwarnmelderpflicht

    Drei Uhr nachmittags auf der Kehler Feuerwache: Der Alarm geht los, jemand hat einen Wohnungsbrand gemeldet. Jetzt muss es schnell gehen: Die Feuerwehrmänner legen ihre Einsatzkleidung an, steigen in das Löschfahrzeug und fahren mit Sirenen zum Einsatzort. Dort deutet erst einmal nichts auf einen Brand hin. Ein Mehrfamilienhaus, nirgendwo sind Flammen zu sehen, aus keinem Fenster dringt Rauch. Der Hausbewohner, der die Feuerwehr alarmiert hat, zeigt den Einsatzkräften die Wohnung, in der es brennen soll – der Rauchwarnmelder hat Alarm geschlagen. Auf das Klingeln hin öffnet niemand die Tür. Die Feuerwehrmänner müssen davon ausgehen, dass sich eine hilflose Person in der Wohnung befindet und verschaffen sich Zutritt. Drinnen angekommen, wird weder Feuer noch Rauch festgestellt: Fehlalarm. Einsätze wie diese häufen sich, seit in Baden-Württemberg Ende 2014 die Rauchwarnmelderpflicht für Privathaushalte eingeführt wurde. Allerdings haben die Geräte in vielen Fällen auch schon Leben gerettet, weiß Viktor Liehr, Kommandant der Kehler Feuerwehr, zu berichten. mehr...

  • Wiederaufbau des Kunstwerks "transversal" hat begonnen

    Wiederaufbau des Kunstwerks "transversal" hat begonnen

    Zentimeter für Zentimeter senkt sich der 3,3 Tonnen schwere Granitblock auf das Betonfundament. Mit vier Gurten über einen Kran gesichert, schwebt der Steinquader zwischen den Arbeitern, die versuchen, ihn in seine exakte Position auf dem Grünstreifen der B 28 zu manövrieren. Am Freitag, 17. März, hat der Wiederaufbau des Kunstwerks transversal des Freiburger Künstlers Jochen Kitzbihler begonnen. Dafür müssen 24 Granitblöcke so aufeinandergesetzt werden, dass sich am Ende eine leichte Drehung der Stele ergibt. Der erste der Stein-Kolosse wurde am Freitag gegen 10 Uhr eingesetzt. mehr...

  • Hallenbad kann zur nächsten Wintersaison nicht mehr öffnen

    Hallenbad kann zur nächsten Wintersaison nicht mehr öffnen

    Das mehr als 50 Jahre alte Dach des Kehler Hallenbades ist schwer beschädigt: In die Dämmung ist – wie bereits im August berichtet – Wasser eingedrungen, was dazu führt, dass die Siporexplatten permanent eine zusätzliche Last tragen müssen. Damit Schwimmerinnen und Schwimmer ihrem Sport und Badevergnügen während des Winters in Sicherheit nachgehen können, hat das städtische Gebäudemanagement im September ein Netz anbringen lassen, das eventuell herabfallende Deckenteile auffängt. Mit dieser Sicherheitsmaßnahme kann die laufende Badesaison wie gewohnt bis zu ihrem planmäßigen Ende am 23. April weiterlaufen. Danach muss das Hallenbad jedoch auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. mehr...

  • Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram

    Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram über den Rhein am Freitag, 28. April, nach Kehl und Straßburg. Das Büro des Chefs des Kanzleramts und Bundesministers für besondere Aufgaben hat den Termin am Donnerstag (16. März) bestätigt. „Ich freue mich sehr, dass Bundesminister Altmaier an diesem für Kehl und Straßburg bedeutenden Ereignis teilnimmt“, reagierte Oberbürgermeister Toni Vetrano auf diese Nachricht. Auch in Straßburg wurde die Ankündigung des Besuchs aus Berlin erfreut zur Kenntnis genommen: Die Präsenz von Minister Altmaier zeige die hohe symbolische Bedeutung, welche der grenzüberschreitenden Tram in Berlin beigemessen werde, teilte Oberbürgermeister Roland Ries mit. mehr...

  • 13 Bäume entlang der Tramstrecke werden mit Spezialmaschine umgepflanzt

    13 Bäume entlang der Tramstrecke werden mit Spezialmaschine umgepflanzt

    Scheinbar mühelos hebt der Greifarm den Baum aus der Erde, lässt ihn senkrecht über dem Boden schweben und legt ihn schließlich auf die LKW-Ladefläche: Am Mittwoch, 15. März, hat die Umpflanzung von 13 Spitzahorn-Bäumen begonnen, die für die Verlängerung der Tramstrecke bis zum Rathaus von ihrem angestammten Standort am Läger weichen müssen. Noch bis Freitag werden die Bäume von einer Spezialfirma an drei verschiedene öffentliche Plätze in Kehl umgesetzt. mehr...

  • Rekordjahr mit 454 Einsätzen für die Feuerwehr

    Rekordjahr mit 454 Einsätzen für die Feuerwehr

    Mehr Einsätze denn je, darunter sechs Großbrände, so viele Einsatzstunden für die Ehrenamtlichen wie noch nie: Viktor Liehr hielt bei der Jahreshauptversammlung der Kehler Feuerwehr am 10. März zum ersten Mal als Kommandant Rückschau – und sogleich auf ein Rekordjahr. Bei 454 Einsätzen, bei denen die freiwilligen Feuerwehrleute mit 1903 Einsatzstunden gefordert waren, machte der stellvertretende Kommandant Roland Walter aber auch darauf aufmerksam, dass die Schere zwischen der Zahl der Einsätze und dem verfügbaren Personal immer weiter aufgeht: 32 Feuerwehrleute sind 2016 aus unterschiedlichen Gründen aus dem aktiven Dienst ausgeschieden – dem standen nur zehn Neuzugänge gegenüber. mehr...

  • Letzte Vorkehrungen für Wiederaufbau der Granitstele „transversal“

    Letzte Vorkehrungen für Wiederaufbau der Granitstele „transversal“

    Im Bereich der Mittelinsel der B 28 auf Höhe der Bundespolizei werden diese Woche die letzten Vorkehrungen für den Wiederaufbau der zwölf Meter hohen Granitstele "transversal" getroffen. Von ihrem ursprünglichen Platz auf Höhe des Bahnhofs hatte das Kunstwerk des Freiburger Künstlers Jochen Kitzbihler für die geplante Haltestelle der grenzüberschreitenden Tramlinie D bereits im März 2016 weichen müssen. Die Granitblöcke sind seither zwischengelagert. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Stadtverwaltung am Mittwoch zum Teil geschlossen

    Die Servicebereiche der Stadtverwaltung Ausländerwesen, Bürgerservice, Ordnungswesen, Standesamt und Verkehrswesen bleiben am Mittwoch, 29. März, ganztägig geschlossen. mehr...

  • Teilsperrung der Straße „Am Alten Sportplatz“

    Die Straße „Am Alten Sportplatz“ muss zwischen den Einmündungen Kniebisstraße und Hahnengasse von Montag, 27. März, bis Freitag, 28. Juli, gesperrt werden. mehr...

  • Ausstellung mit historischen Trambildern in Kehler Geschäften

    18 historische Bilder von der Tram zwischen Straßburg und Kehl sind noch bis Mittwoch, 26. April, in den Schaufenstern von verschiedenen Geschäften in der Stadt zusehen. mehr...

  • Earth Hour: In Kehl gehen Lichter für den Klimaschutz aus

    Earth Hour: In Kehl gehen Lichter für den Klimaschutz aus Eine Stunde lang werden die Lichter zahlreicher Gebäude und Plätze auf der ganzen Welt am Samstagabend, 25. März, zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr ausgeschaltet mehr...

  • Erste UFO-Ausstellung fällt aus

    Die Ausstellung „Verluste der Nacht“, die ab Samstag, 25. März, im UFO zu sehen sein sollte, fällt aus. mehr...

  • Frühlingsgrillen in der Kreuzmatt

    Beim Frühlingsgrillen am Donnerstag, 30. März, vor der Kindertageseinrichtung Kreuzmatt können sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels rote Würste, Stockbrot, Merguez und Früchtepunsch schmecken lassen. mehr...

  • Hallenbad am Sonntag geschlossen

    Wegen einer Sportveranstaltung des Kehler Schwimmvereins bleibt das Hallenbad am Sonntag, 26. März, für die Öffentlichkeit ganztägig geschlossen. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt wird zur offenen Bühne

    Bei den Mutter-Kinzig-Märkten auf dem Kehler Marktplatz wird es musikalisch: Unter dem Titel „Immer wieder samstags“ soll der Markt künftig von einem musikalischen Rahmenprogramm begleitet werden, das von Vereinen und Künstlern aus Kehl und der Region gestaltet wird. Initiator der Veranstaltung ist der Kehler Gästeführer Klaus Gras. mehr...

  • Sperrung auf dem Rathausvorplatz

    Ein Teilstück des Rathausvorplatzes vor dem ehemaligen Rathaus-Kiosk wird von Montag, 20. März, bis Samstag, 8. April, gesperrt. mehr...

  • Beratungsangebot

    Für alle Jungunternehmer und Existenzgründer veranstaltet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH zusammen mit der IHK Südlicher Oberrhein am Donnerstag, 6. April, in der Rheinstraße 77 einen Sprechtag. mehr...

  • Weststraße gesperrt

    Die Weststraße muss im Bereich vor dem Anwesen mit der Hausnummer 24 von Montag, 13. März, bis Freitag, 31. März, für den Verkehr voll gesperrt werden. mehr...

  • Sperrungen auf Gemeindeverbindungsweg

    Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Kittersburg kommt es noch bis Mittwoch, 12. April, zu Sperrungen. mehr...

  • Oberländerstraße teilweise gesperrt

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 noch bis Freitag, 31. März, halbseitig gesperrt. Nur die Fahrspur in Richtung Hauptstraße, vom KT-Parkplatz aus kommend, ist für den Verkehr freigegeben. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de