Eine Stimme für Habitation Moderne

Nachhaltiges Bauen in Kehl: Mit ihrem Projekt „Villa Europa“ hat es Habitation Moderne bei der Nominierung für die „Trophée 2017 des Entreprises Publiques Locales (EPL)“, einem frankreichweiten Wettbewerb für regionale öffentliche Unternehmen, bis in die Endauswahl geschafft. Jetzt zählt jede Stimme: Um den Preis zu gewinnen, muss die Straßburger Wohnungsbaugesellschaft bis Anfang September möglichst viele Stimmen für ihr Projekt gesammelt haben.

Das Projekt ist in der Kategorie „nachhaltiges Gebäude“ nominiert und hat vor allem aufgrund seiner europäischen Ausrichtung und seiner kreativen Gestaltung die Aufmerksamkeit der Jury auf sich gezogen. Besonders ist auch, dass sich das Projektteam an sämtliche deutschen Vorgaben, Normen und Vorgehensweisen anpassen musste, weil der Bau auf Kehler Territorium gegenüber dem Bahnhof errichtet wurde.
Noch gegen zwei weitere Bewerber muss sich Habitation Moderne in der Endrunde des Wettbewerbs Anfang September behaupten. Da das öffentliche Abstimmungsergebnis zu 20 Prozent in die Endbewertung mit einfließt, ist die Wohnbaugesellschaft auch auf die Unterstützung der Kehlerinnen und Kehler angewiesen, um den Preis nach Straßburg zu holen.
Das Abstimmen ist einfach: Unter dem Link www.servirlepublic.fr/vote-candidats-trophees.php können Interessierte dem Straßburger Projekt unter dem Titel „Strasbourg, l’Européenne : 1ère opération transfrontalière de logements (Villa Europa à Kehl) / Habitation moderne“ (Erstes grenzüberschreitendes Bauprojekt) in der Kategorie „Bâtiment durable“ (nachhaltiges Gebäude) ihre Stimme geben.
Eine Gesamtbeschreibung des Projekts ist im Internet auf Französisch zu finden.
Eine Stimmabgabe ist bis Freitag, 1. September, möglich. Die Preisverleihung findet Mitte Oktober bei einem Kongress nationaler öffentlicher Unternehmen in Bordeaux statt.

Hintergrund:
2010 ist die Stadt Kehl (Klein-)Aktionär bei Habitation Moderne geworden mit dem Ziel, gemeinsam mit dem Unternehmen, an dem die Stadt Straßburg 52,75 Prozent der Anteile hält, Projekte auf Kehler Gemarkung realisieren zu können. Auch der mögliche Wissensaustausch zwischen Habitation Moderne und der Städtischen Wohnbau Kehl waren ein Grund für die städtische Beteiligung.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Ausstellung „Motiventwicklung“

    In der Ausstellung „Motiventwicklung“ stellt die Studentin Lisa Britz aus Kehl erstmals ihre Zeichnungen aus. mehr...

  • Kindernachmittag im Freibad

    Die Sommerferien beginnen mit einem großen Planschvergnügen im Auenheimer Freibad: Die Technischen Dienste Kehl bieten am Freitag, 28. Juli, von 14 bis 19 Uhr einen Kindernachmittag an. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 27. Juli, für Kehler Hausbesitzer wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Ferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen

    Auf reichlich Action, Spaß und Spannung können sich Kehler Jugendliche ab 14 Jahren beim Sommerferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen freuen. mehr...

  • Änderung der Deponieverordnung

    Wer Erdaushub an die Deponien in Kork und Goldscheuer liefern möchte, muss eine Änderung beachten. mehr...

  • Baulärm

    Betonierarbeiten an der Ecke Heßlöhlstraße und Kahllachweg können am Montag, 24. Juli, die Ruhe in diesem Bereich stören. mehr...

  • Kreuzmatt-Bewohner feiern ihren Spielplatz

    Der neue Piratenspielplatz neben der Villa RiWa wird am Samstag, 22. Juli, von allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils gefeiert: Das Sommerfest findet von 13 bis 18 Uhr direkt auf dem Spielplatz statt. mehr...

  • Workshop zu alten Handschriften

    Bei einem Workshop im Hanauer Museum lernen die Teilnehmer am Dienstag, 25. Juli, um 18 Uhr, alte Handschriften zu entziffern. Außerdem werden bei dem Workshop alte Postkarten mit Tram-Motiven gezeigt und deren Bedeutung in der damaligen Zeit erklärt. mehr...

  • Wegen Wartungsarbeiten:

    Tramlinie D fährt von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 27. August, nicht zum Straßburger Bahnhof. mehr...

  • Gästeführungen

    Mehrere Kehler Gästeführer bieten Führungen durch die romantischen Gassen Straßburgs an: am 20. und 25. Juli sowie am 8., 17., 22. und 31. August. Zum Abschluss wird die Ton- und Lichtershow am Münster besucht. mehr...

  • Sperrung Fort-Bose-Straße

    Die Fort-Bose-Straße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 3 von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Lindenweg

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss der Lindenweg vor den Anwesen mit den Hausnummern acht bis 14 von Donnerstag, 6. Juli, bis Sonntag, 30. Juli, gesperrt werden. mehr...

  • Gästeführung

    Gemäß dem Motto „wenn Steine reden könnten“ gibt es bei einer Führung mit dem Kehler Gästeführer Dietmar Wolf rund um das Straßburger Münster am Samstag, 29. Juli, und am Sonntag, 20. August, spannende Geschichten rund um das europäische Steinhandwerk zu hören. mehr...

  • Sperrung Söllingstraße

    Für einen Gashausanschluss wird die Fahrbahn in der Söllingstraße vor den Anwesen mit den Hausnummern 17c, 19c und 19e von Samstag, 8. Juli, bis Freitag, 28. Juli, gesperrt. mehr...

  • Sperrung Im Hungerfeld

    Für einen Gashausanschluss muss die Straße Im Hungerfeld vor dem Anwesen mit der Hausnummer 44 von Montag, 3. Juli, bis Freitag, 21. Juli, gesperrt werden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de