Schulen

Vereintes Europa und grenzüberschreitende Zusammenarbeit sind in Kehl nicht nur Lippenbekenntnisse: An allen Kehler Grundschulen wird seit dem Schuljahr 2001/2002 Französisch als erste Fremdsprache von der ersten Klasse an mit zwei Wochenstunden unterrichtet. An zwei Grundschulen - Falkenhausenschule und Grundschule Sundheim - wird bilingualer Unterricht angeboten. An den weiterführenden Schulen können die Jugendlichen ihre Französisch-Kenntnisse mindestens in Arbeitsgemeinschaften vertiefen oder ausbauen: In der Tulla-Realschule kann Französisch von der fünften Klasse an als Arbeitsgemeinschaft belegt werden, am Einstein-Gymnasium schließt der zweisprachige Zug mit dem Abi/BAC, dem deutsch-französischen Abitur ab.

Ein neuer Schwerpunkt in der Kehler Schullandschaft ist die Ganztagsschule. Basierend auf einem hochwertigen pädagogischen Konzept sind Unterricht und Nachmittagsangebote aufeinander abgestimmt. Das warme Mittagessen wird zum Selbstkostenpreis angeboten. Die Stadt Kehl sieht in diesem Konzept die Chance, dass sich die Schule so zu einem Lebensraum entwickelt, von dem Lehrer, Eltern und vor allem die Schüler profitieren. Ganztagsbetrieb wird in Kehl in allen Schularten in verschiedenen Formen angeboten: in der Falkenhausen-, der Söllingschule, der Grundschule Sundheim, der Grundschule Auenheim, der Grundschule Kork/Neumühl und der Grundschule Goldscheuer gibt es die Ganztagsbetreuung unter der Trägerschaft der Caritas beziehungsweise eines Vereins. Die Josef-Guggenmos-Grundschule ist eine gebundene Ganztagsschule. Auch an weiterführenden Schulen gibt es ein Ganztagsangebot: an der Wilhelmschule (Werkrealschule), der Albert-Schweitzer-Schule (Förderschule) und der Tulla-Realschule. In der Realschul-Mensa im Schulzentrum bekommen auch die Schülerinnen und Schüler des Einstein Gymnasiums und der Hebelschule (Werkrealschule) ein warmes Mittagessen. Ihnen steht zusätzlich eine Cafeteria zur Verfügung.

Grundschulen
Förder- und Sonderschulen
Weiterführende Schulen
Sonstige Schulen

Grundschulen

Falkenhausenschule
Großherzog-Friedrich-Str. 23
Telefon 07851 482534
Fax 07851 955684
poststelle@falkenhausen.kehl.schule.bwl.de

Josef-Guggenmos-Schule
Maurice-Ravel-Straße 2
Telefon 07851 4002
Fax 07851 898231
poststelle@gs-guggenmos.schule.bwl.de

Söllingschule
Hornisgrindestraße 22
Telefon 07851 482334
Fax 07851 482300
poststelle@gs-soellingen.kehl.schule.bwl.de

Grundschulförderklassen
Telefon 07851 482034

Grundschule Sundheim
Hauptstraße 331
Telefon 07851 482134
Fax 07851 483646
poststelle@gs-sundheim.kehl.schule.bwl.de

Grundschule Auenheim
Schützenstraße 2
Telefon 07851 78220
Fax 07851 9947533
poststelle@gs-auenheim.kehl.schule.bwl.de

Grundschule Goldscheuer
Kittersburger Straße 19
Telefon 07854 985760
Fax 07854 985762
poststelle@ghs-goldscheuer.schule.bwl.de

Grundschule Kork-Neumühl
Kork: Oberdorfstraße 6
Telefon 07851 9947523
Fax 07851 9947524
poststelle@gs-kork-neumuehl.schule.bwl.de

Grundschule Leutesheim
Bei der Schule 1
Telefon 07853 688
Fax 07853 998355
poststelle@gs-leutesheim.kehl.schule.bwl.de

Grundschule Marlen
Kirchstraße 25
Telefon 07854 1220
Fax 07854 9895981
poststelle@gs-marlen.kehl.schule.bwl.de

 

Förder- und Sonderschulen

Albert-Schweitzer-Schule
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum
mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Rustfeldstraße 12
Telefon 07851 73330
Fax 07851 480821
poststelle@ass.kehl.schule.bwl.de


Oberlinschule Kork
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem
Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Landstraße 1
Telefon 07851 84-0
oberlinschule@diakonie-kork.de

 

Weiterführende Schulen

Werkrealschulen:

Wilhelmschule
Hauptstraße 121
Telefon 07851 482733
Fax 07851 481925
aussenstelle-wrs@hebel-kehl.schule.bwl.de

Werkrealschule Hebel
Haydnstraße 7
Telefon 07851 4001
Fax 07851 480426
poststelle@hebel-kehl.schule.bwl.de

Werkrealschule Nord-Ost
Bodersweier
Mühlenweg 23
Telefon 07853 384
Fax 07853 997240
poststelle@wrs-bodersweier.schule.bwl.de

Gymnasium und Realschule:

Einstein-Gymnasium
Haydnstraße 3
Telefon 07851 99470
Fax 07851 994729
poststelle@einstein.kehl.schule.bwl.de

Tulla-Realschule
Vogesenallee 26
Telefon 07851 93239-0
Fax 07851 9323916
poststelle@tullars.kehl.schule.bwl.de

 

Sonstige Schulen

Berufliche Schulen Kehl
Karlstraße 37
Telefon 07851 99169-0
Fax 07851 99169-80
bsk@Berufliche-Schulen-Kehl.de

Fachschule für Sozialpädagogik
(Fachrichtung Heilerziehungspflege)
Landstraße 1
Telefon 07851 84-899

Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Kinzigallee 1
Telefon 07851 894-0
Fax 07851 894-120

Volkshochschule Kehl-Hanauerland
Centrum am Markt
Marktstraße 3
Telefon 07851 3222
Fax 07851 958747
Programmhefte sind erhältlich in der VHS, bei der Tourist-Info, im Rathaus, bei den Ortsverwaltungen und allen Kehler Banken

Musikschule Offenburg / Ortenau, Zweigstelle Kehl
Hauptstraße 108
Telefon 07851 9585-95

Arbeitsgemeinschaft für berufliche Fortbildung Kehl
Träger: Landesgewerbeamt Stuttgart
Telefon 07851 73312

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • UFO-Ausstellung

    Die erste UFO-Ausstellung des Jahres mit dem Titel „Mein Abfall, meine Verantwortung“ ist ab Samstag, 29. April, im Rheinvorland zu sehen. mehr...

  • Sperrungen für Tramfest

    Für das Tramfest sind von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, einige Sperrungen erforderlich. mehr...

  • Deutsch-französischer Fußballmarathon zur Trameröffnung

    Hobbykicker und Ballsportbegeisterte von beiden Seiten des Rheins können beim Eröffnungsfest der Tram am Samstag, 29. April, und Sonntag, 30. April, ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen. Die Straßburger und die Kehler Stadtverwaltung sowie der Verein „Pelpass Asso“ veranstalten für die Festbesucher einen zwei Tage andauernden Fußballmarathon. mehr...

  • Sperrungen für Filmdreh

    Für den Film „Über die Grenze 2“ wird an den nächsten Abenden und in den Nächten an verschiedenen Stellen gedreht. Dafür sind Sperrungen notwendig. mehr...

  • Ausstellung mit historischen Trambildern

    18 historische Bilder von der Tram zwischen Straßburg und Kehl sind noch bis Freitag, 5. Mai, in der Hauptstelle der Sparkasse Hanauerland zu sehen sein. mehr...

  • Sperrungen an der B 28

    Im Abschnitt der Hauptstraße zwischen der Gewerbestraße und der Einmündung in die B 28 ist der westliche Gehweg noch bis Freitag, 12. Mai, gesperrt. Ebenso ist der Parallelweg zur B 28 im Bereich zwischen der Schulstraße und der Kinzigstraße noch bis Freitag, 24. Mai, abgeriegelt. mehr...

  • Datenabfrage in Kehler Betrieben

    Kehler Betriebe, die ihr Abwasser indirekt über die Kanalisation oder eine Kläranlage in ein Gewässer einleiten, werden im April ein Schreiben mit einem Fragebogen von den Technischen Diensten Kehl erhalten. Hintergrund ist die Aktualisierung des sogenannten Indirekteinleiterkatasters. mehr...

  • Sperrung Stichstraße

    Die von der Gewerbestraße abzweigende Stichstraße (Höhe Elektro Bader) wird von Dienstag, 2. Mai, bis Mittwoch, 10. Mai, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Querbach

    Die Hinterfeldstraße in Querbach ist im Bereich des Rathauses und des Anwesens mit der Hausnummer 1 am Montag, 1. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Stolpersteinverlegung

    Der Künstler Gunter Demnig wird am Dienstag, 2. Mai, 18 neue Stolpersteine in der Kehler Innenstadt verlegen. Kehlerinnen und Kehler sind eingeladen, an der Stolpersteinverlegung und der Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Einige Straßen müssen kurzzeitig abgeriegelt werden. mehr...

  • Teilsperrungen B 28 und Hauptstraße

    Weil Fahrbahnmarkierungen aufgetragen werden, kommt es auf der B 28 und in der Hauptstraße noch bis Donnerstag, 4. Mai, zu Teilsperrungen der Fahrbahn. mehr...

  • Tanzcafé für Senioren

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt am Donnerstag, 4. Mai, von 14.30 bis 16.30 Uhr zum nächsten Tanzcafé für ältere Menschen mit und ohne Demenz ins „Seniorenzentrum Hanauerland“, Hauptstraße 1a in Rheinau-Freistett, ein. mehr...

  • Vorverkauf von Freibad-Saisonkarten

    Wer sich schon einmal eine Saisonkarte für die Freibäder in Auenheim und Kehl sichern will, kann dies ab Donnerstag, 20. April, tun. Der Badebetrieb beginnt in Auenheim am Dienstag, 2. Mai, und in Kehl am Montag, 8. Mai. mehr...

  • Fahrradtour in den Mai

    Die Kehler Gästeführerin Brigitte Michel begleitet radelbegeisterte Gäste auf einer grenzüberschreitenden Fahrradtour über den Rhein in den Mai. Dabei erzählt sie spannende Geschichten über die wechselvolle, deutsch-französische Geschichte der Orte am Oberrhein oder über die Rheinbegradigung im 19. Jahrhundert. mehr...

  • Offenlage

    Die River Dock GmbH beantragt beim Landratsamt Ortenaukreis den Neubau einer Landebrücke für zwei Fahrgastkabinenschiffe am Rheinufer in Kehl. Der Antrag liegt vom 21. April bis zum 20. Mai öffentlich aus und kann hier heruntergeladen werden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de