Beschäftigungsförderung

In Zusammenarbeit mit der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis werden bei verschiedenen Dienststellen der Stadt Kehl erwerbsfähige Hilfebedürftige (Empfänger von Arbeitslosengeld 2) beschäftigt, die keine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt finden können. Diese Arbeitsgelegenheiten nach § 16 Abs.3 Satz 2 SGB II - unter den Voraussetzungen der Zusätzlichkeit und des öffentlichen Interesses - begründen kein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Die arbeitsmarktpolitische Zweckmäßigkeit dieser in der Regel sechs Monate dauernden Beschäftigungen wird darin gesehen, individuelle Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erhalten, Anreize für die Aufnahme einer regulären Beschäftigung zu schaffen und die Integrationschancen in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die Vermittlung erfolgt nach schriftlicher Einladung durch die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis. Zu dem Vermittlungsgespräch bei der städtischen Beschäftigungsförderung sind mitzubringen: Lebenslauf und Unterlagen, welche die Kenntnisse (Ausbildung, Vorerfahrung, Kompetenzen) deutlich machen.


Zuständige Abteilung


Zuständige Mitarbeiter

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Dreharbeiten

    In der Hauptstraße werden am Samstag, 4. Juni, zwischen 17 und 19 Uhr Szenen für den ARD-Film "Über die Grenze" gedreht. Der Straßenabschnitt zwischen der Goldscheuerstraße und der Ehrmannstraße wird dafür gesperrt. mehr...

  • Ferienkunstwerkstätten

    Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und 16 Jahren wieder für die Kunstwerkstätten in den Sommerferien anmelden. mehr...

  • Sperrung in Kehl-Auenheim

    Wegen Straßenbauarbeiten ist von Mittwoch, 1. Juni, bis Freitag, 17. Juni, die Auenheimer Kreuzung Blumenthalstraße/Albert-Heidt-Straße gesperrt. mehr...

  • Kostenlose Beratung zur Senkung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 2. Juni, eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Sperrung in Bodersweier

    Wegen Betonierungsarbeiten ist in Bodersweier ein Teil der Straße Im Luttigraben von Donnerstag, 2. Juni, bis Freitag, 3. Juni, gesperrt. mehr...

  • Eurodistriktkonvent

    Zum Austausch über Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Zweisprachigkeit und Jugend, Mobilität, Umwelt lädt der Eurodistrikt am Donnerstag, 2. Juni, Bürgerinnen und Bürger in den Lieu d'Europe ein. mehr...

  • Ausländerbehörde bleibt am Freitag geschlossen

    Die Ausländerbehörde muss am Freitag, 3. Juni, geschlossen bleiben. mehr...

  • Waldstraße in Kork gesperrt

    Wegen des Aufbaus eines Fertighauses ist die Korker Waldstraße am Freitag, 3. Juni, zwischen der Einmündung Krempenweg und dem Anwesen mit der Hausnummer 17 gesperrt. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt

    Der Mutter-Kinzig-Markt findet am Samstag, 4. Juni, wieder auf dem Marktplatz statt. mehr...

  • Sperrung in der Maurice-Ravel-Straße

    Die Maurice-Ravel-Straße muss im Abschnitt von der Kindertageseinrichtung Kreuzmatt bis zum Ende der Straße am Samstag, 4. Juni, von 9 Uhr bis 18.30 Uhr voll gesperrt werden. mehr...

  • „Mobile Lounge“ fährt Kehler Schulen ab

    Was ihnen in Kehl gefällt, was nicht und was ihnen in der Stadt noch fehlt, können Jugendliche in ihren Schulen von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, äußern. mehr...

  • Jugendgemeinderat tagt

    Der Jugendgemeinderat kommt am Montag, 6. Juni, um 18 Uhr im Bürgersaal zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Bilder von seiner Pilgerreise durch Nordspanien stellt der Kehler Hobbyfotograf Georg Hermus ab Dienstag, 17. Mai, in der Mediathek Kehl aus. mehr...

  • Tabletten gegen Schnaken werden kostenlos abgegeben

    Wenn die Temperaturen ansteigen, werden auch die Schnaken zurückkehren: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) stellt deshalb dieses Jahr erneut kostenlos sogenannte Culinex-Tabletten zur Verfügung. mehr...

  • Infoveranstaltung

    Wie die Managementpläne für das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet "Westliches Hanauer Land" und das Vogelschutzgebiet "Rheiniederung Kehl-Helmlingen" erstellt werden, erklären Vertreter des Regierungspräsidiums Freiburg am Mittwoch, 8. Juni, ab 17 Uhr in Leutesheim. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de