Gewerbe-Anmeldung

Nach § 14 Gewerbeordnung (GewO) muss der Beginn eines selbständigen Betriebes des stehenden Gewerbes oder der Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle der zuständigen Behörde angezeigt werden.

Ein Gewerbe ist jede nicht sozial unwertige, selbständige, auf Dauer und Gewinnerzielung angelegte, in eigenem Namen und auf eigene Rechnung ausgeübte Tätigkeit. Es kommt nicht darauf an, ob tatsächlich ein Gewinn erzielt wird.

Nicht zu Gewerbe zählen:

  • sozial unwerte Tätigkeiten, z. B. Hellsehen
  • Urproduktion, z. B. Land- und Forstwirtschaft
  • freie Berufe, z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  • die Verwaltung eigenen Vermögens (z. B. eines Mietshauses)

Anzeigepflichtig sind:

  • Einzelgewerbetreibende
  • bei Personengesellschaften (z. B. BGB-Gesellschaften: GbR, OHG, KG) die Gesellschafter
  • bei juristischen Personen (GmbH, AG) der gesetzliche Vertreter (z. B. Geschäftsführer der GmbH)

Folgende Merkmale sind der örtlich zuständigen Behörde anzuzeigen:

  • Beginn der Tätigkeit (Gewerbe - Anmeldung)
  • Verlegung des Betriebssitzes innerhalb der Gemeinde (Gewerbe - Ummeldung)
  • Änderung und Erweiterung der Tätigkeit (Gewerbe - Ummeldung)
  • Aufgabe der Tätigkeit (Gewerbe - Abmeldung)

Bei einer Verlegung in eine andere Gemeinde ist eine Abmeldung in der bisherigen Gemeinde und eine Anmeldung in der neuen Gemeinde erforderlich.

Gewerbebestätigung (so genannter Gewerbeschein):
Über die Gewerbeanzeige wird eine Bestätigung ausgestellt.

Informationen an andere Behörden:
Über die Gewerbeanzeige werden u.a. das Finanzamt, die Handwerkskammer, die Industrie- und Handelskammer, das Registergericht und die Berufsgenossenschaft informiert.

Notwendige Unterlagen

  • Pass oder Personalausweis bei Personengesellschaften
  • Aufenthaltserlaubnis bei ausländischen Personen (nicht EU)
  • Handelsregisterauszug/notariell beurkundeter Gesellschaftsvertrag bei juristischen Personen

Gebühren:
18 Euro


Zuständige Abteilung


Zuständige Mitarbeiter

Dokumente und Formulare

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Ausstellung „Motiventwicklung“

    In der Ausstellung „Motiventwicklung“ stellt die Studentin Lisa Britz aus Kehl erstmals ihre Zeichnungen aus. mehr...

  • Kindernachmittag im Freibad

    Die Sommerferien beginnen mit einem großen Planschvergnügen im Auenheimer Freibad: Die Technischen Dienste Kehl bieten am Freitag, 28. Juli, von 14 bis 19 Uhr einen Kindernachmittag an. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 27. Juli, für Kehler Hausbesitzer wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Ferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen

    Auf reichlich Action, Spaß und Spannung können sich Kehler Jugendliche ab 14 Jahren beim Sommerferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen freuen. mehr...

  • Änderung der Deponieverordnung

    Wer Erdaushub an die Deponien in Kork und Goldscheuer liefern möchte, muss eine Änderung beachten. mehr...

  • Baulärm

    Betonierarbeiten an der Ecke Heßlöhlstraße und Kahllachweg können am Montag, 24. Juli, die Ruhe in diesem Bereich stören. mehr...

  • Kreuzmatt-Bewohner feiern ihren Spielplatz

    Der neue Piratenspielplatz neben der Villa RiWa wird am Samstag, 22. Juli, von allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils gefeiert: Das Sommerfest findet von 13 bis 18 Uhr direkt auf dem Spielplatz statt. mehr...

  • Workshop zu alten Handschriften

    Bei einem Workshop im Hanauer Museum lernen die Teilnehmer am Dienstag, 25. Juli, um 18 Uhr, alte Handschriften zu entziffern. Außerdem werden bei dem Workshop alte Postkarten mit Tram-Motiven gezeigt und deren Bedeutung in der damaligen Zeit erklärt. mehr...

  • Eine Stimme für Habitation Moderne

    Jetzt zählt jede Stimme, damit Habitation Moderne den Wettbewerb „Trophée 2017 des Entreprises Publiques Locales (EPL)“, einen frankreichweiten Wettbewerb für regionale öffentliche Unternehmen, gewinnt. mehr...

  • Wegen Wartungsarbeiten:

    Tramlinie D fährt von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 27. August, nicht zum Straßburger Bahnhof. mehr...

  • Gästeführungen

    Mehrere Kehler Gästeführer bieten Führungen durch die romantischen Gassen Straßburgs an: am 20. und 25. Juli sowie am 8., 17., 22. und 31. August. Zum Abschluss wird die Ton- und Lichtershow am Münster besucht. mehr...

  • Sperrung Fort-Bose-Straße

    Die Fort-Bose-Straße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 3 von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Lindenweg

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss der Lindenweg vor den Anwesen mit den Hausnummern acht bis 14 von Donnerstag, 6. Juli, bis Sonntag, 30. Juli, gesperrt werden. mehr...

  • Gästeführung

    Gemäß dem Motto „wenn Steine reden könnten“ gibt es bei einer Führung mit dem Kehler Gästeführer Dietmar Wolf rund um das Straßburger Münster am Samstag, 29. Juli, und am Sonntag, 20. August, spannende Geschichten rund um das europäische Steinhandwerk zu hören. mehr...

  • Sperrung Söllingstraße

    Für einen Gashausanschluss wird die Fahrbahn in der Söllingstraße vor den Anwesen mit den Hausnummern 17c, 19c und 19e von Samstag, 8. Juli, bis Freitag, 28. Juli, gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de