Kirchenaustritt

Ein Kirchenaustritt kann nur persönlich beim Standesamt des Wohnsitzes zur Niederschrift erklärt werden. Der Kirchenaustritt wird sofort wirksam. Für Kinder unter 14 Jahren erklären die Sorgeberechtigten den Austritt, Kinder ab zwölf Jahren müssen anwesend sein und einwilligen.

Die Änderung der Lohnsteuerkarte nach dem Kirchenaustritt wird vom Bürgerservice im Rathaus vorgenommen. Der Wiedereintritt in eine Kirche oder Religionsgesellschaft ist beim zuständigen Pfarramt des Wohnortes zu erklären.

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Lichtbildausweis
  • Angaben über Tauftag und -ort (falls bekannt)

Gebühren
24 Euro


Zuständige Abteilung


Zuständige Mitarbeiter

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de