Umleitung Detailplan 2

So stellt sich die Situation inklusive Verkehrsführung in der dritten Bauphase des zweiten Bauabschnitts der Tramstrecke in der Großherzog-Friedrich-Straße dar.

In der Großherzog-Friedrich-Straße wurde mit der Verlegung der Wasser-, Abwasser- und Gasleitungen begonnen, die voraussichtlich bis Weihnachten andauern wird. Mit Beginn dieser Arbeiten ist die Einrichtung eines Einbahnstraßensystems verbunden.

  • Die Oberländerstraße wird von der B 28 in Richtung Rathaus befahren, die Hauptstraße ist noch von der Oberländerstraße in Richtung Fußgängerzone befahrbar. Die Großherzog-Friedrich-Straße ist zwischen der Rheinstraße und der Läger-Tangente nur noch in Richtung B 28, also Richtung Norden, befahrbar, womit sich quasi ein großer Kreisverkehr ergibt. Das Links-Abbiegen von der Hauptstraße in die Großherzog-Friedrich-Straße ist nicht mehr möglich.
  • Von der Großherzog-Friedrich-Straße ist das Abbiegen alternierend entweder in die Kinzig- oder in die Schulstraße möglich. Wird der Durchgangsverkehr über die Schulstraße geleitet, wird die Einbahnstraßenregelung in diesen Zeiträumen aufgehoben.