Fachkraft für Abwassertechnik

Berufsbild und Tätigkeiten

Fachkraft für Abwassertechnik

Als Fachkraft für Abwassertechnik arbeiten Sie im Bereich von Entwässerungsnetzen sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in einer kommunalen oder industriellen Kläranlage.

Sie führen Ihre Arbeiten selbstständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch. Sie beschaffen Informationen, planen und koordinieren Ihre Arbeit. Dabei dokumentieren Sie Ihre Leistungen und ergreifen Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zur Sicherheit sowie zum Gesundheits- und Umweltschutz bei der Arbeit. Sie sind eine elektrotechnisch befähigte Person.

 
Fachkraft für Abwassertechnik

Tätigkeiten sind beispielsweise:

  • Steuerung und Überwachung der Klärung der Abwässer
  • Inspizieren und Warten von Pumpen, Becken, Rohren und Zu- und Ableitungen sowie Ausführen von Reparaturen
  • Überwachung der Entwässerung des ausgefaulten Klärschlammes
  • Installations- und Reparaturarbeiten an elektrischen Einrichtungen der Anlagen und Maschinen
  • Analyse von Proben des Abwassers und des Klärschlammes (Laborarbeiten)

Ausbildungsstätte

Fachkraft für Abwassertechnik

Die Ausbildung erfolgt in der Kläranlage der Stadt Kehl.

Der Berufsschulunterricht findet als Blockunterricht in der Berufsschule in Stuttgart statt. Die Kosten für die Fahrten und die Unterbringung werden zum Großteil von der Stadt Kehl übernommen.

 

Beginn, Dauer und Vergütung

Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Sie beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr: 918,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 968,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 Euro

 

Voraussetzungen

  • mindestens guter Hauptschulabschluss; ein höherer Bildungsabschluss ist erwünscht
  • Spaß an den Fächern Mathematik, Chemie, Biologie und Physik
  • technisches und handwerkliches Verständnis
  • gute körperliche Gesamtverfassung und Spaß am Arbeiten im Freien
  • selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Informationen zur Bewerbung

Eine freie Ausbildungsstelle steht voraussichtlich wieder zum 1. September 2020 zur Verfügung.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de