B. Eng. Bauwesen - Projektmanagement
(Öffentliches Bauen)

Berufsbild und Tätigkeiten

Bauwesen

Der Studiengang Bauwesen mit der Studienrichtung Projektmanagement ergänzt klassische technische Fächer wie Mathematik, technische Mechanik, Physik und Chemie um baubezogene Inhalte wie beispielsweise Konstruktionslehre und Bautechnik.
Die Vertiefung Öffentliches Bauen legt die Schwerpunkte auf die Bereiche der öffentlichen Planung und Verwaltung.
Die Praxisphasen absolvieren Sie in der Tiefbauabteilung der Stadtverwaltung Kehl. Dort lernen Sie das gesamte Spektrum der anfallenden Arbeiten von der Planung von Baumaßnahmen über die öffentliche Ausschreibung, die Prüfung der Angebote bis hin zur Bauüberwachung kennen.
Die Studieninhalte umfassen ingenieurwissenschaftliche, naturwissenschaftliche und rechtliche Grundlagen, Mathematik, Konstruktion, Baustoffe, Grundlagen der Elektrotechnik, Bautechnik, Straßenbau und Verkehrswesen sowie Betriebswirtschaftslehre im Bauwesen.

Ausbildungsstätte

Bauwesen

Das duale Studium findet im vierteljährlichen Wechsel an der Dualen Hochschule Mosbach und bei der Tiefbauabteilung der Stadt Kehl statt.

 

Beginn, Dauer und Vergütung

Das duale Studium beginnt am 1. Oktober und dauert drei Jahre.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Sie beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr: 918,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 968,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1014,02 Euro.

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife in Verbindung mit einem erfolgreichen Eignungstest an der Dualen Hochschule in Mosbach
  • technisches und mathematisches Verständnis
  • logisch-analytisches Denken
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

Informationen zur Bewerbung

Die nächste freie Praxisstelle für das Studium gibt es voraussichtlich zum 01.10.2019. Die Stelle wird im Sommer 2018 ausgeschrieben.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Kerstin Faschon
07851 88-1101
k.faschon@stadt-kehl.de.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de