Public Management - Gehobener Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts)

Berufsbild und Tätigkeiten

Gehobener Verwaltungsdienst

Das Studium ist als Generalistenstudium mit einer großen Bandbreite an Fachgebieten und Fächern angelegt. Studieninhalte sind verschiedene juristische Fächer wie Kommunalrecht, Zivilrecht, Sozialrecht, Ordnungs- und Verwaltungsrecht. Hinzu kommen Bereiche wie öffentliche Finanz- und Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Soziologie, Verwaltungs-informatik, Personalmanagement und Psychologie.

In den Praktika lernen Sie die vielseitigen Bereiche einer Stadtverwaltung kennen, beispielsweise

  • das Ordnungswesen,
  • den Sozialbereich,
  • das Bauwesen,
  • den Kulturbereich,
  • die Finanzen oder
  • den Bereich Personal/Organisation.

Nach dem Studium können Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit beispielsweise in der Kommunalverwaltung, beim Land oder in anderen öffentlichen Einrichtungen übernehmen.

Sie erwerben auch beste Voraussetzungen für eine politische Laufbahn als Bürgermeister oder Bürgermeisterin.

Ausbildungsstätte

Das sechsmonatige Einführungspraktikum absolvieren Sie in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung Kehl.

Danach beginnt das dreijährige Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung, das auch eine 14-monatige Praxisphase beinhaltet.

Beginn, Dauer und Vergütung

Das Studium beginnt am 1. September mit einem Einführungspraktikum und dauert 3,5 Jahre. Während des Studiums sowie in den Praxisphasen erhalten Sie eine monatliche Vergütung in Höhe von derzeit 1178,78 Euro.

Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife 
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • mathematisches Verständnis und gutes Allgemeinwissen 
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Zusätzlich benötigen Sie die Zulassung für das Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl oder Ludwigsburg. Dort können Sie sich bis zum 1. Oktober für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr bewerben.

Die Voraussetzungen hierfür finden Sie im Internet unter www.hs-kehl.de.

Informationen zur Bewerbung

Zum 1. September 2019 steht voraussichtlich eine freie Stelle für das Einführungspraktikum zur Verfügung. 


Bei Fragen wenden Sie sich an
Kerstin Faschon
07851 88-1101
k.faschon@stadt-kehl.de

Bewerbungsunterlagen für die Zulassung an der Hochschule sowie weitere Informationen zum Studium erhalten Sie bei der Hochschule Kehl, Kinzigallee 1, 77694 Kehl, www.hs-kehl.de, 07851-894-125 oder -126, zulassung@hs-kehl.de.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de