Erzieher/in - Praxisintegrierte Ausbildung

Berufsbild und Tätigkeiten

Erzieher

Während der Ausbildung lernen Sie, Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben zu übernehmen und in allen sozialpädagogischen Bereichen selbstständig und eigenverantwortlich als Erzieherin oder Erzieher tätig zu sein.
Sie sind Vorbild und Begleiter des Kindes auf dem Weg zur Selbständigkeit. Erzieherinnen und Erzieher fördern, betreuen und erziehen. Sie lernen, sich dabei an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder zu orientieren.

Allgemeine Ausbildungsschwerpunkte:

  • Grundlagen der Pädagogik
  • Erziehungs- und Bildungsprozesse
  • Planung und Umsetzung von Projekten und Aktivitäten
  • Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Teamarbeit
  • Pflegerische Tätigkeiten

Ausbildungsstätte

Die Ausbildung erfolgt an einem Kindergarten der Stadt Kehl. Gleichzeitig benötigen Sie einen Platz an einer Fachschule für Sozialpädagogik. Je nach Fachschule erfolgt der Unterricht im Block oder an festen Wochentagen.

Beginn, Dauer und Vergütung

Die praxisintegrierte Ausbildung beginnt am 1. September und dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Sie beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr: 918,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 968,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 Euro

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Fachschulreife und der erfolgreiche Abschluss des Berufskollegs für Praktikanten/innen oder
  • Fachhochschulreife sowie ein sechswöchiges Praktikum in einem Kindergarten oder
  • Auch unter anderen Voraussetzungen ist die Ausbildung möglich.

Ausführliche Infos finden Sie beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport: www.kultusportal-bw.de

Informationen zur Bewerbung

Zum 1. September 2019 stehen zwei Ausbildungsstellen zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Kerstin Faschon
07851 88-1101
k.faschon@stadt-kehl.de

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de