Fachangestellte/r für Medien- und Infodienste (Fachrichtung Bibliothek)

Berufsbild und Tätigkeiten

Mediathek

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek arbeiten in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken und in sonstigen Einrichtungen des Bibliothekswesens.

Zu den Aufgaben gehören

  • die Informationsvermittlung und Kundenberatung,
  • die Recherche in Datenbanken und Katalogen nach Informationen und Medien für Bibliothekskunden,
  • die Ordnung und Verwaltung der Bibliotheksbestände,
  • das Erfassen der Medien im elektronischen Katalog und die bibliothekstechnische Ausstattung der Medien,
  • die Bearbeitung von Vorbestellungen und Mahnungen,
  • die Mitwirkung bei Ausstellungen und Veranstaltungen sowie
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

Ausbildungsstätte

Die Ausbildung erfolgt in der Mediathek der Stadt Kehl.

Der Berufsschulunterricht findet als Blockunterricht in der Landesfachklasse in Calw statt. Die Kosten für die Fahrten und die Unterbringung werden zum Großteil von der Stadt Kehl übernommen.

Zusätzlich zur Ausbildung in der Mediathek können Praktika in anderen Institutionen absolviert werden.

Beginn, Dauer und Vergütung

Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Sie beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr: 853,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 903,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 949,02 Euro.

Voraussetzungen

  • guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • Interesse am Umgang mit Büchern und anderen Medien sowie mit Informationstechnik
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • IT-Kenntnisse (Internet, Office-Anwendungen)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

Informationen zur Bewerbung

Zum 1. September 2017 steht voraussichtlich eine freie Ausbildungsstelle zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online über www.interamt.de.

Alternativ senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an
Stadtverwaltung Kehl
Personal und Organisation
Hauptstraße 85
77694 Kehl

Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesendet, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt.
Bewerbungen per E-Mail fassen Sie bitte in einer Pdf-Datei zusammen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Kerstin Faschon
Telefon 07851 88-1101
k.faschon@stadt-kehl.de

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Schließung wegen Umzugs

    Am Donnerstag, 30. Juni, und Freitag, 1. Juli, sind die Stellen im Rathaus geschlossen, die für Renten- und Elterngeld, Obdachlosenbetreuung, Schwerbehindertenrecht und die Befreiung von den Rundfunkgebühren zuständig sind. mehr...

  • Bußgeldstelle zieht um

    Weil die Bußgeldstelle ins Rathaus III in der Großherzog-Friedrich-Straße 16 umzieht, bleibt sie am Donnerstag, 30. Juni, und am Freitag, 1. Juli, geschlossen. mehr...

  • Bereich Familie und Bildung geschlossen

    Der Bereich Familie und Bildung muss am Donnerstagnachmittag, 30. Juni, und Freitagvormittag, 1. Juli, geschlossen bleiben. mehr...

  • Sperrung der Straße Am Dreschschopf

    Wegen der Verlegung eines Schmutzwasserkanals ist die Straße Am Dreschschopf zwischen den Einmündungen der Straße Lummertskeller und der Landstraße 90 von Samstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 31. August, voll gesperrt. mehr...

  • Gästeführung durch Straßburg

    Durch die romantischen Gassen Straßburgs führen die Kehler Gästeführer an acht Abenden im Juli und August. Höhepunkt ist eine Lichtshow am Münster. mehr...

  • Spendenaktion für Birkenhof

    Die Bürgerstiftung hat für die vom Brand vom Wochenende betroffene Familie Körkel ein Spendenkonto eingerichtet. mehr...

  • Sperrungen für Kehler Rheinuferlauf

    Der Kehler Fußballverein veranstaltet am Samstag, 2. Juli, den zweiten Kehler Rheinuferlauf. Aus diesem Grund werden die Ludwig-Trick-Straße sowie wie weitere Straßen teilweise von 18.30 Uhr bis 22 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt

    Die Stände des Mutter-Kinzig-Markts auf dem Marktplatz sind am Samstag, 2. Juli, von 9 bis 16 Uhr wieder geöffnet. mehr...

  • Sperrung in der Kirchgasse

    Wegen der Verlegung von Gas- und Wasserleitungen ist die Kirchgasse im Abschnitt zwischen den Einmündungen Pfarrgasse und Fischerstraße von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 8. Juli, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Querbach

    Von Freitag, 24. Juni, bis Freitag, 8. Juli, in die Hinterfeldstraße im Abschnitt zwischen den Einmündungen Zum Münsterblick und Albert-Wagner-Straße voll gesperrt. mehr...

  • Öffnungszeiten Mediathek

    Ab sofort öffnet die Mediathek jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr. Donnerstags bleibt sie geschlossen. mehr...

  • Sperrung Zufahrtsweg zum Reitplatz Sundheim

    Wegen Entwässerungsarbeiten ist der Zufahrtsweg zum Reitplatz Sundheim von Mittwoch, 29. Juni, bis Donnerstag, 30. Juni, gesperrt. mehr...

  • Sperrung Einmündung Graudenzer Straße

    Die Einmündung von der Graudenzer Straße in die Königsbergerstraße ist von Mittwoch, 22. Juni, bis Montag, 4. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung wegen Reitturnier in Kehl-Sundheim

    Auf dem Reitgelände in Sundheim findet von Freitag, 8. Juli, 12 Uhr, bis Sonntag, 10. Juli, 20 Uhr, ein Reitturnier statt. In diesem Zeitraum gilt im Bereich der Zufahrt zum Reitgelände zwischen der Rustfeldstraße und der Zufahrt zum Reithallengelände ein Parkverbot. mehr...

  • Sperrung am Sundheimer Fort

    Der Kreisverkehr am Sundheimer Fort von Mittwoch, 29. Juni, bis Freitag, 22. Juli, nur einspurig befahrbar. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de