Fachangestellte/r für Medien- und Infodienste (Fachrichtung Bibliothek)

Berufsbild und Tätigkeiten

Mediathek

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek arbeiten in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken und in sonstigen Einrichtungen des Bibliothekswesens.

Zu den Aufgaben gehören

  • die Informationsvermittlung und Kundenberatung,
  • die Recherche in Datenbanken und Katalogen nach Informationen und Medien für Bibliothekskunden,
  • die Ordnung und Verwaltung der Bibliotheksbestände,
  • das Erfassen der Medien im elektronischen Katalog und die bibliothekstechnische Ausstattung der Medien,
  • die Bearbeitung von Vorbestellungen und Mahnungen,
  • die Mitwirkung bei Ausstellungen und Veranstaltungen sowie
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.

Ausbildungsstätte

Die Ausbildung erfolgt in der Mediathek der Stadt Kehl.

Der Berufsschulunterricht findet als Blockunterricht in der Landesfachklasse in Calw statt. Die Kosten für die Fahrten und die Unterbringung werden zum Großteil von der Stadt Kehl übernommen.

Zusätzlich zur Ausbildung in der Mediathek können Praktika in anderen Institutionen absolviert werden.

Beginn, Dauer und Vergütung

Die Ausbildung beginnt am 1. September und dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Die Vergütung erfolgt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Sie beträgt derzeit:
1. Ausbildungsjahr: 888,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 938,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 984,02 Euro.

Voraussetzungen

  • guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
  • Interesse am Umgang mit Büchern und anderen Medien sowie mit Informationstechnik
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • IT-Kenntnisse (Internet, Office-Anwendungen)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

Informationen zur Bewerbung

Zum 1. September 2018 steht voraussichtlich eine freie Ausbildungsstelle zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Kerstin Faschon
Telefon 07851 88-1101
k.faschon@stadt-kehl.de

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Veränderte Öffnungszeiten

    Am schmutzigen Donnerstag, 23. Februar, ist der Bürgerservice von 11 Uhr bis 14 Uhr geschlossen. Am Fastnachtsdienstag, 28. Februar, ist das Rathaus, ebenso wie die Mediathek und das Hallenbad, ab 12 Uhr geschlossen. mehr...

  • Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm

    Am Mittwoch, 8. März, laden das Frauen- und Mütterzentrum und die GWA Kreuzmatt alle Frauen aus Kehl und Umgebung zu einem Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm ein. mehr...

  • Beratungsangebot

    Für alle Jungunternehmer und Existenzgründer veranstaltet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH zusammen mit der IHK Südlicher Oberrhein am Donnerstag, 6. April, in der Rheinstraße 77 einen Sprechtag. mehr...

  • Sperrung Sofienstraße

    Am Rosenmontag, 27. Februar, ist die Sofienstraße in Auenheim von 9 Uhr bis 20.30 Uhr für Fahrzeuge aller Art gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Oberländerstraße

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 noch bis Ende Februar gesperrt. mehr...

  • Verbindungsweg gesperrt

    Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Goldscheuer kommt es von Montag, 30. Januar, bis Montag, 6. März, zu Sperrungen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de