Stadtnachrichten

 
  • Neues Konzept für den Sundheimer „Kleinriedle“-Spielplatz

    Neues Konzept für den Sundheimer „Kleinriedle“-Spielplatz

    Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die Zeit der Spielplatzbesuche. Im Sonnenschein macht Kindern das Herumtollen im Freien am meisten Spaß – doch was, wenn der Spielplatz um die Ecke nicht wirklich dazu einlädt? Beim Kleinriedle-Spielplatz in Sundheim gibt es deutlichen Verbesserungsbedarf, sind sich Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung einig. Mit Beteiligung von Eltern und Anwohnern hat die Stadt in Kooperation mit einem Landschaftsarchitekten-Büro deshalb drei Skizzen für eine Neugestaltung erarbeitet. Diese haben Kehlerinnen und Kehler nun diskutiert und entschieden: Ein Mehrgenerationen-Spielplatz soll es werden, mit Angeboten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. mehr...

  • Erste Gleise liegen schon auf der Trambrücke

    Erste Gleise liegen schon auf der Trambrücke

    Es geht voran auf der Trambrücke: Die Arbeiten für das Verlegen der Gleise haben begonnen. Mehrere der insgesamt 72 jeweils 18 Meter langen und rund eine Tonne schweren Gleisteile liegen bereits auf der Trambrücke auf. Sie sind auf Schwellen aus Beton und Stahl angebracht, die in einem letzten Arbeitsschritt festbetoniert werden. Diese Woche sollen die restlichen Teile für die nach Straßburg führenden Gleise verlegt werden; in der darauffolgenden Woche beginnen die Arbeiter, wenn das Wetter mitspielt, mit dem Verlegen der Gleise, auf denen die Tram künftig Richtung Kehl fahren wird. Ende Mai sind die Arbeiten an den Gleisen voraussichtlich bereits abgeschlossen. mehr...

  • Fonroche erhält Genehmigung für Geothermie-Bohrungen in Vendenheim-Reichstett

    Freie Bahn für die Tiefengeothermie-Bohrungen im elsässischen Vendenheim: Der Präfekt der Region Grand Est hat der französischen Firma Fonroche die Bohrgenehmigung auf dem Gelände erteilt, wie die elsässische Tageszeitung Dernières Nouvelles d’Alsace (DNA) am Mittwoch, 13. April, mitteilt. mehr...

  • Freies WLAN im kleinen Park hinter dem Rathaus

    Freies WLAN im kleinen Park hinter dem Rathaus

    Bei schönem Wetter lädt die Sitzgruppe in der Grünzone hinter dem Kehler Rathaus zum Verweilen ein – wer sich dort niederlässt, kann hier nun auch im Internet surfen oder seine Mails lesen: Die Stadt hat einen sogenannten Hotspot eingerichtet. Der Zugang ist einfach, die Datenmenge ist auf 200 MB pro Kalendertag und Nutzer beschränkt. mehr...

  • Umbauarbeiten in der Villa RiWa sind kurz vor der Fertigstellung

    Umbauarbeiten in der Villa RiWa sind kurz vor der Fertigstellung

    Die Umbauarbeiten an der Villa RiWa gehen in die Endphase: Bereits Mitte April soll das Gebäude für die vorübergehend in Containern untergebrachten sozialen Einrichtungen der Stadt Kehl wieder bezugsbereit sein. Auch in acht frisch sanierte Wohnungen werden ab dem 1. Mai neue Bewohnerinnen und Bewohner einziehen können. mehr...

  • Der Frühling bringt neue Angebote für Touristen und Einheimische

    Der Frühling bringt neue Angebote für Touristen und Einheimische

    Wer mit Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs ist, kann in Kehl gut Station machen: Die Kehl Marketing hat einen Flyer speziell für Camping Touristen hergestellt, in dem diese viele praktische Informationen und touristische Tipps finden. mehr...

  • Beethoven, Wagner und Ravel halten Einzug in die Richard-Wagner-Straße

    Beethoven, Wagner und Ravel halten Einzug in die Richard-Wagner-Straße

    Komponisten schmücken fortan die Kreuzmatt: In die Richard-Wagner-Straße halten der Namensgeber der Straße, der Komponist und Dichter Wilhelm Richard Wagner, Einzug, sowie seine Musiker-Kollegen Ludwig van Beethoven und Joseph Maurice Ravel, die den benachbarten Straßen ihre Namen geliehen haben. Von den Fassaden der Anwesen mit den Hausnummern 7/9, 11/13 und 19/21 blicken ihre Antlitze künftig von acht Mal acht Meter großen Plakaten in die Straße, deren Erscheinungsbild seit einiger Zeit vor allem durch Bauarbeiten geprägt ist. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de