Stadtnachrichten

 
  • Zehn Einwender stellen Fragen beim Erörterungstermin zum Trambau

    Bürgerinnen und Bürger, die im Rahmen der Offenlage im Planfeststellungsverfahren für den zweiten Bauabschnitt der Tram Einwendungen formuliert haben, hatten am Donnerstag (25. Februar) in der Stadthalle die Möglichkeit, ihre Bedenken und Anregungen persönlich vorzutragen und mit der Stadt Kehl als Vorhabensträger zu erörtern. Zehn von insgesamt rund 80 Einwenderinnen und Einwendern machten von dieser Möglichkeit Gebrauch. Dabei ging es um mögliche Lärmbelästigung und andere durch den Bau der Tramstrecke vom Bahnhof bis zum Rathaus verursachte Umweltauswirkungen, um das geplante Mobilitätskonzept und den künftigen Rendezvous-Halt der Busse auf der Längsseite des Rathauses, die vorgesehenen Veränderungen in der Verkehrsführung und den zu erwartenden Baulärm. Ein Thema war auch die Zufahrt zur Esso-Tankstelle während der Bauphase. mehr...

  • Die "Klipper" wurde geborgen

    Die "Klipper" wurde geborgen

    Es ist geschafft: Das Frachtschiff „Klipper“, das am 26. Januar im Kehler Hafen beim Beladen auseinandergebrochen und gesunken war, ist am Mittwoch, 24. Februar, geborgen worden. Die Bergungsarbeiten, die bereits eine Woche vorher begonnen hatten, haben sich mehrmals verzögert. mehr...

  • 127 Sportlerinnen und Sportler werden in der Stadthalle geehrt

    127 Sportlerinnen und Sportler werden in der Stadthalle geehrt

    127 Sportlerinnen und Sportler, darunter 111 Kinder und Jugendliche, haben am Mittwochabend, 23. Februar, bei der Sportlerehrung in der Stadthalle eine Auszeichnung für ihre besonderen sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr erhalten. mehr...

  • Kehl bekommt Förderbescheid in Höhe von 50 000 Euro für schnelleres Internet

    Ein weiterer Schritt in Richtung schnelles Internet: Die Stadt Kehl erhält im Rahmen des Bundesförderungsprogramms für den Breitbandausbau bis zu 50 000 Euro. Mit diesen Fördermitteln kann die Stadt Berater finanzieren, die analysieren, welche Gebiete besonders schlecht an schnelles Internet angebunden sind. mehr...

  • Die Ausländerangelegenheiten: Eine Willkommensbehörde

    Die Ausländerangelegenheiten: Eine Willkommensbehörde

    Neuer Anstrich für den Bereich Ausländerangelegen: „Willkommen“ auf Türkisch, Russisch, Albanisch und in 15 weiteren Sprachen kann man seit wenigen Tagen auf der frisch gestrichenen Wand im Büro der Ausländerangelegenheiten Kehl lesen. An den Wänden hängen bunte Bilder, die Tische schmücken Orchideen. Damit wollen Bereichsleiter Ewald Bühler und sein dreiköpfiges Team erreichen, dass die Neuankömmlinge sich ab der ersten Minute im Büro noch wohler fühlen. mehr...

  • Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrskonzept in Goldscheuer

    Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrskonzept in Goldscheuer

    Verbesserungen im Schülerverkehr, mehr Sicherheit und Platz in den Bussen, eine bessere Anbindung an Offenburg: Bei der letzten Veranstaltung zum neuen Nahverkehrskonzept wurden in der Kulturfabrik Goldscheuer einige Fragen und Vorschläge geäußert. Die Fragen werden im Folgenden beantwortet. mehr...

  • Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrskonzept in Kork

    Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrskonzept in Kork

    Barrierefreiheit in Bussen und an Haltestellen, direkte Verbindungen von Norden nach Kork und von Kork zum Schulzentrum, eine durchgängige Busspur auf der B 28: Wie schon bei den vorangegangenen Bürgerabenden zum Nahverkehrskonzept wurden auch in der Mehrzweckhalle Kork zahlreiche Fragen und Anregungen für den Busverkehr in Kork, Odelshofen und Neumühl geäußert. Die Fragen werden im Folgenden beantwortet. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Eurodistriktkonvent

    Zum Austausch über Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Zweisprachigkeit und Jugend, Mobilität, Umwelt lädt der Eurodistrikt am Donnerstag, 2. Juni, Bürgerinnen und Bürger in den Lieu d'Europe ein. mehr...

  • Sperrung in Kehl-Auenheim

    Wegen Straßenbauarbeiten ist von Mittwoch, 1. Juni, bis Freitag, 17. Juni, die Auenheimer Kreuzung Blumenthalstraße/Albert-Heidt-Straße gesperrt. mehr...

  • Waldstraße in Kork gesperrt

    Wegen des Aufbaus eines Fertighauses ist die Korker Waldstraße am Freitag, 3. Juni, zwischen der Einmündung Krempenweg und dem Anwesen mit der Hausnummer 17 gesperrt. mehr...

  • Vortrag zum Thema Demenz in der Stadthalle

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt Angehörige von Demenzkranken, Helferinnen und Helfer sowie Fachkräfte und weitere Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, zu einem Vortrag mit dem Titel „Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten“ in die Stadthalle ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr statt, der Eintritt ist frei. mehr...

  • Tabletten gegen Schnaken werden kostenlos abgegeben

    Wenn die Temperaturen ansteigen, werden auch die Schnaken zurückkehren: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) stellt deshalb dieses Jahr erneut kostenlos sogenannte Culinex-Tabletten zur Verfügung. mehr...

  • Jugendgemeinderat tagt

    Der Jugendgemeinderat kommt am Montag, 6, Juni, um 18 Uhr im Bürgersaal zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Bilder von seiner Pilgerreise durch Nordspanien stellt der Kehler Hobbyfotograf Georg Hermus ab Dienstag, 17. Mai, in der Mediathek Kehl aus. mehr...

  • „Mobile Lounge“ fährt Kehler Schulen ab

    Was ihnen in Kehl gefällt, was nicht und was ihnen in der Stadt noch fehlt, können Jugendliche in ihren Schulen von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, äußern. mehr...

  • Kostenlose Beratung zur Senkung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 2. Juni, eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Wirtschafts- und Radweg am Flugplatz gesperrt

    Während der Kehler Flugtage auf dem Flugplatz in Sundheim sind von Donnerstag, 26. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, Einschränkungen im Straßenverkehr nötig. mehr...

  • Busbahnhof auf Läger verlegt

    Wegen der Arbeiten für den Bau der Tramstrecke auf dem grünen Mittelstreifen der B 28, wird ab Montag, 2. Mai, der Busbahnhof auf den Läger verlegt. mehr...

  • Sperrung in der Iringheimer Straße

    Wegen Arbeiten zum Anschluss des Baugebietes Mosrin ist ein Teil der Iringheimer Straße noch bis Dienstag, 31. Mai, gesperrt. mehr...

  • Sperrungen in Kork

    Von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 3. Juni, kommt es im Bereich der Einmündung von der Oberdorfstraße in die Landstraße in Kork zu Sperrungen. mehr...

  • Sperrung in Kittersburg

    Ein Abschnitt der Feldstraße in Kittersburg ist wegen Arbeiten an Gasleitungen von Montag, 11. April, bis Samstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Auenheim

    Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Albert-Heidt-Straße in Auenheim von Mittwoch, 16. März, bis 31. Mai gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de