Stadtnachrichten

 
  • Carsharing in Kehl mit vier Autos möglich

    Carsharing in Kehl mit vier Autos möglich

    Die meisten Wege sind kurz und mit dem Fahrrad gut erreichbar: Wer in der Kernstadt wohnt und arbeitet, benötigt nur selten ein Auto. Für solche Kehlerinnen und Kehler könnte sich anstelle eines eigenen Pkw klimaschonendes Carsharing lohnen. Drei Fahrzeuge stehen dafür neben dem Rathaus bereit, ein weiteres ist in Kork stationiert. Auch Unternehmen können Mitglied bei Stadtmobil Südbaden werden und die Autos für Dienstfahrten nutzen – so, wie es die Stadt Kehl seit dem Sommer 2011 macht: 88 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Technischen Dienste buchen die Carsharing-Fahrzeuge inzwischen regelmäßig. mehr...

  • Der Syrer Fares Mousa arbeitet in der städtischen Poststelle und als Kulturvermittler

    Der Syrer Fares Mousa arbeitet in der städtischen Poststelle und als Kulturvermittler

    Fares Mousa ist jetzt ziemlich genau zwei Jahre in Deutschland. Im Dezember 2015 brachte ihn ein von der UNICEF organisierter Bus in die Erstaufnahmestelle in Ellwangen, nachdem er den Weg durch die Türkei bis nach Griechenland zu Fuß zurückgelegt hatte. Über Lahr und Offenburg kam der 27-Jährige nach Kehl, wo er seit Juni in der Anschlussunterbringung lebt. Von Anfang an wollte er unbedingt arbeiten. „Egal was“, sagt der Ex-Student der Rechtswissenschaft aus Syrien. Seit dem 15. Dezember hat er einen Arbeitsvertrag mit der Stadt Kehl. mehr...

  • 16 Jahre Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH – Kooperation von Wirtschaft und Stadt zum Wohle Kehls

    Die 50. Aufsichtsratssitzung der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl sowie die 30. Aufsichtsratssitzung der Kehl Marketing GmbH waren am Donnerstag (28. Dezember) für Oberbürgermeister Toni Vetrano und den Aufsichtsratsvorsitzenden der Wirtschaftsförderungs-GmbH Joachim Parthon sowie für Fiona Härtel, Geschäftsführerin beider Gesellschaften, Anlass, bei einem Pressegespräch Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu wagen. Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH war 2001 mit dem Ziel gegründet worden, die Stadtführung (also OB und Gemeinderat) und die Wirtschaft zum Wohl Kehls näher zusammenzubringen sowie eine Art Servicestelle für Unternehmer zu schaffen. mehr...

  • Kehler Studenten sollen nachhaltig mobil werden

    Kehler Studenten sollen nachhaltig mobil werden

    Wie kann man die Kehler Studenten dazu animieren, nachhaltig mobil zu sein und statt des eigenen Autos den Bus oder das Fahrrad zu nutzen? Mit dieser Frage beschäftigen sich im Wintersemester 2017/2018 neun Studenten der Kehler Hochschule für Verwaltung in dem Fachprojekt „Nachhaltige Mobilität“. Geleitet wird das Seminar von Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner und Umweltpädagogin Insa Espig, beide aus dem Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadt Kehl. Ziel ist es, gemeinsam mit den Studenten ein nachhaltiges Mobilitätskonzept für die Hochschule zu erstellen. mehr...

  • Neubau des Elisabeth-Kindergartens komplett fertiggestellt

    Neubau des Elisabeth-Kindergartens komplett fertiggestellt

    Den Jungen und Mädchen der evangelischen Kindertageseinrichtung Elisabeth stehen alle neuen Räumlichkeiten zur Verfügung: Im Juni 2016 war bereits der Umzug in den ersten neuen Gebäudeteil erfolgt; nun ist auch der zweite Teil des Neubaus fertig, der auf der Fläche entstanden ist, auf welcher der Kindergarten zuvor in einem Altbau untergebracht war. Bis zum Sommer 2018 soll auch die Gestaltung des Außenbereichs abgeschlossen sein. mehr...

  • Winterpause auf der Trambaustelle

    Winterpause auf der Trambaustelle

    Die Trambaustelle ist winterfest - die Bauarbeiter gehen am Freitagnachmittag (22. Dezember) in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Von Montag, 15. Januar an, wird wieder gearbeitet. Vor allem die Fußgängerüberwege wurden vor der Winterpause noch provisorisch asphaltiert, um sie wetterfest und sicher zu machen. Die Querung der Großherzog-Friedrich-Straße an der Rathaus-Kreuzung wurde wieder an die Buchhandlung Baumgärtner verlegt. Auch die Signalanlage wurde dort erneut eingerichtet, so dass der Fußgängerüberweg durch eine Ampel gesichert ist. mehr...

  • Verstärkte Kontrollen für mehr Verkehrssicherheit im Stadtgebiet

    Verstärkte Kontrollen für mehr Verkehrssicherheit im Stadtgebiet

    Wer sich nicht an die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen hält, muss damit rechnen, geblitzt zu werden – wie in der vergangenen Woche in der Hauptstraße, wo von Montag, 11. Dezember, bis Donnerstag, 14. Dezember, eine ambulante Radaranlage Schnellfahrer erfasst hat. Auch gegen Falschparker ist die Stadtverwaltung wieder verstärkt vorgegangen: Am zweiten Adventswochenende kontrollierte der Gemeindevollzugsdienst gezielt die Brandschutzzonen im Stadtgebiet – vier Fahrzeuge wurden abgeschleppt, 49 Autofahrer bekamen eine Verwarnung. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de