Stadtnachrichten

 
  • Erlös aus Smoothie-Bar geht an das Oberlinhaus

    Erlös aus Smoothie-Bar geht an das Oberlinhaus

    Spinat, Ananas und Orange, gemixt mit Joghurt, Limettensaft und Honig: Bei der Personalversammlung der Stadtverwaltung Kehl im Dezember hat ein Team aus Auszubildenden und der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung (JAV) verschiedene leckere Smoothies für die Kolleginnen und Kollegen zubereitet. Das erfreute nicht nur die Belegschaft des Rathauses, sondern jetzt auch das Oberlinhaus, dem der Erlös aus der Smoothie-Bar gespendet wurde. mehr...

  • Stadtarchiv erhält weiteres Dokument der jüdischen Geschichte in Kehl

    Stadtarchiv erhält weiteres Dokument der jüdischen Geschichte in Kehl

    Er ist einer der bekanntesten jüdischen Bürger Kehls – obwohl er 70 seiner 81 Lebensjahre gar nicht hier, sondern in Argentinien verbracht hat. Dass sein Name vielen Kehlerinnen und Kehlern doch ein Begriff ist, liegt daran, dass Fritz Wertheimer seiner Heimatstadt seit den 80er-Jahren fast alle zwei Jahre einen Besuch abgestattet und mitgeholfen hat, die jüdische Geschichte Kehls aufzuarbeiten. Jetzt hat sein Freund Friedrich Peter aus Kehl Stadtarchivarin und Museumsleiterin Ute Scherb ein Jugendbuch vermacht, das Fritz Wertheimer zu seiner Bar Mizwa-Feier geschenkt bekommen hat. mehr...

  • Schlammhexen stürmen das Rathaus und entmachten OB Toni Vetrano

    Schlammhexen stürmen das Rathaus und entmachten OB Toni Vetrano

    „Der Pate hat lange genug regiert“ – mit diesen Worten haben die Kehler Schlammhexen mit tatkräftiger Unterstützung der Rhinschnooge, der Kähler Rhinhäxe, der Kehler Füchse und einer Kinderschar vom Kreuzmatt-Kindergarten am Schmutzigen Donnerstag OB Toni Vetrano entmachtet. Nachdem die Hexen ihn im Rathaus-Foyer überwältigt, in Ketten gelegt und schließlich in einen Käfig gesteckt haben, musste er den Schlüssel zum Rathaus abgeben – und eine Prüfung ablegen, damit er seinen unfreiwilligen Urlaub bis Aschermittwoch zumindest in Freiheit genießen kann. mehr...

  • Vielfältige Ideen für eine gelungene Integration in der Kreuzmatt

    Vielfältige Ideen für eine gelungene Integration in der Kreuzmatt

    Einmal im Monat gemeinsame Essen organisieren, Einkaufshilfen für ältere Leute anbieten, muttersprachlichen Unterricht an Schulen einrichten. So vielfältig sind die Vorschläge der Bewohnerinnen und Bewohner der Kreuzmatt, um die Integration und den Zusammenhalt in ihrem Stadtviertel voranzubringen. Bei der Zukunftswerkstatt, zu der der Fachbereich Bürgerdienste und Soziales der Stadt Kehl eingeladen hatte, haben sie ihre Ideen zum Motto „Integration in der Kreuzmatt 2020“ vorgebracht. mehr...

  • Kanalarbeiten führen an und auf der B 28 zu Sperrungen

    Kanalarbeiten führen an und auf der B 28 zu Sperrungen

    Die Arbeiten zur Verlegung des Kanals und des Schutzrohres für die Trinkwasserleitung im Bereich der B 28 gehen in den nächsten Teilabschnitt. Ab Donnerstag, 4. Februar, soll die Sperrung der rechten Fahrspur in Richtung Frankreich auf Höhe der Fußgängerampel am Bahnhofsvorplatz aufgehoben und auf die linke Fahrspur sowie die innere Busspur verlagert werden. Die Arbeiten werden in Teilabschnitten durchgeführt, und so wandert die Baustelle bis Ende März vom Bahnhofsvorplatz bis zur Hauptstraße. Fahrstreifen werden abwechselnd gesperrt, so dass mindestens immer eine Spur frei bleibt mehr...

  • Dolmetscherpool ist gefragt wie nie zuvor

    Dolmetscherpool ist gefragt wie nie zuvor

    864 Mal sind die Frauen und Männer vom Kehler Dolmetscherpool im Jahr 2015 zum Einsatz gekommen – mehr als doppelt so oft wie noch im Vorjahr. Am häufigsten wurden sie für Behördengänge, Beratungsgespräche und Arztbesuche gebucht, aber auch für die Anmeldung zum Sprachkurs, in Schulen oder Kindertageseinrichtungen. mehr...

  • Fotoinstallation zum Thema Kinderrechte am Haus der Jugend

    Fotoinstallation zum Thema Kinderrechte am Haus der Jugend

    Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern tragen auch eine wichtige Botschaft nach außen: Zehn Plakate mit Kindergesichtern im Großformat schmücken seit einigen Tagen die Fassade des Kehler Hauses der Jugend – und jedes von ihnen ist mit einem Kinderrecht versehen. „Gesicht zeigen – für Kinderrechte“ lautet der Titel der Fotoinstallation, die schon zahlreiche Besucher angezogen hat. Sie ist im Rahmen eines Pfingstferienprogramms des Hauses der Jugend entstanden. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Ausländerbehörde bleibt am Freitag geschlossen

    Die Ausländerbehörde muss am Freitag, 3. Juni, geschlossen bleiben. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt

    Der Mutter-Kinzig-Markt findet am Samstag, 4. Juni, wieder auf dem Marktplatz statt. mehr...

  • Eurodistriktkonvent

    Zum Austausch über Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Zweisprachigkeit und Jugend, Mobilität, Umwelt lädt der Eurodistrikt am Donnerstag, 2. Juni, Bürgerinnen und Bürger in den Lieu d'Europe ein. mehr...

  • Sperrung in Kehl-Auenheim

    Wegen Straßenbauarbeiten ist von Mittwoch, 1. Juni, bis Freitag, 17. Juni, die Auenheimer Kreuzung Blumenthalstraße/Albert-Heidt-Straße gesperrt. mehr...

  • Waldstraße in Kork gesperrt

    Wegen des Aufbaus eines Fertighauses ist die Korker Waldstraße am Freitag, 3. Juni, zwischen der Einmündung Krempenweg und dem Anwesen mit der Hausnummer 17 gesperrt. mehr...

  • Vortrag zum Thema Demenz in der Stadthalle

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt Angehörige von Demenzkranken, Helferinnen und Helfer sowie Fachkräfte und weitere Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, zu einem Vortrag mit dem Titel „Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten“ in die Stadthalle ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr statt, der Eintritt ist frei. mehr...

  • Tabletten gegen Schnaken werden kostenlos abgegeben

    Wenn die Temperaturen ansteigen, werden auch die Schnaken zurückkehren: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) stellt deshalb dieses Jahr erneut kostenlos sogenannte Culinex-Tabletten zur Verfügung. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Bilder von seiner Pilgerreise durch Nordspanien stellt der Kehler Hobbyfotograf Georg Hermus ab Dienstag, 17. Mai, in der Mediathek Kehl aus. mehr...

  • Jugendgemeinderat tagt

    Der Jugendgemeinderat kommt am Montag, 6, Juni, um 18 Uhr im Bürgersaal zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • „Mobile Lounge“ fährt Kehler Schulen ab

    Was ihnen in Kehl gefällt, was nicht und was ihnen in der Stadt noch fehlt, können Jugendliche in ihren Schulen von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, äußern. mehr...

  • Kostenlose Beratung zur Senkung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 2. Juni, eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Busbahnhof auf Läger verlegt

    Wegen der Arbeiten für den Bau der Tramstrecke auf dem grünen Mittelstreifen der B 28, wird ab Montag, 2. Mai, der Busbahnhof auf den Läger verlegt. mehr...

  • Sperrungen in Kork

    Von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 3. Juni, kommt es im Bereich der Einmündung von der Oberdorfstraße in die Landstraße in Kork zu Sperrungen. mehr...

  • Sperrung in der Iringheimer Straße

    Wegen Arbeiten zum Anschluss des Baugebietes Mosrin ist ein Teil der Iringheimer Straße noch bis Dienstag, 31. Mai, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Kittersburg

    Ein Abschnitt der Feldstraße in Kittersburg ist wegen Arbeiten an Gasleitungen von Montag, 11. April, bis Samstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de