Stadtnachrichten

 
  • 38 Autos über den Messdi abgeschleppt

    Hochkonjunktur für den Abschleppdienst während des Messdis: Über die vier Tage hinweg mussten 38 Fahrzeuge an den Haken genommen werden, weil ihre Eigentümer sie verkehrswidrig abgestellt hatten – auf Gehwegen, in Brandschutzzonen oder so, dass sie ein Hindernis für Feuerwehr oder Rettungsdienst darstellten. Ungewöhnlich war beim diesjährigen Messdi nicht nur die hohe Zahl der abgeschleppten Autos, sondern auch die Radikalität der Fahrzeughalter: Zwei flüchteten, einer davon verletzte dabei sogar einen Mitarbeiter des städtischen Gemeindevollzugsdiensts. Die Stadt wird deshalb Strafantrag stellen. mehr...

  • Kehler Integrationskonzeption auf gutem Weg

    Kehler Integrationskonzeption auf gutem Weg

    Bessere Information, mehr Überblick: Was benötigt wird, um die Integration von Zuwanderern und Flüchtlingen zu erleichtern, dazu wurde zwischenzeitlich der erste Konzeptionsentwurf vorgestellt. Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bei dem rund zweistündigen Treffen letzte Ergänzungen und Änderungswünsche vorgeschlagen. mehr...

  • Bau der Tramstrecke zur Haltestelle Bahnhof beginnt am Montag

    Bau der Tramstrecke zur Haltestelle Bahnhof beginnt am Montag

    Nachdem die Bauarbeiten für die Trambrücke über den Rhein schon weit fortgeschritten sind, beginnen am Montag, 9. Mai, die vorbereitenden Arbeiten zum Bau der Tramstrecke bis zur ersten Haltestelle auf Kehler Territorium auf dem Grünstreifen in Höhe des Bahnhofs. mehr...

  • Kehl zwischen 1944 und 1953: „Ausstellung Zwischenzeit“ zeigt Eindrücke von der Flucht bis zur Heimkehr

    Kehl zwischen 1944 und 1953: „Ausstellung Zwischenzeit“ zeigt Eindrücke von der Flucht bis zur Heimkehr

    Als im vergangenen Jahr allerorten des 70 Jahre zurückliegenden Endes des Zweiten Weltkriegs gedacht wurde, gab es in Kehl dazu keine Ausstellung im Hanauer Museum: Kehl war am 8. Mai 1945 eine Geisterstadt; die Kehlerinnen und Kehler hatten ihre Stadt auf Geheiß der nationalsozialistischen Führung am 23. November 1944, dem Tag der Befreiung Straßburgs, räumen müssen. Sie hatten nur wenig Zeit zum Packen, konnten nur mitnehmen, was sie tragen konnten. Was sie mitgenommen haben, was sie an welchen Orten in der Evakuierung erlebt und was sie bei ihrer Rückkehr nach Kehl viele Jahre später vorgefunden haben, davon erzählt die Ausstellung „Zwischenzeit: Kehl 1944 – 1953“, die bis zum 27. November immer donnerstags, freitags und sonntags, jeweils von 11 bis 17 Uhr im Hanauer Museum zu sehen ist. Führungen durch die komplett zweisprachig gestaltete Ausstellung werden in deutscher und französischer Sprache angeboten. mehr...

  • Verkürzte Freibad-Öffnungszeiten im Mai

    Verkürzte Freibad-Öffnungszeiten im Mai

    Das Kehler Freibad öffnet im Mai erst um 12 Uhr und nicht, wie bisher, um 9 Uhr. Am Montag, 9. Mai, beginnt dort die Badesaison. Grund für die verkürzten Öffnungszeiten sind personelle Engpässe, wie die städtische Bäderbeauftragte Stefanie Uhlmann erklärt. Mindestens drei Fachangestellte für Bäderbetriebe werden pro Tag zusätzlich zu den Rettungsschwimmern benötigt; letztere sind für die Aufsicht zuständig. Derzeit verfüge das Freibad Kehl aber nur über zwei Fachangestellte – eine dritte Kraft konnte bislang nicht gefunden werden. mehr...

  • Umzug der Tourist-Information ist in vollem Gange

    Umzug der Tourist-Information ist in vollem Gange

    Stadthallenmanager Volker Lorenz wuchtet den schweren Umzugskarton auf seine Schultern. Er trägt die erste Ladung Broschüren in den neuen Sitz der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Noch sind die Räume, in denen am Freitag, 6. Mai, schon der Regelbetrieb aufgenommen werden soll, leer. Es riecht nach frischer Farbe, Arbeiter nehmen noch den letzten Feinschliff vor, putzen Fenster, bauen erste Regale auf. An dem neuen Standort werden auf rund 200 Quadratmetern künftig die Tourist-Information, die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH und die Kehl Marketing GmbH zu finden sein. Insgesamt acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilen sich auf drei Büroräume sowie die Tourist-Information mit dem Kundencenter für die Vor-Ort-Beratung und dem sogenannten Backoffice, in dem etwa telefonische Anfragen und E-Mails beantwortet werden. mehr...

  • Erste soziale Einrichtungen kehren in die neue Villa RiWa zurück

    Erste soziale Einrichtungen kehren in die neue Villa RiWa zurück

    Nach den zehn Monaten, die sie in Containern verbracht haben, ist es jetzt soweit: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sozialen Einrichtungen und Vereine – Gemeinwesenarbeit-Kreuzmatt, Frauen- und Mütterzentrum, Pflegestützpunkt Ortenaukreis, Verein Leuchtfeuer, Tagesmütterverein und die sonderpädagogische Beratungsstelle – ziehen dieser Tage wieder in die umgebaute und renovierte Villa RiWa ein, die bekanntlich nach ihrem Sitz in der Richard-Wagner-Straße benannt ist. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Tram und Vélhop billiger

    Als Reaktion auf erhöhte Ozonwerte bietet die Stadt Straßburg ab Freitag, 26. August, reduzierte Preise für öffentliche Verkehrsmittel. mehr...

  • UFO-Ausstellung: Urban Bees – Die Stadt und ihre Bienen

    Wer sich zur Biene, eines der kleinsten und wichtigsten heimischen Haustiere, informieren möchte, kann dies bis Sonntag, 4. September, bei der Ausstellung "Urban Bees - Stadtbienen" im UFO tun. mehr...

  • Sperrung in der Graudenzer Straße

    Die Graudenzer Straße ist auf Höhe der Eisenbahnbrücke von Montag, 29. August, bis Freitag, 2. September, halbseitig gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Goethestraße

    Wegen Bauarbeiten am Kindergarten Don Bosco in Goldscheuer ist die Goethestraße von Montag, 22. August, bis Ende des Jahres vor dem Anwesen mit der Hausnummer 9 voll gesperrt. mehr...

  • Ferienkunstwerkstätten

    Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und 16 Jahren wieder für die Kunstwerkstätten in den Sommerferien anmelden. mehr...

  • Info-Veranstaltung zu schnellem Internet

    Eine Informationsveranstaltung zu schnellem Internet bietet die Telekom am Dienstag, 30. August, um 19 Uhr in der Grundschule Sundheim an. mehr...

  • Sperrung in der Kronenhofstraße

    Im Abschnitt zwischen den Einmündungen Bärmattstraße und "Am Schloßjockelkopf" ist die Kronenhofstraße bis Ende Oktober voll gesperrt. mehr...

  • Vortrag zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

    Tipps zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gibt es bei einem Vortrag in der Villa RiWa am Donnerstag, 1. September, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr. mehr...

  • Gästeführung

    Auf die Spuren der Reformation begibt sich der Kehler Gästeführer Helmut Schneider bei einer etwa dreistündigen Führung durch Straßburg am Dienstag, 6. September, ab 16 Uhr. mehr...

  • Energieberatung

    Am Donnerstag, 22. September, zwischen 13.45 Uhr und 17.15 Uhr können Kehler Hausbesitzer sich im Rathaus kostenlos in Sachen Energieeffizienz beraten lassen. mehr...

  • Mediathek eröffnet Lese-Oase

    Der Garten der Mediathek wird zur Lese-Oase. Ab Freitag, 29. Juli, werden Besucher jeden Dienstag und Freitag zwischen 14 und 17 Uhr empfangen und können jeweils ab 15 Uhr das für alle Altersgruppen geeignete Programm genießen. mehr...

  • Öffnungszeiten Mediathek

    Die Mediathek öffnet jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr. Donnerstags bleibt sie geschlossen. mehr...

  • Sperrung der Straße Am Dreschschopf

    Die Straße Am Dreschschopf zwischen den Einmündungen der Straße Lummertskeller und der Landstraße 90 ist von Samstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 30. November, voll gesperrt. mehr...

  • Kehl ist heiß auf Lesen

    Ab dem 12. Juli 2016 ist es wieder so weit: Bis zum 16. September wartet in der Kehler Mediathek jede Menge Lesestoff auf all diejenigen, die sich dort kostenlos als Clubmitglieder eingeschrieben haben. Die Mediathek Kehl beteiligt sich wieder an der landesweiten Aktion „Heiß auf Lesen“. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur achten Klasse. mehr...

  • Spendenaktion für Birkenhof

    Die Bürgerstiftung hat für die vom Brand vom Wochenende betroffene Familie Körkel ein Spendenkonto eingerichtet. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de