Stadtnachrichten

 
  • Fliegende Pferde, Superman und exotische Tiere bei den Ferienkunstwerkstätten in der Stadthalle

    Fliegende Pferde, Superman und exotische Tiere bei den Ferienkunstwerkstätten in der Stadthalle

    Raketen, Vögel, Astronauten und Flugzeuge haben eines gemeinsam: Sie können fliegen. Und genau mit diesem Menschheitstraum haben sich Kinder und Jugendliche diese Woche bei den dreitägigen Ferienkunstwerkstätten in der Stadthalle befasst. Unter Anleitung von Kunstdozentinnen stellten sie zum Beispiel einen „Superman“ oder auch ein fliegendes Pferd her. Wen die luftigen Höhen weniger interessierten, der konnte auch auf der Leinwand exotische Tiere mit Aquarell- oder Pastellfarben malen oder die Gebäude der Stadt auf künstlerische Weise darstellen. mehr...

  • Rund 5000 Zuschauer beim Kultursommer im Rosengarten

    Der Kultursommer im Kehler Rosengarten wird immer beliebter: Rund 5000 Zuschauer besuchten die vom städtischen Kulturbüro organisierten acht Veranstaltungen auf der Seebühne und das Trommelkonzert der Gruppe Sokan im Garten der zwei Ufer. Auch das Wetter spielte weitgehend mit: Nur zwei Veranstaltungen mussten in die Stadthalle verlegt werden. mehr...

  • Freiwillig Tempo 40 in Leutesheim, Auenheim und Odelshofen

    Freiwillig Tempo 40 in Leutesheim, Auenheim und Odelshofen

    Zwölf Schilder mit „Freiwillig Tempo 40“ und sechs solarbetriebene Geschwindigkeits-Displays fordern die Autofahrer in Leutesheim, Auenheim und Odelshofen auf, in einem gemäßigten Tempo durch die Ortschaften zu fahren. Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes haben sie am Mittwoch (7. September) aufgestellt und installiert. mehr...

  • Alle Eschen sind krank: 280 Hektar Waldfläche sind betroffen

    Alle Eschen sind krank: 280 Hektar Waldfläche sind betroffen

    Auf 40 Prozent der Fläche des Kehler Stadtwaldes wachsen eschenreiche Mischwälder mit einem Eschenanteil von mehr als 40 Prozent. „Krank sind inzwischen alle“, sagt Förster Markus Gutmann, dem europaweit voranschreitenden Eschentriebsterben widerstehen höchstens einzelne Bäume. 2006/2007 waren erste Anzeichen des Befalls mit dem Pilz, der über die Blattansatznarben eindringt, an Eschen im Kehler Stadtwald festgestellt worden, inzwischen konzentriert sich der Einschlag zu 80 Prozent auf die kranken Bäume – von anderen Baumarten wird nur gefällt, „was dringend nötig ist“, erklärt Markus Gutmann. Schließlich bildeten diese Bäume das Gerüst für den Waldbestand der nächsten 20 bis 50 Jahre. Solange sich andere Lösungsmöglichkeiten bieten, wird vom Kahlschlag ganzer Flächen in Kehl daher weiterhin abgesehen. mehr...

  • Ein Drittel weniger Badegäste in den Kehler Freibädern

    Ein Drittel weniger Badegäste in den Kehler Freibädern

    Der Sommer kam zu spät und es fehlte qualifiziertes Badpersonal: Die Freibäder in Kehl und in Auenheim haben in dieser Saison jeweils rund ein Drittel weniger Badegäste begrüßt als im vorangegangenen Jahr. Stefanie Uhlmann, Leiterin des Bäderbereichs, hofft darauf, dass ein warmer Ausklang des Sommers noch einige Schwimmer ins Freibad nach Auenheim lockt. Dieses ist noch bis Sonntag, 25. September geöffnet. Das Kehler Freibad schließt indes bereits am kommenden Sonntag, 11. September. mehr...

  • Rohbau des Kultur- und Bildungszentrums ist fertiggestellt

    Rohbau des Kultur- und Bildungszentrums ist fertiggestellt

    Der erste Schritt ist geschafft: Das Rohbauunternehmen hat das historische Gebäude der Tulla-Realschule, das zum Kultur- und Bildungszentrum umgebaut wird, inzwischen verlassen – der Innenausbau kann beginnen. Die 180 Fensteröffnungen des Gebäudes sind bereits vermessen – bis sie mit Fenstern mit Drei-Scheiben-Isolierverglasung geschlossen werden können, wird es noch etwa sieben Wochen dauern. Die vom städtischen Architekten Christian Castner ersonnenen horizontal schräg verlaufenden Wände, die dem Inneren des historischen Gebäudes einen besonderen Charakter geben und gleichzeitig dem Denkmalschutz Genüge tun, sind nicht Teil des Rohbaus: Sie dürfen Böden und Decken nicht belasten und werden selbsttragend auf die Außenmauern und tragenden Innenwände aufgelegt. mehr...

  • Markus Sturm wird neuer Personalchef bei der Stadt Kehl

    Markus Sturm wird neuer Personalchef bei der Stadt Kehl

    Markus Sturm wird neuer Personalchef bei der Stadt Kehl: Oberbürgermeister Toni Vetrano hat dem 31-Jährigen am Freitag (2. September) die Ernennungsurkunde überreicht – als Beamter bekommt Markus Sturm keinen Arbeitsvertrag. Wenn er am 1. Oktober seine Stelle in Kehl antritt, ist eine 14-monatige Übergangszeit zu Ende, während der Petra Fischer sowohl die Leitung des Bereichs Personal und Organisation als auch die kommissarische Leitung des Fachbereichs Zentrale Steuerung innehatte. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Gästeführungen in Straßburg

    Für öffentliche Gästeführungen durch das weihnachtliche Straßburg am Donnerstag, 8. Dezember, und Donnerstag, 15. Dezember, gibt es noch Tickets. mehr...

  • Straßenverkehrsbehörde und Bußgeldstelle geschlossen

    Wegen einer internen Fortbildung sind die Straßenverkehrsbehörde und die Bußgeldstelle am Dienstag, 13. Dezember, ganztägig geschlossen. mehr...

  • Oberdorfstraße gesperrt

    DIe Oberdorfstraße in Kork ist vor dem Anwesen mit der Hausnummer 18 von Montag, 12. Dezember, bis Donnerstag, 15. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Feinstaubbelastung

    Die Feinstaubbelastung in Straßburg soll auch am Samstag (10. Dezember) den Richtwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft übersteigen. mehr...

  • Sperrung Verbindungsweg Kirchgasse und Friedhofstraße

    Weil die Fahrbahn erneuert wird, ist der Verbindungsweg zwischen der Kirchgasse und der Friedhofstraße von Dienstag, 6. Dezember, bis Donnerstag, 22. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Versteigerungstermine

    Schlagraum-Lose werden am Samstag, 10. Dezember, um 9 Uhr im Korker Wald versteigert, und auf Brennholz-lang kann am Dienstag, 13. Dezember, um 20 Uhr im Rathaus Auenheim geboten werden. mehr...

  • Oberländerstraße wieder befahrbar

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 wieder einspurig befahrbar. mehr...

  • Jagdtermin im Korker Wald

    Im Bereich des Korker Waldes sowie angrenzenden Waldstücken und Feldern findet am Sonntag, 11. Dezember, von 9 Uhr bis voraussichtlich 12.30 Uhr eine revierübergreifende Schwarzwildjagd statt. mehr...

  • Sportlerehrung

    Vereine können ihre Mitglieder noch bis Dienstag, 20. Dezember, für die Sportlerehrung am 14. Februar 2017 in der Kehler Stadthalle anmelden. mehr...

  • Sperrungen auf der B 28

    Auf der B 28 sind die linken Fahrspuren in beide Richtungen bis zum 22. Dezember an mehreren Tagen gesperrt. mehr...

  • Weihnachtsmarkt in Goldscheuer

    Im Bereich der Merkurstraße kommt es in Goldscheuer von Freitag, 9. Dezember, um 8 Uhr bis Montag, 12. Dezember, um 10 Uhr zu Sperrungen und Haltverboten. mehr...

  • Fotoausstellung

    Bekannte Kehler Stadtansichten aus neuer Perspektive können die Besucher einer Fotoausstellung in der Mediathek noch bis Freitag, 23. Dezember, entdecken. mehr...

  • Sperrung im Bereich der Kandelstraße

    In der Kandelstraße und im Schliffkopfweg kommt es von Freitag, 21. Oktober, bis Donnerstag, 22. Dezember, zu Sperrungen. mehr...

  • Sperrung in der Goethestraße

    Die Goethestraße ist von Montag, 22. August, bis Ende des Jahres vor dem Anwesen mit der Hausnummer 9 voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de