Stadtnachrichten

 
  • „Wir freuen uns auf ein neues, attraktives Stück Innenstadt!“

    „Wir freuen uns auf ein neues, attraktives Stück Innenstadt!“

    Familien- und Singlewohnungen, betreutes Wohnen in Seniorengemeinschaften und eine Tagespflege, barrierefreie Zugänge und viel Grünfläche – so stellt sich die Firma Orbau die Zukunft des seit vielen Jahren brachliegenden Oase-Areals an der Ecke Bierkeller-/Kanzmattstraße vor. Einstimmig hatte der Gemeinderat Ende Juli beschlossen, den Entwurf der Firma Orbau umzusetzen. Bei einem von der Stadt organisierten Bürgerinformationsabend am 7. November stellte das unter anderem im Baugebiet Schneeflären aktive Bauunternehmen aus Zell am Harmersbach seinen Entwurf gemeinsam mit Oberbürgermeister Toni Vetrano, Baubürgermeister Harald Krapp, Landschaftsplaner Pit Müller aus Freiburg und dem einstigen Offenburger Bürgermeister und inzwischen als Berater tätigen Christoph Jopen den rund 130 Bürgerinnen und Bürgern im Zedernsaal vor. In der Diskussion übten einige Teilnehmer vor allem an der Höhe der Bebauung Kritik, die sie zudem als „blockartig“ bezeichneten. mehr...

  • Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kämpft der Ice Fighter gegen Glätte auf Kehler Straßen

    Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kämpft der Ice Fighter gegen Glätte auf Kehler Straßen

    Der Fuhrpark des Betriebshofes hat Zuwachs bekommen: Der „Ice Fighter“ steht dort für den Winterdienst bereit. Er streut präventiv – vielmehr versprüht er Salzsole, also in Wasser aufgelöstes Tausalz, um Glätte vorzubeugen. Bei Nachttemperaturen um den Gefrierpunkt und ersten Schneeflocken, die diese Woche gefallen sind, kam er zum ersten Mal zum Einsatz. mehr...

  • Tramweiche geliefert

    Tramweiche geliefert

    Eine Weiche für die Tram von Straßburg nach Kehl wurde am Montag (7. November) auf dem Mittelstreifen der B 28 auf Höhe des Kehler Bahnhofs abgeladen und ausgerichtet. Im Laufe dieser Woche soll sie verschweißt und einbetoniert werden. Wegen der Betonierungsarbeiten sind auf Höhe des Bahnhofs am Donnerstag, 10. November, die jeweils linken Fahrspuren der B 28 in beide Richtungen gesperrt. mehr...

  • Rettende Post aus Übersee

    Rettende Post aus Übersee

    Mehr als 6000 Kilometer liegen zwischen der Kleinstadt Schenectady im US-Bundesstaat New York und Esslingen bei Stuttgart. Und doch waren Menschen aus dieser Stadt für Gustav Stiegeler und seine Familie in den Jahren zwischen 1947 und 1953 die wichtigsten Versorger und Vertrauten. Der Kehler und seine Frau Frieda waren nach dem Räumungsbefehl Kehls am 23. November 1944 nach Esslingen geflohen. Die Nahrungsvorräte dort waren knapp – besonders nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. In Briefen teilte Gustav Stiegeler seiner in Amerika lebenden Schwester Elise und deren Mann William Reichert mit, dass es am Nötigsten fehlte. Die beiden schickten kurzerhand Pakete nach Deutschland, um die größte Not zu lindern. Die Enkel der Familien Stiegeler und Reichert haben sich jetzt daran gemacht, die Geschichte ihrer Vorfahren aufzuarbeiten und sind dafür ins Hanauer Museum nach Kehl gekommen – aus Konstanz und Florida reisten sie an. mehr...

  • Vier Bäume in der Oberländerstraße gefällt

    Vier Bäume in der Oberländerstraße gefällt

    Mit etwas zeitlicher Verspätung sind am Donnerstag (3. November) vier Bäume in der Oberländerstraße gefällt worden. Die Arbeiten hat ein privates Unternehmen im Auftrag der Sparkasse Hanauerland übernommen. Sie mussten – wie berichtet – dem Bauvorhaben Kinzighöfe weichen. Die Stadt plant, nach Abschluss der Bauarbeiten, voraussichtlich 2018, neue Bäume zu pflanzen, die den klimatischen Veränderungen besser gewachsen sind, als dies bei den jetzt gefällten Baum-Hasel der Fall war. mehr...

  • „Jetzt bin ich gefordert, kreativ zu sein!“

    „Jetzt bin ich gefordert, kreativ zu sein!“

    Schon seit mehr als zwei Jahren kümmert sie sich bei der Stadt um den Umweltschutz – jetzt hat sie das Zertifikat als staatlich anerkannte Waldpädagogin überreicht bekommen. Zwei Jahre lang hat Insa Espig vom städtischen Bereich Stadtplanung/Umwelt dafür parallel zu ihrer 50-Prozent-Stelle in der Stadtverwaltung die Ausbildung beim Stuttgarter „Haus des Waldes“ absolviert. Inspiriert von den dort erlernten Inhalten will sie künftig das umweltpädagogische Angebot der Stadt Kehl weiter ausbauen. mehr...

  • 5000 Euro für Bildungsprojekt in der Kreuzmatt

    5000 Euro für Bildungsprojekt in der Kreuzmatt

    Für das Bildungsprojekt Kreuzmatt hat der Lions Club Offenburg 5000 Euro gespendet. Lions-Club-Mitglied Ralf Seebacher und Clubmaster Martin Haen überreichten Claudia Mündel von der Gemeinwesenarbeit Kreuzmatt den Scheck in Anwesenheit von Oberbürgermeister Toni Vetrano. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Veränderte Öffnungszeiten

    Am schmutzigen Donnerstag, 23. Februar, ist der Bürgerservice von 11 Uhr bis 14 Uhr geschlossen. Am Fastnachtsdienstag, 28. Februar, ist das Rathaus, ebenso wie die Mediathek und das Hallenbad, ab 12 Uhr geschlossen. mehr...

  • Baumschneidearbeiten

    Weil die Gefahr besteht, dass abgestorbene Äste auf angrenzende Straßen stürzen und dabei Passanten und Verkehrsteilnehmer verletzen, muss das Totholz aus dem Wäldchen zwischen der Rene-Schickele-Straße und dem Dr. Rosenthal-Weg entnommen werden. mehr...

  • Beratungsangebot

    Für alle Jungunternehmer und Existenzgründer veranstaltet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH zusammen mit der IHK Südlicher Oberrhein am Donnerstag, 6. April, in der Rheinstraße 77 einen Sprechtag. mehr...

  • Sperrung Sofienstraße

    Am Rosenmontag, 27. Februar, ist die Sofienstraße in Auenheim von 9 Uhr bis 20.30 Uhr für Fahrzeuge aller Art gesperrt. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 23. Februar, wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung für Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm

    Am Mittwoch, 8. März, laden das Frauen- und Mütterzentrum und die GWA Kreuzmatt alle Frauen aus Kehl und Umgebung zu einem Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm ein. mehr...

  • Sperrung in der Oberländerstraße

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 noch bis Ende Februar gesperrt. mehr...

  • Verbindungsweg gesperrt

    Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Goldscheuer kommt es von Montag, 30. Januar, bis Montag, 6. März, zu Sperrungen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de