Stadtnachrichten

 
  • Am Montag beginnen die Bauarbeiten: Der Glasbau vor der Villa Schmidt soll im Dezember fertig sein

    Am Montag beginnen die Bauarbeiten: Der Glasbau vor der Villa Schmidt soll im Dezember fertig sein

    Die Bauarbeiten für die Errichtung eines Glasbaus vor der Villa Schmidt werden am Montag beginnen; am Donnerstag (10. August) haben die am Bau Beteiligten den symbolischen ersten Spatenstich ausgeführt. Die Vorbereitungen für den Baubeginn sind angelaufen; auf der einstigen Terrasse wird gerade der Holzbelag entfernt. Die Fertigstellung des repräsentativen Baukörpers auf städtischem Grund ist für Dezember geplant. mehr...

  • Zwei Millionen Euro von Bund und Land für den Ausbau der Breitbandversorgung in Kehl

    Fast zwei Millionen Euro fließen nach Kehl, damit die im Stadtgebiet bestehenden Lücken in der Breitbandversorgung geschlossen werden können. Der Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur über 1,4 Millionen Euro ist dieser Tage im Rathaus eingegangen. Das Land, das den Antrag der Stadt bereits mit einem Letter of Intent unterstützt hatte, kofinanziert das Ausbauprojekt mit weiteren 563 000 Euro. „Damit dürfte es uns gelingen, eine flächendeckend gute Internetversorgung für das gesamte Stadtgebiet von Kehl zu erreichen“, freut sich Oberbürgermeister Toni Vetrano. mehr...

  • Neue Kontakte über den Rhein hinweg knüpfen: 55 Einträge in Kehler Familienbörse

    Neue Kontakte über den Rhein hinweg knüpfen: 55 Einträge in Kehler Familienbörse

    Sie haben Kinder im gleichen Alter, dieselben Interessen und wollten Menschen von der anderen Rheinseite kennenlernen – doch wären sich die Familien Faschon und Drouhin wahrscheinlich nie begegnet, wenn der französische Familienvater im Sommer 2015 nicht die Online-Familienbörse auf der Internetseite der Stadt Kehl nach Gleichgesinnten durchforstet hätte. Die Anzeige von Kerstin Faschon aus Rheinau und ihrer Familie war für ihn ein Volltreffer. Auf seine E-Mail kam umgehend eine Antwort, seitdem treffen sich die beiden Familien regelmäßig, um die jeweils andere Sprache und Kultur besser kennenzulernen. mehr...

  • Französisch-Unterricht für Erst- und Zweitklässler: Keine Sonderregelung für Kehl

    Für Kehl wird es wohl keine Sonderregelung für den Französisch-Unterricht in den ersten und zweiten Grundschulklassen geben: In einem Schreiben an Oberbürgermeister Toni Vetrano lehnt die baden-württembergische Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann eine Ausnahme für Kehl ab. Sie begründet ihre Haltung damit, dass Forschungsergebnisse gezeigt hätten, dass Kinder, die erst im dritten Schuljahr mit dem Erlernen einer Fremdsprache begännen, am Ende der Grundschulzeit ein genauso gutes Sprachniveau und in der siebten Klasse sogar bessere Ergebnisse erreichten als Kinder, die bereits in der ersten Klasse Fremdsprachenunterricht genossen hätten. Nicht betroffen von einer Neuregelung wären die bilingualen Klassen – hier bleibt alles beim Alten. mehr...

  • Richtfest für den Neubau der Kindertageseinrichtung Sundheim

    Richtfest für den Neubau der Kindertageseinrichtung Sundheim

    Energieeffizient, komfortabel und viel Platz zum Toben und Spielen: Der Rohbau der Kindertageseinrichtung Sundheim steht, schon Ende April 2018 soll der Neubau von den ersten Kindern bezogen werden und dem bislang dreigruppigen Kindergarten Platz für sechs Gruppen bieten. Beim Richtfest am Freitagmorgen (4. August) hat OB Toni Vetrano gemeinsam mit Baubürgermeister Harald Krapp, Vertretern des Gemeinderats, Michael Heitzmann und Ines Caruso – dem Leiter des städtischen Gebäudemanagements und seiner Stellvertreterin –, Vertretern der beteiligten Handwerksfirmen sowie zahlreichen Kindern, Eltern und Erzieherinnen aus der Kindertageseinrichtung Sundheim den schnellen Fortschritt auf der Baustelle gefeiert und das Gebäude gemäß der Zimmererhandwerktradition eingeweiht. mehr...

  • Mähboot reinigt Badesee in Goldscheuer

    Mähboot reinigt Badesee in Goldscheuer

    Mit einem speziellen Mähboot sind am Freitagmorgen (4. August) Wasserpflanzen aus dem Badesee in Goldscheuer geschnitten und entnommen worden, um die daran angelagerten Kotbestandteile von Nilgänsen aus dem Gewässer zu entfernen. Die Maßnahme soll dazu dienen, die Wasserqualität in dem beliebten Badesee möglichst rasch wieder zu verbessern. Der See war vergangenen Freitag gesperrt worden, weil gesundheitsschädliche E.Coli-Bakterien und Enterokokken im Gewässer entdeckt wurden. mehr...

  • Falschparker behindern Rettungskräfte: Stadt schleppt verstärkt und zügig ab

    Falschparker behindern Rettungskräfte: Stadt schleppt verstärkt und zügig ab

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene kann nicht weiterfahren, weil falsch geparkte Fahrzeuge ihm den Weg versperren: Diese Szene ist derzeit mehrmals am Tag in der Großherzog-Friedrich-Straße zu beobachten. Autofahrer missachten das Halteverbot, das aufgrund der Baustelle für den Rendezvous-Halt in der Haltebucht neben dem Rathaus eingerichtet wurde. Deshalb greift die Stadt jetzt härter durch und verteilt nicht nur Strafzettel, sondern schleppt auch zügig ab. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Offenland-Biotopkartierung abgeschlossen

    Die Ergebnisse der Kartierung der gesetzlich geschützten Biotope und FFH-Lebensraumtypen im Ortenaukreis durch die LUBW können jetzt eingesehen werden. mehr...

  • Internationale Frauenbegegnung

    Kehlerinnen aus allen Herkunftsländern sind am Mittwoch, 20. Dezember, zu einer internationalen Frauenbegegnung in die Villa RiWa in der Richard-Wagner-Straße 3 eingeladen. mehr...

  • Brennholzversteigerung

    Wer in der Kernstadt wohnt und Brennholz benötigt, sollte sich den Donnerstag, 21. Dezember, und den Samstag, 23. Dezember, vormerken. mehr...

  • Grenzkontrollen an der Europabrücke nochmals verlängert

    Obwohl der Ausnahmezustand in Frankreich am 1. November beendet wurde, werden die Grenzkontrollen an der Europabrücke fortgesetzt, die Fahrspuren bleiben daher weiterhin beengt. mehr...

  • Sperrung im „Mättel“

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss die Fahrbahn im Neubaugebiet „Mättel“ von Mittwoch, 13. Dezember, bis Mittwoch, 28. Februar, abschnittsweise voll gesperrt werden. mehr...

  • Abfallkalender 2018

    Abfallkalender für 2018 können an der Infothek im Rathaus I abgeholt oder online unter ww.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de eingesehen werden. mehr...

  • Verkürzte Öffnungszeiten in der Mediathek

    Aufgrund von Umstrukturierungen gelten in der Mediathek bis auf Weiteres eingeschränkte Öffnungszeiten. mehr...

  • Sperrungen auf der B 28

    Auf der B 28 kommt es in dem Abschnitt zwischen den Einmündungen zur Kinzigstraße und zur Großherzog-Friedrich-Straße von Freitag, 1. Dezember, bis Donnerstag, 18. Januar, zu Teilsperrungen der Fahrbahn. mehr...

  • Aufladen der Badgeo-Karten

    Besitzer von Badgeo-Karten für die Fahrt mit der Tram können diese ab sofort auch in der Kehler Tourist-Information in der Rheinstraße 77 aufladen. mehr...

  • Sperrungen für Weihnachtsmarkt in Goldscheuer

    Für den Weihnachtsmarkt in Goldscheuer müssen am dritten Adventswochenende Straßen im Bereich des Marktes gesperrt werden. mehr...

  • Sportlerehrung

    Kehler Sportvereine können ihre Mitglieder, die im Einzelsport oder mit ihrer Mannschaft im Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis Ende Dezember 2017 besondere Leistungen erbracht haben, noch bis zum 22. Dezember für die Sportlerehrung der Stadt Kehl anmelden. mehr...

  • Neuauflage des Einkaufsführers "Willkommen!"

    Der Einkaufsführer „Willkommen!“ wird neu aufgelegt. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister, die Interesse an einem Eintrag haben, können sich noch bis zum 22. Dezember melden. mehr...

  • Sperrung Hubmattstraße

    Die Hubmattstraße wird zwischen den Einmündungen zur Rottstraße und zum Ruhesteinweg von Montag, 16. Oktober, bis Freitag, 22. Dezember, voll gesperrt. mehr...

  • Gemeindeverbindungsweg gesperrt

    Der Verbindungsweg zwischen Hohnhurst und Hesselhurst wird auf Höhe der Brücke über den Endinger Kanal von Montag, 11. September, bis Mittwoch, 31. Dezember, voll gesperrt. mehr...

  • Oberländerstraße weiterhin Einbahnstraße

    Die Einbahnregelung in der Oberländerstraße zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 bleibt noch bis Ende Januar 2018 bestehen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de