Stadtnachrichten

 
  • Schubschiffe für Trambrückenteile sind in Belgien gestartet

    Schubschiffe für Trambrückenteile sind in Belgien gestartet

    Die Schubschiffe, die zum Einschwimmen der beiden Trambrückenteile notwendig sind, sind am Donnerstag (19. November) in Belgien gestartet. Wenn der Wasserstand im Rhein ausreicht, dass sie ihre Reise nach Kehl fortsetzen können, könnte das Einschwimmen der Brückenteile möglicherweise noch vor Weihnachten erfolgen. mehr...

  • Vorerst keine Notunterkunft für Flüchtlinge auf dem Hochschulgelände

    Auf dem Gelände der Kehler Hochschule wird es vorerst keine Notunterkunft für Flüchtlinge geben: Das hat das Freiburger Regierungspräsidium am Donnerstagnachmittag (19. November) Oberbürgermeister Toni Vetrano mitgeteilt und am Freitag (20. November) in einer Pressemitteilung verkündet. „Ich bin sehr froh, über diese Nachricht“, erklärte OB Vetrano, eine Unterkunft für mehrere Hundert Menschen an diesem Standort wäre „nicht unproblematisch“ gewesen. In der Stadt leben im Moment rund 300 Flüchtlinge sowohl in Erstunterkünften als inzwischen auch in der so genannten Anschlussunterbringung in privaten Wohnungen. Die Stadt bemüht sich sehr, den Landkreis bei der Unterbringung von Flüchtlingen zu unterstützen und appelliert weiter auch an Privatpersonen, freien Wohnraum, vor allem für die Anschlussunterbringung von Familien zur Verfügung zu stellen. mehr...

  • Grenzkontrollen an der Europabrücke sorgen für Verkehrsbehinderungen

    Grenzkontrollen an der Europabrücke sorgen für Verkehrsbehinderungen

    In Reaktion auf die Anschläge von Paris sind die Grenzkontrollen auf der Europabrücke zwischen Straßburg und Kehl verstärkt worden. Bis voraussichtlich Mitte Dezember kontrollieren Beamte der Bundespolizei und der „Police nationale“ auf deutscher und französischer Seite stichprobenartig Autofahrer und Buspassagiere, die die Grenze überqueren wollen. Die Fahrbahn wurde an einer Stelle auf der französischen Seite der Europabrücke in beide Richtungen von zwei auf einen Fahrstreifen verengt. Dadurch kommt es in Kehl vermehrt zu langen Rückstaus. Außerdem können die Busse der SWEG die Haltestellen Königsberger Straße und Elbinger Straße nicht bedienen; bei der grenzüberschreitenden Straßburger Buslinie 21 kommt es zu Verspätungen. mehr...

  • Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt

    Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz aufgestellt

    Alle 15 Weihnachtsbäume, die derzeit im Stadtgebiet auf öffentlichen Plätzen aufgestellt werden, sind Spenden von Kehlerinnen und Kehlern – auch der große Baum auf dem Marktplatz, der aus Bodersweier kommt und am Mittwochmorgen mithilfe eines Krans aufgerichtet wurde. mehr...

  • Ehrung für acht Jubilare und sieben neue Ruheständler

    Ehrung für acht Jubilare und sieben neue Ruheständler

    Sie haben 25 Jahre oder länger im öffentlichen Dienst gearbeitet – unter anderem als Hausmeister, Standesbeamtin, Reinigungskraft oder Feuerwehrmann. Bei einer Feierstunde haben Oberbürgermeister Toni Vetrano und der Personalratsvorsitzende Jürgen Siebert sich am Freitag bei 15 Menschen für ihre langjährige Mitarbeit bedankt. Sieben von ihnen wurden mit kleinen Präsenten in den Ruhestand verabschiedet. „Sie haben als Mitarbeiter der Stadt die Verantwortung für 35 000 Menschen mitgetragen. Dafür verdienen Sie Respekt und Dank“, sagte Toni Vetrano. mehr...

  • Landrat lobt kooperatives Verhalten der Stadt Kehl bei der Flüchtlings-Unterbringung

    Landrat lobt kooperatives Verhalten der Stadt Kehl bei der Flüchtlings-Unterbringung

    Die Verteilung der Flüchtlinge im Kreis, der Ausbau des Breitbandnetzes, die Zukunft des Ortenau Klinikums Kehl und der Beruflichen Schulen sowie die künftige Unterbringung von Dienststellen des Kreises in Kehl waren die Hauptthemen, welche Oberbürgermeister Toni Vetrano, Baubürgermeister Harald Krapp und die Vorsitzenden der vier Fraktionen im Kehler Gemeinderat mit Landrat Frank Scherer bei dessen zweiten offiziellen Stadtbesuch in Kehl angesprochen haben. mehr...

  • Schweigeminute zum Gedenken der Opfer in Paris

    Schweigeminute zum Gedenken der Opfer in Paris

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kehler Stadtverwaltung, darunter auch Oberbürgermeister Toni Vetrano und Bürgermeister Harald Krapp, haben sich um 12 Uhr vor dem Rathaus zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer der Terroranschläge von Paris versammelt. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Schließung wegen Umzugs

    Am Donnerstag, 30. Juni, und Freitag, 1. Juli, sind die Stellen im Rathaus geschlossen, die für Renten- und Elterngeld, Obdachlosenbetreuung, Schwerbehindertenrecht und die Befreiung von den Rundfunkgebühren zuständig sind. mehr...

  • Bußgeldstelle zieht um

    Weil die Bußgeldstelle ins Rathaus III in der Großherzog-Friedrich-Straße 16 umzieht, bleibt sie am Donnerstag, 30. Juni, und am Freitag, 1. Juli, geschlossen. mehr...

  • Spendenaktion für Birkenhof

    Die Bürgerstiftung hat für die vom Brand vom Wochenende betroffene Familie Körkel ein Spendenkonto eingerichtet. mehr...

  • Sperrungen für Kehler Rheinuferlauf

    Der Kehler Fußballverein veranstaltet am Samstag, 2. Juli, den zweiten Kehler Rheinuferlauf. Aus diesem Grund werden die Ludwig-Trick-Straße sowie wie weitere Straßen teilweise von 18.30 Uhr bis 22 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Kirchgasse

    Wegen der Verlegung von Gas- und Wasserleitungen ist die Kirchgasse im Abschnitt zwischen den Einmündungen Pfarrgasse und Fischerstraße von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 8. Juli, gesperrt. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt

    Die Stände des Mutter-Kinzig-Markts auf dem Marktplatz sind am Samstag, 2. Juli, von 9 bis 16 Uhr wieder geöffnet. mehr...

  • Sperrung der Straße Am Dreschschopf

    Wegen der Verlegung eines Schmutzwasserkanals ist die Straße Am Dreschschopf zwischen den Einmündungen der Straße Lummertskeller und der Landstraße 90 von Samstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 31. August, voll gesperrt. mehr...

  • Gästeführung durch Straßburg

    Durch die romantischen Gassen Straßburgs führen die Kehler Gästeführer an acht Abenden im Juli und August. Höhepunkt ist eine Lichtshow am Münster. mehr...

  • Öffnungszeiten Mediathek

    Ab sofort öffnet die Mediathek jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr. Donnerstags bleibt sie geschlossen. mehr...

  • Sperrung in Querbach

    Von Freitag, 24. Juni, bis Freitag, 8. Juli, in die Hinterfeldstraße im Abschnitt zwischen den Einmündungen Zum Münsterblick und Albert-Wagner-Straße voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Zufahrtsweg zum Reitplatz Sundheim

    Wegen Entwässerungsarbeiten ist der Zufahrtsweg zum Reitplatz Sundheim von Mittwoch, 29. Juni, bis Donnerstag, 30. Juni, gesperrt. mehr...

  • Sperrung Einmündung Graudenzer Straße

    Die Einmündung von der Graudenzer Straße in die Königsbergerstraße ist von Mittwoch, 22. Juni, bis Montag, 4. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung wegen Reitturnier in Kehl-Sundheim

    Auf dem Reitgelände in Sundheim findet von Freitag, 8. Juli, 12 Uhr, bis Sonntag, 10. Juli, 20 Uhr, ein Reitturnier statt. In diesem Zeitraum gilt im Bereich der Zufahrt zum Reitgelände zwischen der Rustfeldstraße und der Zufahrt zum Reithallengelände ein Parkverbot. mehr...

  • Sperrung am Sundheimer Fort

    Der Kreisverkehr am Sundheimer Fort von Mittwoch, 29. Juni, bis Freitag, 22. Juli, nur einspurig befahrbar. mehr...

  • Ferienkunstwerkstätten

    Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und 16 Jahren wieder für die Kunstwerkstätten in den Sommerferien anmelden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de