Stadtnachrichten

 
  • Wann grenzüberschreitend gelöscht wird oder: Wann kommt die Straßburger Feuerwehr?

    Wann grenzüberschreitend gelöscht wird oder: Wann kommt die Straßburger Feuerwehr?

    Wenn es brennt, muss es nicht nur schnell gehen: Der Feuerwehreinsatz muss strukturiert ablaufen, nach einer festgelegten Vorgehensweise, die in ungezählten Proben immer und immer wieder eingeschliffen wird. Klar festgelegt ist dabei auch, in welchen Fällen welche Wehren aus den anderen Kreisstädten des Ortenaukreises oder aus umliegenden Gemeinden zu Hilfe gerufen werden, wenn in Kehl ein Großbrand zu bekämpfen ist oder ein anderes Schadensereignis eingetreten ist. Nach dem Brand des Mixmarktes und des Clubs Insomnia ist die Frage aufgetaucht, warum die Straßburger Feuerwehr nicht zur Unterstützung gerufen wurde. mehr...

  • Rauchmelderpflicht: Diebe geben sich als Kontrolleure aus

    Sie geben sich als Kontrolleure aus und wollen überprüfen, ob ein Rauchmelder in der Wohnung installiert ist: Die Kehler Feuerwehr warnt vor Trickbetrügern. Nach Einführung der Rauchmelderpflicht in privaten Wohnhäusern würden sich so zurzeit vermehrt Diebesbanden Zugang zu Wohnungen verschaffen. mehr...

  • Heiße Phase des närrischen Treibens hat in Kehl begonnen

    Heiße Phase des närrischen Treibens hat in Kehl begonnen

    Am Wochenende waren in Kehl die Narren los: Mit dem großen Fastnachtsumzug in der Innenstadt kam es am Sonntag, 24. Januar, zum Höhepunkt des närrischen Treibens. Mehr als 3000 Hästräger, 118 Gruppen, 28 Festwagen und acht Musikapellen zogen durch die Straßen. Den Auftakt zum großen Umzug lieferte am Samstagabend der Nachtumzug des Fördervereins Kehler Fastnacht. Das Fastnachtstreiben geht vom Schmutzigen an noch weiter. mehr...

  • Neues Energiekonzept für die Diakonie Kork

    Neues Energiekonzept für die Diakonie Kork

    Knapp fünf Jahre wurde darauf hingearbeitet, jetzt steht es fest. Im Hauptsitz der Diakonie Kork, der auch das Epilepsiezentrum umfasst, wird ab Sommer ein neues Energiekonzept umgesetzt. Es beinhaltet eine zentrale Wärmeversorgung über ein mit Erdgas betriebenes Blockheizkraftwerk. Grundlage ist ein Vertrag zwischen der Diakonie und der Wärmegesellschaft Kehl (WGK). Letztere ist ein Unternehmen der Stadt Kehl und der Badenova. mehr...

  • Jahresschrift 2015 ist kostenlos erhältlich

    Jahresschrift 2015 ist kostenlos erhältlich

    Der Bau der Trambrücke über den Rhein, die verstärkten Grenzkontrollen an der Europabrücke und die Ankunft von Flüchtlingen in Kehl sind nur einige der Themen, welche die Kehlerinnen und Kehler 2015 beschäftigt haben. In der neuen Jahresschrift sind die aus städtischer Sicht wichtigsten Ereignisse des Jahres aufgeführt – wer sie sich noch einmal in Erinnerung rufen möchte, kann sich das kostenlose, 160 Seiten starke Heft im Bürgerservice des Kehler Rathauses, in der Tourist-Information am Marktplatz abholen. Ab Donnerstag, 14. Januar, ist es auch in der Mediathek und in den Ortsverwaltungen erhältlich. mehr...

  • Mixmarkt und Club Insomnia komplett niedergebrannt - 1,3 Millionen Euro Schaden

    Mixmarkt und Club Insomnia komplett niedergebrannt - 1,3 Millionen Euro Schaden

    Der Mixmarkt in Kehl sowie der im gleichen Gebäude befindliche Insomnia-Club sind am Sonntag (10. Januar) komplett niedergebrannt: Um 5.58 Uhr wurde die Kehler Feuerwehr alarmiert, weil dichter Qualm aus dem Gebäude drang. Den Feuerwehrleuten gelang es zwar, in das Gebäude einzudringen, sie hatten jedoch keine Chance, das Feuer von innen zu löschen. Kurz nach 7 Uhr durchbrachen die Flammen das Flachdach des Gebäudes. Am Nachmittag räumte ein Bagger die Trümmer beiseite, um sicherzustellen, dass sich darunter keine Glutnester mehr befanden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag hinein an. Den Sachschaden schätzt die Kehler Feuerwehr auf rund 1,3 Millionen Euro. mehr...

  • Ruth Görög mit der Bürgermedaille der Stadt Kehl ausgezeichnet

    Ruth Görög mit der Bürgermedaille der Stadt Kehl ausgezeichnet

    Beim Neujahrsempfang der Stadt Kehl am 7. Januar wurde Ruth Görög mit der Bürgermedaille in Gold für 40 Jahre ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Ruth Görög war nicht nur über 15 Jahre hinweg Mitglied des Kehler Gemeinderats und zehn Jahre lang zweite, ehrenamtliche Stellvertreterin des Oberbürgermeisters, sie war darüber hinaus Kreisrätin und immer dort zur Stelle, wo Menschen Hilfe brauchten, wie Oberbürgermeister Toni Vetrano in seiner Laudation formulierte. Seien es ältere Menschen, Kranke, Kinder oder Jugendliche – Ruth Görög hat im Laufe der vergangenen vier Jahrzehnte ungezählte Menschen in schwierigen Situationen unterstützt. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • UFO-Ausstellung: Urban Bees – Die Stadt und ihre Bienen

    Wer sich zur Biene, eines der kleinsten und wichtigsten heimischen Haustiere, informieren möchte, kann dies bis Sonntag, 4. September, bei der Ausstellung "Urban Bees - Stadtbienen" im UFO tun. mehr...

  • Tram und Vélhop billiger

    Als Reaktion auf erhöhte Ozonwerte bietet die Stadt Straßburg ab Freitag, 26. August, reduzierte Preise für öffentliche Verkehrsmittel. mehr...

  • Sperrung in der Goethestraße

    Wegen Bauarbeiten am Kindergarten Don Bosco in Goldscheuer ist die Goethestraße von Montag, 22. August, bis Ende des Jahres vor dem Anwesen mit der Hausnummer 9 voll gesperrt. mehr...

  • Ferienkunstwerkstätten

    Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und 16 Jahren wieder für die Kunstwerkstätten in den Sommerferien anmelden. mehr...

  • Sperrung in der Graudenzer Straße

    In der Graudenzer Straße ist die Linksabbiegerspur auf Höhe der ersten Auffahrt zur Kreisstraße (Hafenzufahrt Ost), aus Richtung Süden kommend, noch bis Samstag, 27. August, gesperrt. mehr...

  • Info-Veranstaltung zu schnellem Internet

    Eine Informationsveranstaltung zu schnellem Internet bietet die Telekom am Dienstag, 30. August, um 19 Uhr in der Grundschule Sundheim an. mehr...

  • Sperrung in der Kronenhofstraße

    Im Abschnitt zwischen den Einmündungen Bärmattstraße und "Am Schloßjockelkopf" ist die Kronenhofstraße bis Ende Oktober voll gesperrt. mehr...

  • Vortrag zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

    Tipps zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gibt es bei einem Vortrag in der Villa RiWa am Donnerstag, 1. September, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr. mehr...

  • Gästeführung

    Auf die Spuren der Reformation begibt sich der Kehler Gästeführer Helmut Schneider bei einer etwa dreistündigen Führung durch Straßburg am Dienstag, 6. September, ab 16 Uhr. mehr...

  • Energieberatung

    Am Donnerstag, 22. September, zwischen 13.45 Uhr und 17.15 Uhr können Kehler Hausbesitzer sich im Rathaus kostenlos in Sachen Energieeffizienz beraten lassen. mehr...

  • Mediathek eröffnet Lese-Oase

    Der Garten der Mediathek wird zur Lese-Oase. Ab Freitag, 29. Juli, werden Besucher jeden Dienstag und Freitag zwischen 14 und 17 Uhr empfangen und können jeweils ab 15 Uhr das für alle Altersgruppen geeignete Programm genießen. mehr...

  • Öffnungszeiten Mediathek

    Die Mediathek öffnet jeden Samstag von 10 bis 14 Uhr. Donnerstags bleibt sie geschlossen. mehr...

  • Sperrung der Straße Am Dreschschopf

    Die Straße Am Dreschschopf zwischen den Einmündungen der Straße Lummertskeller und der Landstraße 90 ist von Samstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 30. November, voll gesperrt. mehr...

  • Kehl ist heiß auf Lesen

    Ab dem 12. Juli 2016 ist es wieder so weit: Bis zum 16. September wartet in der Kehler Mediathek jede Menge Lesestoff auf all diejenigen, die sich dort kostenlos als Clubmitglieder eingeschrieben haben. Die Mediathek Kehl beteiligt sich wieder an der landesweiten Aktion „Heiß auf Lesen“. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur achten Klasse. mehr...

  • Spendenaktion für Birkenhof

    Die Bürgerstiftung hat für die vom Brand vom Wochenende betroffene Familie Körkel ein Spendenkonto eingerichtet. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de