Stadtnachrichten

 
  • Mehrere Baumfällungen innerhalb der „Vegetationsruhe“

    Mehrere Baumfällungen innerhalb der „Vegetationsruhe“

    Der Herbst ist da und mit ihm auch die Zeit, in der die Bäume und Pflanzen ruhen. Sie wachsen nur geringfügig, werfen ihre Blätter ab; die Vögel haben ihre Brutnester in den Baumkronen längst verlassen. Es ist die Zeit der Vegetationsruhe. Und diese nutzen die Mitarbeiter des Betriebshofs, um kranke Bäume im Stadtgebiet zu fällen, die von Totholz durchsetzt oder von Schädlingen befallen sind. Bis zum Frühlingsanfang werden mehrere Bäume entfernt und durch neue ersetzt werden. mehr...

  • OB Toni Vetrano ehrt und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

    OB Toni Vetrano ehrt und verabschiedet langjährige Mitarbeiter

    „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Ihnen für Ihre Leistungen zu danken und Ihnen allen meinen Respekt auszusprechen.“ Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnte Oberbürgermeister Toni Vetrano am 11. November ehren, fünf verabschiedete er gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Jürgen Siebert und Baubürgermeister Harald Krapp in den Ruhestand. Als kleine Anerkennung erhielten die Jubilare und künftigen Rentner bei einer Feierstunde Urkunden, Blumen sowie kleine Geschenke. mehr...

  • Neue Räume des Seniorenbüros eingeweiht

    Neue Räume des Seniorenbüros eingeweiht

    Billard, Yoga, Zeichnen oder Gedächtnistraining: In den neuen Räumlichkeiten des Seniorenbüros in der Stadthalle stehen den Besucherinnen und Besuchern auf 260 Quadratmetern sechs Räume für zahlreiche Aktivitäten zur Verfügung. Am Freitag (11. November) hat das Team des Seniorenbüros die neuen Räume gemeinsam mit OB Toni Vetrano, Baubürgermeister Harald Krapp und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung eingeweiht. mehr...

  • „Feuerwehrautos fand ich immer schon toll!“

    „Feuerwehrautos fand ich immer schon toll!“

    Mehr als 40 Einsätze und das in nur knapp zwei Monaten – langweilig wird es Adrian Krieg in seinem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Kehler Feuerwehr nicht. Seit dem 1. September unterstützt der 19-Jährige, der aus Appenweier stammt, die hiesigen Einsatzkräfte. Die Leidenschaft für diesen Beruf hat er bereits mit neun Jahren entdeckt, als er dank seiner Faszination für Feuerwehrautos unbedingt zur Jugendfeuerwehr in Appenweier wollte. mehr...

  • Vorsicht bei neugierigen Anrufern

    Warnung vor Betrügern: Am Freitag (11. November) haben nach Informationen der Stadtverwaltung mehrere Kehler Haushalte Anrufe erhalten, bei denen sie von angeblichen Mitarbeitern der Stadt Kehl gefragt wurden, wie alt sie sind und ob sie einen Hund besitzen. Die Stadtverwaltung vermutet, dass Kriminelle auf diesem Weg herausfinden wollen, ob die betreffenden Haushalte sich für einen Einbruch eignen. Sie weist darauf hin, dass sie keine derartigen telefonischen Umfragen durchführt und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, den Anrufern keine Auskunft zu erteilen. mehr...

  • Erste Liebeschlösser an der Passerelle geknackt

    Erste Liebeschlösser an der Passerelle geknackt

    Die letzten Tage der Liebesschlösser an der Passerelle des deux Rives sind gekommen: Bis zum 7. November hatten die Städte Straßburg und Kehl Paaren noch Zeit gegeben, ihre Liebesbeweise selbst vom Brückengeländer abzunehmen, jetzt haben Mitarbeiter der Stadt Straßburg begonnen, die verbleibenden Schlösser zu entfernen. Sie müssen weg, weil sie Schäden am Brückengeländer verursacht haben. mehr...

  • Ostseite der Hauptstraße asphaltiert

    Ostseite der Hauptstraße asphaltiert

    Es geht voran in der Hauptstraße: Am Mittwoch (9. November) wurde die Asphalttragschicht für die östliche Fahrspur hergestellt. Damit sind die Arbeiten auf dieser Straßenseite fast abgeschlossen – nur die Baumgruben müssen noch angelegt werden. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Stadtradel-Touren

    50 Fahrradkilometer kann jeder sammeln, der bei den beiden Touren mitradelt, die am Samstag und Sonntag, 27. und 28. Mai, angeboten werden. mehr...

  • Tanzcafé für Senioren

    Das Tanzcafé für ältere Menschen mit und ohne Demenz und ihre Angehörigen findet wieder am Donnerstag, 1. Juni, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im „Seniorenzentrum Hanauerland“ in der Hauptstraße 1a in Rheinau-Freistett statt. mehr...

  • Bewerbung für ein FSJ

    Jugendliche, die sich beruflich orientieren und gleichzeitig sozial engagieren möchten, können sich noch bis zum 15. Juni bei der Stadt Kehl für ein Freiwilliges Soziales Jahr bewerben. mehr...

  • Abstimmung für Kehler Projekte

    Mit zwei Projekten ist Kehl im Wettbewerb „Leuchttürme der Bürgerbeteiligung“ des Staatsanzeigers Baden-Württemberg vertreten. Noch bis 15. Juli können Bürgerinnen und Bürger online ihre Stimme für ihr Lieblingsprojekt abgeben - und Kehl so vielleicht zum Sieg verhelfen. mehr...

  • Gästeführung entlang der Tramstrecke

    Was es entlang der neuen Tramstrecke zwischen Kehl und Straßburg alles zu entdecken gibt, zeigt Gästeführer Klaus Gras den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Tour am Freitag, 2. Juni. mehr...

  • Poetry Slam Workshop

    Kreativität und Lust am Schreiben sind gefragt: Das Jugendzentrum Kehl bietet an zwei Samstag, 3. und 10. Juni, jeweils von 14 bis 17 Uhr einen Poetry Slam Workshop für Jugendliche an. Geleitet wird der Workshop von Slam-Profi Philipp Nihil aus Freiburg. Anmeldungen sind ab sofort möglich. mehr...

  • Freibäder in Kehl und Auenheim sind geöffnet

    Schwimmer, die ihre Bahnen gerne unter freiem Himmel ziehen, haben dazu in beiden Freibädern wieder Gelegenheit. mehr...

  • Sperrung in der Fort-Bose-Straße

    Für einen Wohnhausumbau ist die Fort-Bose-Straße vor dem Anwesen mit der Hausnummer 3 noch bis Freitag, 9. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Kartierungen für Natura-2000-Schutzgebiete

    Biologen werden das Flora-Fauna-Habitat-Gebiet (FFH-Gebiet) „Rheinniederung Wittenweier bis Kehl“ sowie das Vogelschutzgebiet „Rheinniederung Nonnenweier bis Kehl“ in den nächsten Monaten kartieren. mehr...

  • Oberländerstraße wird zur Einbahnstraße

    Für Arbeiten auf dem Baugrundstück „Residenz Kinzighöfe“ muss die Einbahnregelung in der Oberländerstraße zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 verlängert werden. mehr...

  • UFO-Ausstellung

    Die erste UFO-Ausstellung des Jahres mit dem Titel „Mein Abfall, meine Verantwortung“ ist ab Samstag, 29. April, im Rheinvorland zu sehen. mehr...

  • Schulstraße gesperrt

    Die Schulstraße ist im Bereich der Parkplätze neben dem Ates Hotel noch bis Freitag, 16. Juni, voll gesperrt. Grund dafür ist die Straßenerneuerung. mehr...

  • Teilsperrung der Straße „Am Alten Sportplatz“

    Die Straße „Am Alten Sportplatz“ muss zwischen den Einmündungen Kniebisstraße und Hahnengasse von Montag, 27. März, bis Freitag, 28. Juli, gesperrt werden. mehr...

  • Betreuung in Sommerferien

    Alle Kehler Kindergärten bieten Eltern in den Sommerferien wieder die Möglichkeit, von der Ferienbetreuung Gebrauch zu machen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de