Stadtnachrichten

 
  • Kita-Neubau in Sundheim schreitet voran

    Kita-Neubau in Sundheim schreitet voran

    Das Fundament ist gegossen, der Aufzugsturm betoniert und sogar die ersten Wände stehen bereits: Es geht voran mit dem Neubau für die Kindertageseinrichtung Sundheim. Nach dem Spatenstich im Februar 2017 werden seit Montagmorgen (10. Juli) die Holzwände für das Erdgeschoss aufgebaut. Schon Ende April 2018 soll der Neubau der Kindertageseinrichtung auf der Fläche neben der Martin-Luther-Kirche beim Kreisverkehr Vogesenallee/Hauptstraße fertiggestellt sein und dem bislang dreigruppigen Kindergarten Platz für sechs Gruppen bieten. mehr...

  • Schmökern in den Sommerferien: Leseclubaktion in der Mediathek ist gestartet

    Schmökern in den Sommerferien: Leseclubaktion in der Mediathek ist gestartet

    Agentin H2 runzelt die Stirn, während sie durch das Fernglas blickt. Das Objekt, das sie im Nachbarhaus beobachtet, isst gerade zu Mittag – doch was nimmt es zu sich? Rat suchend dreht sie sich zu Agent H1 um, der wie seine Agentenkollegin durch eine Mütze getarnt ist: „Eine Mikropizza?“, fragt sie und senkt das Fernglas. „Sieht eher aus wie eine Pirogge“, antwortet H1 und notiert sorgfältig seine Beobachtung. mehr...

  • Mobbing-Prävention bereits in den Grundschulen

    Mobbing-Prävention bereits in den Grundschulen

    Mobbing unter Schülern ist mittlerweile in allen Schularten ein Problem: Mit der Gründung eines Arbeitskreises Mobbing am Einstein-Gymnasium und mit Sozialem Lernen und Gewaltprävention bereits in den Grundschulen hat das Beratungsteam Kommunale Kriminalprävention im zu Ende gehenden Schuljahr versucht, Kinder und Jugendliche für den Umgang miteinander zu sensibilisieren. Neun Konfliktmanager konnten für das preisgekrönte Rückenwind-Projekt ausgebildet werden, außerdem beschäftigte sich das Team, dem Vertreter der Städte Kehl und Rheinau, der Gemeinden Appenweier und Willstätt sowie der Bewährungshilfe, der Justiz, der Polizei und verschiedener sozialer Einrichtungen angehören, mit der Sensibilisierung für Diebstahl sowie mit dem Thema Testkäufe mit Jugendlichen. mehr...

  • Neues Kunstwerk im Port-du-Rhin-Viertel: OB Vetrano eröffnet Preisverleihung beim Wettbewerb „Les talents SATI“

    Neues Kunstwerk im Port-du-Rhin-Viertel: OB Vetrano eröffnet Preisverleihung beim Wettbewerb „Les talents SATI“

    Wer von Kehl mit der Tram nach Straßburg fährt, der sieht von der Vauban-Brücke aus seit Freitagnachmittag ein neues Kunstwerk an der Fassade der Kaffeerösterei „Les cafés SATI“ im Port-du-Rhin-Viertel: Den Wettbewerb, den das Familienunternehmen zum vierten Mal ausgeschrieben hat und an dem sieben Hochschulen aus Frankreich und Deutschland teilgenommen haben, gewannen diesmal zwei Studenten der Straßburger Haute Ecole des Arts du Rhin. Die Preisverleihung, in deren Rahmen das Kunstwerk enthüllt wurde, eröffnete Oberbürgermeister Toni Vetrano. mehr...

  • Begleitgremium Tram: Bürger regen zusätzliche und größere Schilder an

    Welche Zufahrtmöglichkeiten gibt es für Lkw in den Hafen? Kann der Verkehrsfluss im Bereich der Trambaustelle optimiert werden und ist es möglich, an französischen Feiertagen polizeiliche Unterstützung für die Verkehrsregelung an der Geiger-Kreuzung und an dem Knotenpunkt Carl-Benz-Straße / B 28 zu erhalten? Diese und weitere Fragen wurden den knapp 15 anwesenden Unternehmern und Bürgerinnen und Bürgern am Freitagmorgen (7. Juli) beim zweiten Treffen des Begleitgremiums der Tram von Ingolf Grunwald, Chef des Kehler Polizeireviers, und Ilona Jetschmanegg, Bauingenieurin der Trambaustelle, beantwortet. Zudem stellten Wirtschaftsförderin Fiona Härtel und Bianca Marzloff vom Baustellenmarketing den Umleitungsplan für die aktuelle Bauphase vor und erörterten die von den Anwesenden vorgebrachten Anregungen und Optimierungsvorschläge. mehr...

  • Verstärkung für das städtische Gebäudemanagement-Team

    Verstärkung für das städtische Gebäudemanagement-Team

    Die Stadt Kehl hat seit Anfang Juli eine neue stellvertretende Leiterin im Gebäudemanagement: Ines Caruso wird künftig gemeinsam mit dem Leiter des Gebäudemanagements, Michael Heitzmann, die Neu- und Umbauten sowie die Sanierungen der städtischen Gebäude koordinieren. Die 45-Jährige übernimmt damit die Aufgaben des bisherigen stellvertretenden Leiters Christian Castner. mehr...

  • Anwohner behindern Kehler Feuerwehr bei Großeinsatz in der Wolfsgrube

    Anwohner behindern Kehler Feuerwehr bei Großeinsatz in der Wolfsgrube

    Kehl – Ein Brand in einem Parkhaus in der Martin-Bucer-Straße in der Wolfsgrube hat Samstagnacht (9. Juli) einen Großeinsatz der Kehler Feuerwehr ausgelöst. Die Rettungskräfte rückten mit zwölf Löschfahrzeugen an; 50 Mann waren im Einsatz. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Rettungskräfte wurden bei den Löscharbeiten allerdings massiv von Schaulustigen und Anwohnern behindert, die ihre Autos aus dem Parkhaus fahren wollten. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de