Stadtnachrichten

 
  • Vorsicht bei neugierigen Anrufern

    Warnung vor Betrügern: Am Freitag (11. November) haben nach Informationen der Stadtverwaltung mehrere Kehler Haushalte Anrufe erhalten, bei denen sie von angeblichen Mitarbeitern der Stadt Kehl gefragt wurden, wie alt sie sind und ob sie einen Hund besitzen. Die Stadtverwaltung vermutet, dass Kriminelle auf diesem Weg herausfinden wollen, ob die betreffenden Haushalte sich für einen Einbruch eignen. Sie weist darauf hin, dass sie keine derartigen telefonischen Umfragen durchführt und appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, den Anrufern keine Auskunft zu erteilen. mehr...

  • Erste Liebeschlösser an der Passerelle geknackt

    Erste Liebeschlösser an der Passerelle geknackt

    Die letzten Tage der Liebesschlösser an der Passerelle des deux Rives sind gekommen: Bis zum 7. November hatten die Städte Straßburg und Kehl Paaren noch Zeit gegeben, ihre Liebesbeweise selbst vom Brückengeländer abzunehmen, jetzt haben Mitarbeiter der Stadt Straßburg begonnen, die verbleibenden Schlösser zu entfernen. Sie müssen weg, weil sie Schäden am Brückengeländer verursacht haben. mehr...

  • Ostseite der Hauptstraße asphaltiert

    Ostseite der Hauptstraße asphaltiert

    Es geht voran in der Hauptstraße: Am Mittwoch (9. November) wurde die Asphalttragschicht für die östliche Fahrspur hergestellt. Damit sind die Arbeiten auf dieser Straßenseite fast abgeschlossen – nur die Baumgruben müssen noch angelegt werden. mehr...

  • Neues Forum soll Wohnungs- und Arbeitssuche für Flüchtlinge vereinfachen

    Wer Wohnungen für Flüchtlinge anbieten möchte, kann dies jetzt auch im Internet auf der Flüchtlingshilfeseite der Stadt Kehl tun. Dort wurde das bereits bestehende Forum für Sachspenden und Beschäftigungsmöglichkeiten um die Rubrik „Wohnungen“ ergänzt. mehr...

  • „Wir freuen uns auf ein neues, attraktives Stück Innenstadt!“

    „Wir freuen uns auf ein neues, attraktives Stück Innenstadt!“

    Familien- und Singlewohnungen, betreutes Wohnen in Seniorengemeinschaften und eine Tagespflege, barrierefreie Zugänge und viel Grünfläche – so stellt sich die Firma Orbau die Zukunft des seit vielen Jahren brachliegenden Oase-Areals an der Ecke Bierkeller-/Kanzmattstraße vor. Einstimmig hatte der Gemeinderat Ende Juli beschlossen, den Entwurf der Firma Orbau umzusetzen. Bei einem von der Stadt organisierten Bürgerinformationsabend am 7. November stellte das unter anderem im Baugebiet Schneeflären aktive Bauunternehmen aus Zell am Harmersbach seinen Entwurf gemeinsam mit Oberbürgermeister Toni Vetrano, Baubürgermeister Harald Krapp, Landschaftsplaner Pit Müller aus Freiburg und dem einstigen Offenburger Bürgermeister und inzwischen als Berater tätigen Christoph Jopen den rund 130 Bürgerinnen und Bürgern im Zedernsaal vor. In der Diskussion übten einige Teilnehmer vor allem an der Höhe der Bebauung Kritik, die sie zudem als „blockartig“ bezeichneten. mehr...

  • Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kämpft der Ice Fighter gegen Glätte auf Kehler Straßen

    Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kämpft der Ice Fighter gegen Glätte auf Kehler Straßen

    Der Fuhrpark des Betriebshofes hat Zuwachs bekommen: Der „Ice Fighter“ steht dort für den Winterdienst bereit. Er streut präventiv – vielmehr versprüht er Salzsole, also in Wasser aufgelöstes Tausalz, um Glätte vorzubeugen. Bei Nachttemperaturen um den Gefrierpunkt und ersten Schneeflocken, die diese Woche gefallen sind, kam er zum ersten Mal zum Einsatz. mehr...

  • Tramweiche geliefert

    Tramweiche geliefert

    Eine Weiche für die Tram von Straßburg nach Kehl wurde am Montag (7. November) auf dem Mittelstreifen der B 28 auf Höhe des Kehler Bahnhofs abgeladen und ausgerichtet. Im Laufe dieser Woche soll sie verschweißt und einbetoniert werden. Wegen der Betonierungsarbeiten sind auf Höhe des Bahnhofs am Donnerstag, 10. November, die jeweils linken Fahrspuren der B 28 in beide Richtungen gesperrt. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Schoko-Workshop

    Das Kulturbüro veranstaltet am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr einen Schokoladen-Workshop im neuen Seniorenbüro in der Stadthalle. mehr...

  • Gästeführungen in Straßburg

    Für öffentliche Gästeführungen durch das weihnachtliche Straßburg am Donnerstag, 8. Dezember, und Donnerstag, 15. Dezember, gibt es noch Tickets. mehr...

  • Oberdorfstraße gesperrt

    DIe Oberdorfstraße in Kork ist vor dem Anwesen mit der Hausnummer 18 von Montag, 12. Dezember, bis Donnerstag, 15. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Kittersburg

    Die Wasserstraße in Kittersburg wird im Bereich zwischen den Anwesen mit den Hausnummern 2 und 5 von Montag, 5. Dezember, bis Freitag, 9. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Sperrung Verbindungsweg Kirchgasse und Friedhofstraße

    Weil die Fahrbahn erneuert wird, ist der Verbindungsweg zwischen der Kirchgasse und der Friedhofstraße von Dienstag, 6. Dezember, bis Donnerstag, 22. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Radweg gesperrt

    Der nördliche Rad- und Gehweg in der Kinzigallee bleibt im Abschnitt zwischen der Hochschule und dem Ehrendenkmal noch bis Freitag, 9. Dezember, gesperrt. mehr...

  • Jagdtermin im Korker Wald

    Im Bereich des Korker Waldes sowie angrenzenden Waldstücken und Feldern findet am Sonntag, 11. Dezember, von 9 Uhr bis voraussichtlich 12.30 Uhr eine revierübergreifende Schwarzwildjagd statt. mehr...

  • Versteigerungstermine

    Schlagraum-Lose werden am Samstag, 10. Dezember, um 9 Uhr im Korker Wald versteigert, und auf Brennholz-lang kann am Dienstag, 13. Dezember, um 20 Uhr im Rathaus Auenheim geboten werden. mehr...

  • Oberländerstraße wieder befahrbar

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 wieder einspurig befahrbar. mehr...

  • Sperrungen auf und an der B 28

    Weil eine Fahrbahndecke erneuert wird, kommt es auf und an der B 28 von Montag, 12. Dezember, bis einschließlich Donnerstag, 15. Dezember, zu Sperrungen. mehr...

  • Sportlerehrung

    Vereine können ihre Mitglieder noch bis Dienstag, 20. Dezember, für die Sportlerehrung am 14. Februar 2017 in der Kehler Stadthalle anmelden. mehr...

  • Weihnachtsmarkt in Goldscheuer

    Im Bereich der Merkurstraße kommt es in Goldscheuer von Freitag, 9. Dezember, um 8 Uhr bis Montag, 12. Dezember, um 10 Uhr zu Sperrungen und Haltverboten. mehr...

  • Sperrungen auf der B 28

    Auf der B 28 sind die linken Fahrspuren in beide Richtungen bis zum 22. Dezember an mehreren Tagen gesperrt. mehr...

  • Fotoausstellung

    Bekannte Kehler Stadtansichten aus neuer Perspektive können die Besucher einer Fotoausstellung in der Mediathek noch bis Freitag, 23. Dezember, entdecken. mehr...

  • Sperrung im Bereich der Kandelstraße

    In der Kandelstraße und im Schliffkopfweg kommt es von Freitag, 21. Oktober, bis Donnerstag, 22. Dezember, zu Sperrungen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de