Stadtnachrichten

 
  • Warum Schwäne nicht festfrieren

    Warum Schwäne nicht festfrieren

    Aus einem ungewöhnlichen Grund ist die Kehler Feuerwehr in den vergangenen zwei Wochen mehrmals alarmiert worden: Spaziergänger hatten auf der Eisfläche im Altrhein reglose Schwäne gesehen und befürchtet, dass diese festgefroren waren. Die Feuerwehr weist nun darauf hin, dass gesunde Vögel nicht festfrieren können und sie nur reglos dasitzen, um Energie zu sparen. mehr...

  • Elf neue Straßennamen für Kehl, darunter ein Nobelpreisträger – Das Baugebiet Schneeflären

    Elf neue Straßennamen für Kehl, darunter ein Nobelpreisträger – Das Baugebiet Schneeflären

    Wer hätte gewusst, dass Kehl einen Medizin-Nobelpreisträger vorzuweisen hat? Im Zuge der Erschließung des Baugebiets Schneeflären in unmittelbarer Nachbarschaft des Kehler Wasserturms wurden 2015 elf Straßen- und ein Platzname neu vergeben. Der Gemeinderat hat sich dafür entschieden, für diese Wege und Straßen die Namen von berühmten verstorbenen Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Medizin zu verwenden, die als Vorbilder dienen können. Besonders hervor sticht dabei die Georges-Köhler-Straße, die im Gewann Mosrin im Nordwesten des Gebietes Schneeflären liegen wird. mehr...

  • Entwurf des Haushalts 2017/2018 online

    Ab sofort kann der Entwurf des städtischen Haushalts für die Jahre 2017 und 2018 in kompletter Länge online eingesehen werden. Zuletzt hatte ihn Oberbürgermeister Toni Vetrano bei der vergangenen Gemeinderatssitzung am 19. Dezember 2016 vorgestellt. Wer möchte, kann sich den 526-seitigen Entwurf hier im PDF-Format herunterladen. mehr...

  • Fahrgastbefragung in Kehl

    Fahrgastbefragung in Kehl

    Die Tram kommt – und mit ihr verändert sich auch das Bussystem in Kehl. Ende 2018 wird das neue Mobilitätskonzept umgesetzt, das die Stadtverwaltung gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern in den vergangenen zwei Jahren entwickelt hat. Aus diesem Grund wurde die PTV-Group aus Karlsruhe von der Stadtverwaltung damit beauftragt, Fahrgastdaten zu erheben mit dem Ziel, das geplante Bussystem mit dem bestehenden vergleichen zu können. Von Samstag, 14. Januar, bis Ende Februar werden die Befragungen an den Haltestellen und in den Bussen vorgenommen. mehr...

  • Druckfrische Jahresschrift erhältlich

    Druckfrische Jahresschrift erhältlich

    Die Tram ist – selbstverständlich – das Hauptthema der Jahresschrift 2016, die im Rathaus, in der Tourist-Information und in der Mediathek kostenlos erhältlich ist. In wenigen Tagen wird das 132 Seiten starke Heft auch in den Ortsverwaltungen zu haben sein. mehr...

  • Erste Kultursäule in Kehl installiert

    Erste Kultursäule in Kehl installiert

    Noch fehlt der vorgesehene Schriftzug „Kultur in Kehl“ an der neuen Litfaßsäule des städtischen Kulturbüros. Dennoch können sich die Kehlerinnen und Kehler schon jetzt an der frisch mit Veranstaltungsplakaten bestückten Säule vor der Mediathek über das kulturelle Angebot in Kehl informieren. Damit hat das städtische Kulturbüro eine weitere der Maßnahmen umgesetzt, die im Laufe des vergangenen Jahres im Rahmen des Kulturentwicklungsprozesses erarbeitet wurden. Dieser hat das zentrale Ziel, die Sichtbarkeit von Kultur in Kehl zu stärken. mehr...

  • Hoher Sachschaden durch Brand vor Penny-Markt

    Hoher Sachschaden durch Brand vor Penny-Markt

    Auf rund 20 000 Euro schätzt die Kehler Feuerwehr den Sachschaden, der am vergangenen Dienstagabend (10. Januar) bei einem Brand im Anlieferungsbereich des Penny-Marktes in der Königsbergerstraße entstanden ist. Die Kehler Feuerwehr wurde um 22.31 Uhr alarmiert, weil dort ein Rollbehälter mit leeren Kartons und Papiermüll in Brand geraten war; schnell drohten die Flammen auf das Gebäude überzugreifen. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Veränderte Öffnungszeiten

    Am schmutzigen Donnerstag, 23. Februar, ist der Bürgerservice von 11 Uhr bis 14 Uhr geschlossen. Am Fastnachtsdienstag, 28. Februar, ist das Rathaus, ebenso wie die Mediathek und das Hallenbad, ab 12 Uhr geschlossen. mehr...

  • Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm

    Am Mittwoch, 8. März, laden das Frauen- und Mütterzentrum und die GWA Kreuzmatt alle Frauen aus Kehl und Umgebung zu einem Frühstücksbuffet mit Verwöhn-Programm ein. mehr...

  • Beratungsangebot

    Für alle Jungunternehmer und Existenzgründer veranstaltet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH zusammen mit der IHK Südlicher Oberrhein am Donnerstag, 6. April, in der Rheinstraße 77 einen Sprechtag. mehr...

  • Sperrung Sofienstraße

    Am Rosenmontag, 27. Februar, ist die Sofienstraße in Auenheim von 9 Uhr bis 20.30 Uhr für Fahrzeuge aller Art gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Oberländerstraße

    Die Oberländerstraße ist im Abschnitt zwischen dem KT-Parkplatz und dem Anwesen mit der Hausnummer 3 noch bis Ende Februar gesperrt. mehr...

  • Verbindungsweg gesperrt

    Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Goldscheuer kommt es von Montag, 30. Januar, bis Montag, 6. März, zu Sperrungen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de