Stadtnachrichten

 
  • OB wünscht sich bei Grundschul-Französisch eine Sonderregelung für Kehl

    Weil Kehler Kinder in der deutsch-französischen Krippe mit der deutschen und der französischen Sprache aufwachsen, weil es in der Stadt zweisprachige Kindergärten gibt und die Kleinen in allen Kindertageseinrichtungen zumindest mit Französisch in Kontakt kommen, setzt sich Oberbürgermeister Toni Vetrano für die Beibehaltung des Französisch-Unterrichts in den ersten beiden Grundschuljahren ein. Sollte der Fremdsprachen-Unterricht in den Klassen eins und zwei landesweit abgeschafft werden, so bittet er Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann in einem Brief um eine Sonderregelung für Kehl. mehr...

  • Grünes Klassenzimmer im Sundheimer Grund: Städtische Umweltpädagogin geht mit Erstklässlern auf Entdeckungsreise

    Grünes Klassenzimmer im Sundheimer Grund: Städtische Umweltpädagogin geht mit Erstklässlern auf Entdeckungsreise

    Aufgeregt marschieren die Erstklässler der Grundschule Auenheim den gewundenen Pfad entlang, der sich immer weiter durch das verwilderte Dickicht schlängelt. Es ist ein besonderer Tag, denn an diesem Dienstagmorgen (4. Juli) muss niemand im Klassenzimmer sitzen und auf die Tafel schauen, stattdessen geht es gemeinsam mit der städtischen Umweltpädagogin Insa Espig im Rahmen des „Grünen Klassenzimmers“ auf Entdeckungsreise. Nach wenigen Minuten Fußmarsch haben die Erstklässler ihr Ziel erreicht: Auf einer Streuobstwiese im Natur- und Landschaftsschutzgebiet Sundheimer Grund bekommen sie die Gelegenheit, alles über den Lebensraum Wiese zu erfahren und Pflanzen und kleine Tiere zu erforschen. mehr...

  • Stadt verschärft die Kontrollen am Korker Baggersee

    Die Stadt Kehl verschärft die Kontrollen am Korker Baggersee: Grund dafür sind bei der Ortspolizeibehörde vorliegende Anzeigen von sexuellen Handlungen, die bis zur sexuellen Nötigung reichen. Die Kontrollen richten sich nicht, auf diese Feststellung legt Oberbürgermeister Toni Vetrano Wert, gegen Menschen, die am Korker Baggersee nackt baden, sondern zielen auf jene Fälle ab, in denen der Tatbestand der Erregung öffentlichen Ärgernisses erfüllt ist. mehr...

  • „Augen offen halten und reagieren“

    „Augen offen halten und reagieren“

    Die Zahlenkombination 88 auf dem Nummernschild, der Markenname Consdaple auf dem T-Shirt oder ein Wolf-Tattoo auf dem Oberarm: Die Symbole für eine rechte Gesinnung sind nicht immer eindeutig als solche erkennbar. Welche Codes die Mitglieder der rechten Szene verwenden und wie man reagieren kann, wenn jemand rechtes Gedankengut zur Schau stellt, darum ging es in einem Seminar, zu dem die Kommunale Kriminalprävention in die Villa RiWa eingeladen hatte. mehr...

  • Mitarbeiterentsendung über den Rhein: Schon kleine Warenlieferungen können zu hohen Strafen führen

    Mitarbeiterentsendung über den Rhein: Schon kleine Warenlieferungen können zu hohen Strafen führen

    Worauf ist bei der Entsendung von Arbeitnehmern nach Frankreich zu achten und welche Auflagen müssen von deutschen Unternehmern erfüllt werden? Weil diese und weitere Fragen auch viele Kehler Unternehmerinnen und Unternehmer betreffen, hat Wirtschaftsförderin Fiona Härtel mit Unterstützung der Sparkasse Hanauerland und der Straßburger Anwaltskanzlei Valoris Avocat gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Wirtschaftsclub Oberrhein (CAFA RSO) den Themenabend „Arbeitnehmerentsendung nach Frankreich – Wie sind die Hürden zu meistern?“ organisiert. „Wir möchten den Kehler Unternehmern mit dieser Veranstaltung eine praktische Hilfestellung aus erster Hand anbieten“, begrüßte Jutta Grandjean, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanauerland, die mehr als 80 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Mittwochabend (28. Juni) in der Kehler Sparkassen-Hauptstelle. mehr...

  • Jugendgemeinderat diskutiert Workout-Park und Aktion zur Bundestagswahl

    Auf einer Slackline das Gleichgewicht trainieren, auf einem Steppbrett die Beinmuskulatur stärken oder an einem Dreierreck Push-Ups machen: Geht es nach dem Kehler Jugendgemeinderat, so sollen all diese Übungen bald in einem Street-Workout-Park, einem öffentlichen Trainingsort unter freiem Himmel neben dem Weißtannenturm, möglich sein. Die jungen Rätinnen und Räte diskutierten in ihrer achten öffentlichen Sitzung gemeinsam mit Binja Frick, Fachkoordinatorin Jugend, auch über das Statut ihres Gremiums, eine geplante Aktion zur Bundestagswahl sowie über die Beteiligung der Jugendlichen an der interkulturellen Woche. mehr...

  • Jugendliche Testkäufer erhalten in jedem zweiten Geschäft hochprozentigen Alkohol

    Jugendliche Testkäufer erhalten in jedem zweiten Geschäft hochprozentigen Alkohol

    In der Kernstadt und den Kehler Ortsteilen ist es für Jugendliche leicht, an hochprozentigen Alkohol zu kommen – das haben Testkäufe gezeigt, die ein 13- und ein 15-jähriges Mädchen am Mittwoch im Auftrag der Polizeibehörde der Stadt Kehl, in Begleitung von zwei Beamten, getätigt haben. Die beiden Jugendlichen erhielten an sechs von zwölf Kassen von Tankstellen und Supermärkten Alkohol, der nur an Volljährige verkauft werden darf. Zigaretten hingegen konnten sie nicht erwerben, alle vier aufgesuchten Tabakläden befolgten die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • LeseOase

    Die Mediathek startet am Dienstag, 25. Juli, mit ihrem Sommerprogramm und verwandelt ihren Garten wieder in eine LeseOase. mehr...

  • Eis-Zeit für gute Noten

    Wer sein Zeugnis mit mindestens einmal der Note 1 oder der Note 2 in der Tourist-Information vorzeigt, erhält einen Gutschein für eine Kugel Eis. mehr...

  • Ausstellung „Motiventwicklung“

    In der Ausstellung „Motiventwicklung“ stellt die Studentin Lisa Britz aus Kehl erstmals ihre Zeichnungen aus. mehr...

  • Kindernachmittag im Freibad

    Die Sommerferien beginnen mit einem großen Planschvergnügen im Auenheimer Freibad: Die Technischen Dienste Kehl bieten am Freitag, 28. Juli, von 14 bis 19 Uhr einen Kindernachmittag an. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 27. Juli, für Kehler Hausbesitzer wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Ferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen

    Auf reichlich Action, Spaß und Spannung können sich Kehler Jugendliche ab 14 Jahren beim Sommerferienprogramm der Kehler Jugendeinrichtungen freuen. mehr...

  • Änderung der Deponieverordnung

    Wer Erdaushub an die Deponien in Kork und Goldscheuer liefern möchte, muss eine Änderung beachten. mehr...

  • Workshop zu alten Handschriften

    Bei einem Workshop im Hanauer Museum lernen die Teilnehmer am Dienstag, 25. Juli, um 18 Uhr, alte Handschriften zu entziffern. Außerdem werden bei dem Workshop alte Postkarten mit Tram-Motiven gezeigt und deren Bedeutung in der damaligen Zeit erklärt. mehr...

  • Eine Stimme für Habitation Moderne

    Jetzt zählt jede Stimme, damit Habitation Moderne den Wettbewerb „Trophée 2017 des Entreprises Publiques Locales (EPL)“, einen frankreichweiten Wettbewerb für regionale öffentliche Unternehmen, gewinnt. mehr...

  • Wegen Wartungsarbeiten:

    Tramlinie D fährt von Montag, 10. Juli, bis Sonntag, 27. August, nicht zum Straßburger Bahnhof. mehr...

  • Sperrung Lindenweg

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss der Lindenweg vor den Anwesen mit den Hausnummern acht bis 14 von Donnerstag, 6. Juli, bis Sonntag, 30. Juli, gesperrt werden. mehr...

  • Sperrung Söllingstraße

    Für einen Gashausanschluss wird die Fahrbahn in der Söllingstraße vor den Anwesen mit den Hausnummern 17c, 19c und 19e von Samstag, 8. Juli, bis Freitag, 28. Juli, gesperrt. mehr...

  • UFO-Ausstellung

    Wer sich mit umweltethischen Themen beschäftigen möchte, der sollte die Ausstellung „Warum? - Darum!“ besuchen, die samstags, sonntags und an Feiertagen im UFO im Rheinvorland zu sehen ist. mehr...

  • Gästeführung

    Gemäß dem Motto „wenn Steine reden könnten“ gibt es bei einer Führung mit dem Kehler Gästeführer Dietmar Wolf rund um das Straßburger Münster am Samstag, 29. Juli, und am Sonntag, 20. August, spannende Geschichten rund um das europäische Steinhandwerk zu hören. mehr...

  • Babysitterkurs

    Im Frauen- und Mütterzentrum startet am Dienstag, 27. Juni, ein Babysitterkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de