Stadtnachrichten

 
  • Stoff statt Plastik – Kehler Wochenmarkt soll plastikfrei werden

    Stoff statt Plastik – Kehler Wochenmarkt soll plastikfrei werden

    Eine Billion Stück – auf diese Anzahl wird der jährliche Verbrauch an Plastiktüten weltweit geschätzt. Auch auf dem Kehler Wochenmarkt stehen Einweg-Plastiktüten zum Verstauen von Obst und Gemüse hoch im Kurs. Dabei wäre die Lösung für dieses Müllproblem eigentlich ganz einfach: Wer für seinen Einkauf eine wiederverwendbare Tragetasche einpackt, muss die Lebensmittel nicht in Plastiktüten stecken – das erspart unnötigen Müll und ist gut fürs Klima. Mit Tragetaschen aus Stoff, die seit Freitag, 9. März, für einen Euro in der Tourist-Information und bei den Standbetreibern erworben werden können, möchte die Arbeitsgruppe „Littering/Vermüllung“ Marktbesucherinnen und -besucher dazu bewegen, weniger Plastik zu verbrauchen. mehr...

  • Wenn Lernen zur Befreiung wird: Alphabetisierungskurs für Flüchtlingsfrauen im Jugendzentrum

    Wenn Lernen zur Befreiung wird: Alphabetisierungskurs für Flüchtlingsfrauen im Jugendzentrum

    Sie wollen in ihrem neuen Leben ankommen und sich in Deutschland zurechtfinden, sie wollen lernen. Deshalb sind ihnen zwei Termine in der Woche ganz besonders wichtig: Jeden Dienstag- und Donnerstagvormittag treffen sich seit November 20 Frauen aus Syrien, Afghanistan und Eritrea im Jugendzentrum zum Alphabetisierungskurs, den die städtischen Integrationsbeauftragten organisiert haben und den großteils die Stadt finanziert, um eine vorübergehende Lücke im Angebot zu schließen. mehr...

  • Internationaler Frauentag: Frauen genießen Frühstück und Verwöhnprogramm in der Villa RiWa

    Internationaler Frauentag: Frauen genießen Frühstück und Verwöhnprogramm in der Villa RiWa

    Eine Marokkanerin übersetzt einer deutschen Frau wie lange das neue Henna-Tattoo auf ihrer Hand sichtbar bleibt, während zehn weitere Frauen vor der Tür Schlange stehen, um auch eine Verzierung auf ihre Hand zu bekommen: Mehr als 50 Frauen und ihre Kinder sind am Donnerstagmorgen in das Begegnungscafé in die Villa RiWa gekommen, um sich mit einem Frühstücksbuffet und mit Kosmetik verwöhnen zu lassen. mehr...

  • Müllsammelaktion am Altrhein: Drittklässler beschäftigen sich im Grünen Klassenzimmer mit Abfallentsorgung und Mikroplastik

    Müllsammelaktion am Altrhein: Drittklässler beschäftigen sich im Grünen Klassenzimmer mit Abfallentsorgung und Mikroplastik

    Ausgerüstet mit Müllbeuteln, Zangen und Handschuhen haben 21 Schülerinnen und Schüler einer dritten Klasse der Falkenhausenschule im Rahmen des Grünen Klassenzimmers entlang des Altrheins allerlei Unrat eingesammelt. Die unterschiedlichen Müllarten begutachteten die Kinder anschließend gemeinsam mit der städtischen Umweltpädagogin Insa Espig auf dem Schulgelände – und überlegten dabei, wodurch insbesondere die große Menge an Plastikmüll verringert werden kann. mehr...

  • Neuer Kindergarten in Sundheim wird mit Eis geheizt

    Neuer Kindergarten in Sundheim wird mit Eis geheizt

    In der neuen Kindertageseinrichtung in Sundheim wird mit Eis geheizt: Mit Hilfe einer Wärmepumpe wird die sogenannte Kristallisationswärme im Gebäude verteilt, die dann entsteht, wenn Wasser vom flüssigen in den gefrorenen Zustand übergeht. Der sechsgruppige Kindergarten wird in einem zertifizierten Passivhaus untergebracht, das die Stadt derzeit für eine Bausumme von rund 4,5 Millionen Euro errichtet. mehr...

  • Gasaustritt in der Färberstraße

    Gasaustritt in der Färberstraße

    Ausströmendes Gas in der Färberstraße hat am Dienstag, 6. März, einen Einsatz der Kehler Feuerwehr ausgelöst. Verantwortlich für den Gasaustritt waren Baggerarbeiten in einem Vorgarten, bei denen eine Gasleitung beschädigt worden ist. Aufgrund der hohen Explosionsgefahr sperrten die Rettungskräfte die Straße zwei Stunden lang für den Verkehr, auch die Bewohner der angrenzenden Häuser durften ihre Wohnungen in dieser Zeit nicht verlassen. mehr...

  • Flüchtlingspaten für Familien in Kehl gesucht

    Oft sind es ganz einfache Dinge, bei denen Hilfe benötigt wird, für die betroffenen Familien ist diese jedoch unentbehrlich: Acht Flüchtlingsfamilien aus der Kernstadt und den Ortschaften suchen derzeit noch einen Familienpaten – für alltägliche Unterstützung wie die Begleitung bei Behörden- und Arztbesuchen oder die Hausaufgabenbetreuung der Kinder. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de