Zweites Brückenteil ist komplett an Land

Deutlich zügiger als beim ersten Teil für die Trambrücke über den Rhein konnte das Ponton am heutigen Montagmorgen (27. Juli) in den rechten Winkel zum Kehler Ufer gebracht werden. Um 6.20 Uhr bewegten die beiden Schubschiffe das 1100 Tonnen schwere Brückenteil zunächst parallel zum Ufer auf die Europabrücke zu, dann begann das Verschwenken des Pontons in Richtung Rheinmitte.

Nur wenige Schaulustige verfolgten zu früher Stunde das Drehen des Brückenteils von der Europabrücke und der Besucherterrasse unterhalb des Rheindamms aus. Schwierig war erneut die Verbindung der Landungsbrücke vom Kehler Zollhof mit dem Ponton: Hier war Millimeterarbeit gefragt. Kaum war die Verbindung zustande gekommen, setzte sich das 1100 Tonnen schwere Brückenteil auch schon in Bewegung. Gegen 13 Uhr war es komplett auf den Kehler Zoll verbracht. Am Nachmittag wird es - analog dem ersten Brückenteil - auf eine stabile Unterkonstruktion gesetzt.

 
 
 
 

27.07.2015

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de