Pusteblume sprudelt wieder

Der Pusteblumenbrunnen auf dem Marktplatz hat am Dienstagmorgen (27. Juni) seinen Betrieb aufgenommen und versprüht seitdem wieder glitzernden Wassernebel. Auch die anderen Kehler Brunnen führen Wasser und sorgen bei Kehlerinnen und Kehlern an heißen Sommertagen für Erfrischung; die Fontänen im Altrhein sind allerdings defekt und werden in dieser Saison keinen Wasserstrahl gen Himmel spritzen.

Eine defekte Pumpe und Störungen in den Düsen verhindern, dass Wasser aus den Altrhein-Fontänen in die Höhe sprudelt.

Der Pusteblumenbrunnen auf dem Kehler Marktplatz versprüht wieder glitzernden Wassernebel.zoom

Darum müssen die Kehlerinnen und Kehler in diesem Jahr auf die beliebte Wasserattraktion verzichten, denn eine Reparatur und Wartung der defekten Technik ist aufgrund des hohen Algenaufkommens im Altrhein vorerst nicht möglich. „Die Unterwassertechnik kann erst repariert werden, wenn im Herbst die vegetationsarme Phase beginnt und die Algen abgestorben sind“, bedauert Dr. Silke Roder, Leiterin des Bereichs Tiefbau, Grünflächenmanagement, Betriebshof. Vorher sei es nicht möglich, an die Unterwassertechnik heranzukommen, ohne den gesamten Algenwald im Altrhein zu roden.

Wegen des hohen Algenaufkommens im Altrhein können die Fontänen nicht gewartet werden.

27.06.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de