Alle Infos zur Trambaustelle mit einem Klick

Wie komme ich während der Arbeiten rund um die Verlängerung der Tramlinie D am besten in die Kehler Innenstadt? Welche Straßensperrungen gilt es auf dem Weg zur Arbeit zu beachten und wo kann ich mein Auto parken? Kehlerinnen und Kehler, die sich derlei Fragen stellen, sollten die Internetseite der Stadt Kehl aufrufen. Dort stehen Interessierten alle Details zur Trambaustelle sowie die erforderlichen Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen in aufbereiteter Form zur Verfügung.

Großflächig, übersichtlich und informativ sind sie, die neuen Detailpläne mit den eingezeichneten Fahrbeziehungen und Straßensperrungen für die einzelnen Bauphasen der Trambaustelle, die von der Kehl Marketing gemeinsam mit der Straßburger Kommunikationsagentur Carré Blanc ausgearbeitet wurden. Die Pläne können jetzt auf der Internetseite der Stadt Kehl unter www.kehl.de in der Rubrik „Tram nach Kehl – Baustellen-Informationen“ eingesehen werden.
Auf einem großen Übersichtsplan sind die verschiedenen Baufelder, Parkmöglichkeiten sowie nützliche Umleitungsstrecken markiert. Mit einem Klick auf die über den Baufeldern platzierte Lupe öffnet sich ein Detailplan, auf dem die für den Bereich erforderlichen Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen eingezeichnet sind. So können Interessierte auf einen Blick erkennen, welche Straßen weiterhin befahrbar sind. Erklärende Zusatzinformationen helfen dabei, die Pläne eindeutig zu verstehen. Wenn voraussichtlich Mitte September die zweite Bauphase beginnt, werden die Detailpläne aktualisiert und ersetzt. Ergänzend dazu sind neben den jeweils neuen Plänen für die aktuelle Bauphase weiterhin die handgefertigten Skizzen für die nachfolgenden sieben Bauphasen einsehbar. Unternehmer, Betroffene sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dort über den weiteren Ablauf der Trambaustelle informieren.
Wer darüber hinaus noch weitere Informationen rund um die Verlängerung der Tramlinie D sucht, kann sich in der Rubrik „Tram nach Kehl“ weiter einlesen. Veranstaltungen rund um die Tram, Infos zu den für die Tramlinie D errichteten Bauwerken, zur Streckenführung, zur Stadtentwicklung und zum geplanten Mobilitätskonzept sind dort ebenso zu finden wie die Hintergründe zur Tram und die Kosten.

17.07.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de