Stadt erhält Breitband-Förderbescheid in Höhe von 563 000 Euro

Ein Breitband-Förderbescheid des Landes Baden-Württemberg in Höhe von rund 563 000 Euro wurde Oberbürgermeister Toni Vetrano am Mittwoch, 22. November, in Stuttgart überreicht. Weitere Mittel für den Breitbandausbau in Kehl kommen vom Bund. Ein Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur über 1,4 Millionen Euro war bereits im August im Kehler Rathaus eingegangen. Damit fließen fast zwei Millionen Euro nach Kehl, um die im Stadtgebiet bestehenden Lücken in der Breitbandversorgung zu schließen.

Ministerialdirektor Julian Würtenberger (Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg) überreichte OB Toni Vetrano den Förderbescheid in Höhe von rund 563 000 Euro.zoom

23.11.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de