Azubi-Tag im Norden

Azubi-Tag im Kehler Norden: Unternehmen können sich präsentieren

Unternehmen im Kehler Norden bietet die Wirtschaftsförderung die Möglichkeit, sich bei einem Azubi-Tag am Freitag, 27. September, von 14 bis 19 Uhr zu präsentieren. Die Firmen können entweder einen Tag der offenen Tür anbieten oder sich mit Betriebsbesichtigungen beteiligen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs-GmbH, Fiona Härtel, eine solche Veranstaltung organisiert: Ein ähnliches Format – die Nacht der Ausbildung im Kehler Hafen – läuft bereits seit einigen Jahren erfolgreich.

Konzipiert wurde die Nacht der Ausbildung, weil die Gewinnung von Auszubildenden längst kein Selbstläufer mehr ist. Beim Azubi-Tag am 27. September können sich nun Unternehmen aus dem Kehler Norden, also aus den Ortschaften Auenheim, Leutesheim, Bodersweier, Querbach, Zierolshofen, Kork und Neumühl vorstellen. „Besonders gut kommt es an, wenn sich Auszubildende aus den Betrieben zusammen mit ihren Ausbildern präsentieren“, weiß Fiona Härtel aus Erfahrung. Wie sich die Unternehmen im Zeitraum von 14 bis 19 Uhr vorstellen, bleibt ihnen überlassen; die Wirtschaftsförderung wird versuchen, Betriebsführungen möglichst so zu koordinieren, dass Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit haben, an mehreren teilzunehmen.

Erste Firmen haben bereits ihr Interesse bekundet, sich am Azubi-Tag zu beteiligen; weitere Unternehmen, die teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 31. Juli per Mail direkt an f.haertel@marketing.kehl.de wenden.