Mediathek wird im Sommer wieder zur LeseOase

Eine Reise in das Land der wilden Kerle, eine interaktive Zaubershow und ein rätselhafter Mordfall in der Normandie – das Programm der inzwischen sechsten LeseOase besticht einmal mehr durch Abwechslung und Vielfalt. Von Samstag, 31. Juli, bis Freitag, 27. August, beschert die Veranstaltungsreihe ihrem Publikum jede Woche gemütliche Stunden am Altrhein. Bei gutem Wetter werden die Veranstaltungen in den Garten hinter der Mediathek verlegt. Für zwei von fünf Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Dennoch muss für jede eine Eintrittskarte gelöst werden.

Bei gutem Wetter finden die Veranstaltungen im Garten hinter der Mediathek statt.zoom

Zum Auftakt geht es am Samstag, 31. Juli, um 15 Uhr zu den wilden Kerlen. Der berühmte Kinderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“ wird vom Marotte Figurentheater aufgeführt. Das Stück eignet sich für Kinder ab vier Jahren sowie für die ganze Familie. Der Eintritt kostet vier Euro.
Mit dem Autor und Musiker Hannes Britz kehrt am Donnerstag, 5. August, ein alter Bekannter an seine frühere Wirkungsstätte zurück: Um 19 Uhr beginnt seine Kombination aus Lesung und Konzert unter dem Titel „Knapp daneben“. Hannes Britz liest aus einer neuen Kurzgeschichte vor und spielt am Klavier. Der Eintritt kostet fünf Euro.
Wer die passende Urlaubslektüre noch nicht gefunden hat, kann sich am Donnerstag, 12. August, ab 15 Uhr bei „Baumgärtners Buchtipps“ inspirieren lassen. Buchhändlerin Christina Baumgärtner stellt auch bei der diesjährigen LeseOase spannende Buchtipps für den Sommer vor. Der Eintritt ist frei.
Magie und Spektakel verspricht der Auftritt von Kinderzauberer Chrismagic am Donnerstag, 19. August, um 15 Uhr. Die interaktive Zaubershow eignet sich für Kinder ab fünf Jahren. Der Eintritt ist kostenlos.
Zum Abschluss der diesjährigen LeseOase kommt Schriftsteller Benjamin Cors in den Garten hinter der Mediathek. Vor beschaulicher Altrheinkulisse liest er am Freitag, 27. August, ab 19 Uhr aus seinem aktuellen Werk, dem Normandie-Krimi „Schattenland“ vor. Der Eintritt zur Autorenlesung beträgt acht Euro.
Drinnen wie draußen sind die Zuschauerplätze begrenzt. Daher wird gebeten, auch für die kostenfreien Veranstaltungen im Vorfeld ein Ticket zu reservieren. Diese gibt es in der Mediathek an der Marktstraße zu den Öffnungszeiten (dienstags und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr; mittwochs von 15 bis 18 Uhr) oder per E-Mail an mediathek@stadt-kehl.de. Je nach Wetterlage findet die LeseOase im Mediatheksgarten oder drinnen statt. Im Garten gilt eine Maskenpflicht, erst am Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Drinnen gilt die Maskenpflicht durchgehend. Allerdings: Übersteigt die Zuschauerzahl in den geschlossenen Räumlichkeiten die 30-Personen-Grenze, muss ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis erbracht werden. Ob überdacht oder im Freien und unter welchen Voraussetzungen die angesetzten Veranstaltungen stattfinden, wird rechtzeitig unter www.mediathek.kehl.de bekannt gegeben.

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de