Verkehrslenkung

Wenn die Tram-Haltestelle vor dem Rathaus und der Rendezvous-Halt für Busse in der Großherzog-Friedrich-Straße 2018 in Betrieb genommen werden, wird sich auch die Verkehrsführung in der Innenstadt ändern.

Vorschläge dafür, wie der Straßenverkehr geführt werden könnte, erarbeiten zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in sogenannten Bürgerwerkstätten gänzlich ohne die Beteiligung von Vertretern der Stadt und des Gemeinderates. Im Anschluss stellen sie die bei der Bürgerwerkstatt erarbeiteten Ideen bei einem Bürger-Café vor und bieten den restlichen Kehlerinnen und Kehlern die Möglichkeit, sie mit ihnen zu diskutieren. Den fachlichen Input bei diesen Bürgerwerkstätten liefert Verkehrsplaner Dr. Frank Gericke vom Planungsbüro Modus Consult; moderiert werden Bürgerwerkstätten und Bürger-Café von Dr. Thomas Uhlendahl.

Als Grundlage zur Erarbeitung des Mobiliätskonzepts hat das Büro Modus Consult  bereits den Straßenverkehr analysiert und Prognosen für die Verkehrsentwicklung ausgearbeitet.

Straßenverkehr Analyse
Straßenverkehr Prognose


Wenn die Tram-Haltestelle vor dem Rathaus und der Rendezvous-Halt für Busse in der Großherzog-Friedrich-Straße 2018 in Betrieb genommen werden, wird sich auch die Verkehrsführung in der Innenstadt ändern.zoom
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de