Volltextsuche


Anzahl der Ergebnisse: 111

  • Tramfahrplan

     
  • Tramkapitel-2017

     
  • TramD_rentree2018_32p

     
  • Brücke über den Rhein

    Auf der Straßburger sowie auf der Kehler Seite wird jeweils einer der Fahrleitungsmasten errichtet, über welche die Tram später mit Strom versorgt wird. Insgesamt fünf Masten sind auf der deutschen Brückenseite notwendig. Auf der Strecke

     
  • Rathausumfeld

    Grün, eine stärkere Anbindung an die Fußgängerzone und eine andere Verkehrsführung: Mit der Inbetriebnahme der Tramendhaltestelle am Rathaus und des Busrendezvous-Halts in der Großherzog-Friedrich-Straße im Dezember 2018 hat sich auch das

     
  • Bauwerke

    und welche Hürden in den verschiedenen Projektphasen gemeistert werden mussten, erläutert ein Sonderkapitel zur Tram in der Jahresschrift 2016. Es beleuchtet unter anderem die politischen Rahmenbedingungen, technische Herausforderungen,

     
  • Zierolshofener Senioren jetzt fit für Fahrten mit dem Kehler ÖPNV

    Innenstadt und anschließend weiter nach Straßburg – seit der Inbetriebnahme des neuen Stadtbussystems und der Tramendhaltestelle am Rathaus ist solch ein Ausflug für alle Bürgerinnen und Bürger möglich. Weil aber gerade ältere Menschen häufig

     
  • Neue Rheinbrücken und ein grenzüberschreitendes Wohngebiet? Stadtspaziergang mit OB Vetrano

    er und ist beim Thema Mobilität angelangt. Drei Millionen Einzelfahrten über den Rhein im ersten Betriebsjahr der Tram bis zum Bahnhof. 1,64 Millionen waren im Vertrag mit Straßburg bis zum Bahnhof kalkuliert, 2,5 Millionen bis zum

     
  • Verkehrsführung

    in der Oberländerstraße und in der Großherzog-Friedrich-Straße hat sich im Zuge der Verlängerung der Tramlinie D geändert: Demnach ist die Oberländerstraße im Abschnitt zwischen der Kinzigallee und der Fabrikstraße nur noch

     
  • Bessere Beleuchtung im Bahnhofsumfeld

    Modernere und leistungsfähigere Leuchtmittel sollen die weiten Flächen des Bahnhofvorplatzes bis hin zur Tramhaltestelle, den P&R-Parkplatz sowie die Fahrrad- und Taxistände sichtbarer und damit auch sicherer machen. Für Licht in

     
  • Nie war „Ich liebe dich“ in Kehl so bunt: Graffiti-Wand für Verliebte im Garten der zwei Ufer - Der Aufbau im Video

    Mit Passerelle des deux Rives, Trambrücke und malerischen Sonnenuntergängen über dem Rhein konnte Kehl bislang bereits Selfie-Fans und Instagrammern like-verdächtige Kulissen bieten. Seit Mittwoch (29. Juli) ist die Stadt um mindestens zwei Motive reicher: Vor einer von Graffiti-Künstler Hannes Felix Kramer gestalteten Wand mit zwei unterschiedlichen Motivseiten können sich Verliebte, Verlobte und Verheiratete ablichten (lassen) oder auch Einzelpersonen, Freunde und Freundinnen ein Bekenntnis zu ihrer Heimatstadt und ihrem rheinübergreifenden Lebensraum in die Welt schicken. Die Graffiti-Wand ist ein gemeinsames Projekt der BSW Anlagenbau und Ausbildung GmbH (BAG), der Otto Thüm KG, der Schreinerei Kleinhans GmbH, des Ingenieurbüros Kuno F. Siegenführ, der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl sowie der Stadt Kehl.

     
  • Erste Busse bekommen das Kehler Stadtbus-Design

    Behandlung bevor: Mit Föhn und Bürste bekommt er Stück für Stück sein neues Design mit Kehl-Silhouette und Tram und wird damit nach und nach zum Kehler Stadtbus. Am morgigen Samstag, beim offiziellen Festakt zur Einweihung von

     
  • Umgestaltung der südlichen Hauptstraße

    Im Zuge der Verlängerung der Tram bis zum Kehler Rathaus soll nicht nur das Rathausareal selbst umgestaltet werden, sondern auch der Abschnitt der

     
  • Barrierefreie WC-Anlage auf dem Rathausplatz

    Seit der Inbetriebnahme der Tramendhaltestelle am Rathaus und des Busrendezvoushalts in der Großherzog-Friedrich-Straße ist das Rathausareal nicht nur zum Dreh- und

     
  • Geschäfte geöffnet aber: Besucherzahl bleibt weit unter normalem Niveau

    11. März schien die Welt in der Kehler Fußgängerzone noch einigermaßen in Ordnung: Die Grenze war noch offen, die Tram fuhr noch und obwohl der Corona-Virus sowohl in Straßburg als auch in Kehl bereits angekommen war, tummelten sich hier

     
  • Neue Verkehrsführung in der Innenstadt

    in der Oberländerstraße und in der Großherzog-Friedrich-Straße hat sich im Zuge der Verlängerung der Tramlinie D geändert: Demnach ist die Oberländerstraße im Abschnitt zwischen der Kinzigallee und der Fabrikstraße nur noch

     
  • Stadtmüllsauger macht Fußgängerzone tiefenrein

    fortan die bisher vorwiegend per Hand durchgeführte Säuberung der Fußgängerzone, des Marktplatzes und der Tramhaltestellen. Das mit einem Akku betriebene Gerät kann Kleinteile nicht nur effektiv aufnehmen und erleichtert den Mitarbeitern des

     
  • Zwischen den Brücken: Neuer Lebensraum für seltene Reptilien

    Drahtkästen, sollen den Tieren als Behausung dienen und ihnen auf dem langgezogenen Dreieck zwischen B 28 und Tramgleisen gleichzeitig Deckung vor großen Raubvögeln bieten. Weil die Gabionen in den Boden eingelassen wurden, könnten die

     
  • Mit dem Stadtbus quer durch Kehl – als Schüler oder Berufspendler

    mit der Einführung des Stadtbussystems im verlässlichen Taktverkehr an die verschiedenen Stadtteile und die Tram nach Straßburg angebunden. Schülern und Berufstätigen bietet das die Möglichkeit, ohne Auto umweltfreundlich und

     
  • Die EU hat’s möglich gemacht: Zwei neue Brücken über den Rhein

    2001 zurückzuführen. Auch von der Verlängerung der ersten im Jahre 1994 in Straßburg in Betrieb genommenen Tramlinie über den Rhein nach Kehl träumten Straßburger und Kehler bereits zu dieser Zeit. Es war klar, dass die Tram nicht

     
 

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de