Volltextsuche


Anzahl der Ergebnisse: 148

  • Stadtnachrichten

    Teil der Tramdächer stehen Nachdem am Donnerstag das erste der beiden künftigen Dächer über der Endhaltestelle der Tram vor dem Rathaus betoniert worden ist, wurden am Freitag (31. August) planmäßig die Wandscheiben für den zweiten Teil

     
  • Unternehmer treten an, den „Rohdiamant Kehl“ zu schleifen

    Kehl braucht mehr Breitband, mehr Betreuung für Schulkinder, mehr ÖPNV-Verbindungen zu den Gewerbebetrieben, neue Gewerbeflächen, Radwege in die Gewerbegebiete und weniger Bürokratie bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen aus den europäischen Nachbarländern oder bei der Erteilung von Visa für Fachkräfte aus Ländern außerhalb der EU. So könnte man den Wunschkatalog der Unternehmerinnen und Unternehmer zusammenfassen, die sich am Thinktank Wirtschaftsstandort Kehl im Calamus-Hotel beteiligt haben. Gesprochen wurde auch darüber, was die Unternehmen dazu beitragen können, um die Rahmenbedingungen zu verbessern. Die Beiträge und Ideen werden nun zu Leitlinien und Handlungsempfehlungen zusammengefasst, die dann der Stadtverwaltung und den Fraktionen im Gemeinderat übergeben werden, aber auch mit den Kandidaten für die Kommunalwahl diskutiert werden sollen.

     
  • Kehl soll als Einkaufsstadt smarter und bequemer werden

    feiert“ und den Adventstreff bis hin zum Weihnachtsmarkt und natürlich dem Eröffnungswochenende zur Einweihung von Tramendhaltestelle und Bus-Rendezvous – hob Fiona Härtel in ihrem Rückblick vor allem den HanauerLandMarkt hervor: Mit dem

     
  • Point Coop: Neuer deutsch-französischer Treffpunkt

    Treffpunkt entwickeln soll. Geöffnet ist das Begegnungs-Café, das im ehemaligen Coop-Laden wenige Gehminuten von der Tramhaltestelle Port-du-Rhin eingerichtet wurde, momentan nur mittwochs von 14 Uhr bis 18.30 Uhr; es ist jedoch geplant, die

     
  • Hauptgewinne der Baustellen-Treuepunkte-Aktion übergeben

    sie sich gemeinsam mit dem Kehler Einzelhandel bei den Kunden bedanken, die trotz der Verkehrsbehinderungen durch die Trambaustelle den Geschäften in der Innenstadt treu geblieben sind. „Aufgrund der positiven Resonanz wird die Aktion im April mit

     
  • Einzelhandel in der Innenstadt hat Zukunft – wenn er sich anpasst

    Der Einzelhandel in der Kehler Innenstadt kann zuversichtlich in die Zukunft blicken – wenn er sich anpasst, weiterentwickelt und wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Damit dieser Dreiklang gelingen kann, müssen möglichst alle Kräfte so gebündelt werden, dass ein gemeinsames Bewusstsein für die Bedeutung einer lebendigen Innenstadt geschaffen wird. Neben Einzelhändlern, Hoteliers, Gastronomen und der Stadt sind dabei auch die Hauseigentümer im Stadtzentrum gefordert. So lässt sich das Ergebnis des sogenannten Fokusgruppengesprächs zusammenfassen, das im Rahmen des Stadtentwicklungskonzepts Kehl 2035 stattgefunden hat.

     
  • Als Zeichen der Solidarität mit Straßburg: Stadt hisst Kehl-Flagge mit Trauerflor

    Schulen und Kindergärten sowie alle anderen städtischen Einrichtungen in Kehl blieben den Tag über geöffnet. Die Tram fährt fahrplangemäß. Über

     
  • Mehr als hundert neue Bäume und mehrere tausend Kleinpflanzen für die Kehler Innenstadt

    gesetzt. Darüber hinaus umsäumen schon bald weitere 50 neue Bäume das Läger-Areal. „Bis zum Eröffnungsfest der Tramendhaltestelle und des Bus-Rendezvous am 8. und 9. Dezember haben wir alle Pflanzarbeiten im Bereich zwischen der Hauptstraße und der

     
  • Französisch-deutsche Gruppe poliert in Kehl Stolpersteine

    der anderen Rheinseite zu uns kommen, um gemeinsam mit uns den Opfern der deutschen Nazi-Schergen zu gedenken." Mit der Tram kamen die französischen Gäste nach Kehl und trafen auf dem Bahnhofsvorplatz mit den Kehlerinnen und Kehlern zusammen,

     
  • Baustellen-Treue-Punkte: Zum zweiten Mal Preise vergeben

    sie sich gemeinsam mit dem Kehler Einzelhandel bei den Kunden bedanken, die trotz der Verkehrsbehinderungen durch die Trambaustelle den Geschäften in der Innenstadt treu bleiben. Mitmachen ist einfach Wer an der Aktion teilnehmen möchte, muss sich

     
  • Wegen der Trockenheit: Fünf Mitarbeiter bewässern an sechs Tagen pro Woche städtisches Grün

    befüllt werden. Aufgrund des starken Verkehrs auf der B 28 kommt beim Gießen der neu gepflanzten Bäume entlang der Tramstrecke zusätzlich ein Sicherheitsfahrzeug zum Einsatz. Zwei Wassertankladungen sind allein für die Bewässerung der Bäume

     
  • Stadtnachrichten

    gefahrenen Kilometer noch nicht eingetragen hat, sollte dies schleunigst nachholen. mehr... Neue Fahrkartenautomaten an Tram-Haltestelle aufgestellt Zwei neue Fahrkartenautomaten wurden seit Montag (25. Juni) an der Tramhaltestelle aufgestellt

     
  • Baustellen-Treue-Punkte: Preise an Gewinner vergeben

    sie sich gemeinsam mit dem Kehler Einzelhandel bei den Kunden bedanken, die trotz der Verkehrsbehinderungen durch die Trambaustelle den Geschäften in der Innenstadt treu bleiben. Mitmachen ist einfach Wer an der Aktion teilnehmen möchte, muss sich

     
  • Elevator Pitch oder: In zwei Minuten zu zündenden Ideen zur Energieeffizienz

    die Ökologie eine wichtige Säule“ im Konzept. Fiona Härtel verwies auf den Umbruch, in dem sich Kehl befinde: Die Tram werde mit zwei weiteren Stationen bis zum Rathaus verlängert, die Innenstadt werde umgebaut und gewinne an

     
  • Stadtnachrichten

    Gestalt an; langsam aber sicher lässt sich erkennen, dass ein neues Stück Stadt entsteht. Wie in Straßburg wird die Tram auch in Kehl zum Motor der Stadtentwicklung. mehr... OB löst Versprechen ein: Eis für die Kinder der Sölling-Kita

     
  • Wie Kehler ihre Stadt sehen: Zwei Drittel sind mit der Lebensqualität zufrieden

    Ufer: 29,2 Prozent nannten die Rheinpromenade, 13 Prozent schätzen die Grenznähe und die Verkehrsverbindungen, die Tram kommt mit 7,2 Prozent auf Platz drei, gefolgt von Naherholung/Umgebung mit 6,6 Prozent, dem Inselbereich mit 6,3

     
  • Baustellen-Treuepunkte: Gewinner freuen sich über Preise

    sie sich gemeinsam mit dem Kehler Einzelhandel bei den Kunden bedanken, die trotz der Verkehrsbehinderungen durch die Trambaustelle den Geschäften in der Innenstadt treu bleiben. Mitmachen ist einfach Wer an der Aktion teilnehmen möchte, muss sich

     
  • Wind of Change im Kulturbüro

    ein Konzert ins Kulturhaus und umgekehrt einheimische Künstler nach Frankreich befördern. Schon die Fahrt mit der Tram stellt er sich dabei als einen ersten musikalischen Höhepunkt vor, indem mitreisende Fans eine Kostprobe des

     
  • Gemeinsam Biodiversität schaffen

    Grün zu erhalten und neue Grünflächen zu schaffen, betonte Frank Wagner auch im Zusammenhang mit den für den Trambau notwendigen Verpflanzungen von Bäumen, die auf dem Mittelstreifen der B 28 gestanden hatten. Sie wurden mitsamt ihrer

     
  • Neubürger werden mit kostenloser Punktekarte für den Stadtbus begrüßt

    der Busfahrer entwertet dann einfach entsprechend mehr Punkte. Die Punktekarte gilt nicht für die Fahrt mit der Tram nach

     
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Verlängerte Sperrung

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Dienstag, 31. Dezember, voll gesperrt. mehr...

  • Weihnachtliches Straßburg

    An zwei Nachmittagen im Dezember (10./17.) lassen sich bei einer öffentlichen Stadtführung die prachtvoll beleuchteten und geschmückten Gassen Straßburgs entdecken. mehr...

  • Bürgersprechstunden

    Oberbürgermeister Toni Vetrano lädt am Dienstag, 17. Dezember, und Mittwoch, 18. Dezember, jeweils von 9 bis 12 Uhr, zur Bürgersprechstunde ins Kehler Rathaus ein. mehr...

  • Mediathek geschlossen

    Die Mediathek ist Anfang Dezember nur eingeschränkt geöffnet. mehr...

  • Mahnfeuer zwischen Kehl und Odelshofen

    Die Initiative „Land schafft Verbindung“ wird am Samstag, 7. Dezember, von 15 bis 20 Uhr, ein Mahnfeuer zwischen Kehl und Odelshofen entzünden. mehr...

  • Bitterböser Jahresrückblick

    Radiohörende kennen den kultigen Wochenrückblick des Satiriker-Duo Onkel-Fisch bereits. Das Beste aus den vergangenen zwölf Monaten ist am 8. Dezember, ab 20 Uhr, an einem einzigen Abend live zu erleben. mehr...

  • Malen für Senioren

    „Malen macht Freude“ – unter dieser Devise lädt die AG Demenz Kehl am Dienstag, 10. Dezember, in das Seniorenzentrum Goldscheuer ein. mehr...

  • Zweckverband ba.sic tagt

    Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Interkommunaler Gewerbepark ba.sic trifft sich am Dienstag, 10. Dezember, um 18 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im Bürgersaal des Altenheimer Rathauses. mehr...

  • Einschränkungen beim Abbiegen von der B 28

    Auf der B 28 wird es von Dienstag, 10. Dezember, bis Donnerstag, 12. Dezember, zu Verkehrsbehinderungen kommen. mehr...

  • Expedition zum Mount Everest

    Der Höhenbergsteiger Holger Birnbräuer berichtet am Donnerstag, 12. Dezember, um 19 Uhr in der Mediathek von seiner Expedition zum höchsten Punkt der Erde. mehr...

  • Sperrungen für Weihnachtsmarkt

    Für den Weihnachtsmarkt in Goldscheuer wird die Merkurstraße von Freitag, 13. Dezember, bis Montag, 16. Dezember, um 10 Uhr stellenweise gesperrt. mehr...

  • Eine bärige Weihnachtsgeschichte

    Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte können Kinder bei der Aufführung des Erzähltheaterstücks „Polleke, der kleine Bär“ am Samstag, 14. Dezember, in der Mediathek erfahren. mehr...

  • Versteigerung Brennholz

    Der Schlagraum-Lose für die Kernstadt wird am Samstag, 21. Dezember, versteigert. Der Brennholz-lang-Polter für die Kernstadt kommt am Freitag, 27. Dezember, um 16.30 Uhr, unter den Hammer. mehr...

  • Problemstoffsammlungen 2020

    Problemabfälle und Elektrokleingeräte aus privaten Haushalten können auch 2020 zu bestimmten Terminen gebührenfrei in der Kernstadt, in Auenheim und in Goldscheuer abgegeben werden. mehr...

  • Meldepflicht Tierseuchenkasse

    Die Tierseuchenkasse Baden-Württemberg teilt mit, dass Mitte Dezember die Meldebögen zur Veranlagung zum Tierseuchenkassenbeitrag 2020 versendet werden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de