Stadtnachrichten

 
  • Virtueller Rundgang durch die neuen Büros für Sozialwesen und Liegenschaften

    Virtueller Rundgang durch die neuen Büros für Sozialwesen und Liegenschaften

    Die Bereiche Sozialwesen und Liegenschaften sind umgezogen: Seit dem 9. Januar sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Blumenstraße 8 erreichbar; vormals eine Filiale der BB-Bank. „Es passiert aktuell recht häufig, dass Bürgerinnen und Bürger uns noch im Rathaus I suchen“, berichtet Beate Sirch, Mitarbeiterin bei der Rentenberatung. Neben ihrer Abteilung sind auch die Leitung, das Obdachlosenwesen, die Wohngeldstelle sowie die Ansprechpartnerinnen und -partner für Elterngeld und Schwerbehinderte mit umgezogen. mehr...

  • Wackelkandidaten unter den Pappeln müssen nicht gefällt werden

    Wackelkandidaten unter den Pappeln müssen nicht gefällt werden

    Ein rotes Kreuz auf der Rinde verheißt für die gekennzeichneten Bäume in der Regel nichts Gutes. Im Garten der zwei Ufer – auf Kehler Seite – finden sich gleich zwei Pappeln mit dieser Markierung. Auch sie waren potenzielle Kandidaten für eine Fällung. Nach eingehender Prüfung folgte die erleichternde Gewissheit: Die Bäume sind noch so gesund, dass sie stehen bleiben können. mehr...

  • „Wir sind bislang mit einem blauen Auge davongekommen“

    „Wir sind bislang mit einem blauen Auge davongekommen“

    Starke Regenschauer und kräftige Windböen machen derzeit auch der Stadt Kehl zu schaffen. Die Pegelstände steigen an Rhein und Kinzig, vereinzelt werden Bäume entwurzelt oder stürzen um. Dennoch: Land unter steht in der Grenzstadt derzeit nicht zu befürchten. „Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen“, bilanziert Frank Wagner, Leiter des Grünflächenmanagements beim Betriebshof, die Unwetterschäden. mehr...

  • Hans-Jürgen Schneider übernimmt die Leitung des Bereichs Tiefbau: „Kehl ist mein berufliches Highlight“

    Hans-Jürgen Schneider übernimmt die Leitung des Bereichs Tiefbau: „Kehl ist mein berufliches Highlight“

    Mit Hans-Jürgen Schneider übernimmt zum 1. Februar ein erfahrener Bauingenieur die Leitung des Bereichs Tiefbau, Grünflächenmanagement und Betriebshof bei der Stadt Kehl: „Kehl ist mein berufliches Highlight“, freut er sich auf die neuen Aufgaben in der Rheinstadt, in die er diese Woche gemeinsam mit seiner Frau bereits umgezogen ist. Hans-Jürgen Schneider war zuvor 27 Jahre lang Tiefbauabteilungsleiter beim Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen – Vörstetten – Reute und hatte eigentlich keine Wechselpläne – bis ein Headhunter im Auftrag der Stadt Kehl beim ihm angefragt hat. mehr...

  • Treue-Punkte-Aktion: Ab dem Frühjahr darf wieder gesammelt werden

    Treue-Punkte-Aktion: Ab dem Frühjahr darf wieder gesammelt werden

    „Wir haben bei einigen Ziehungen der Treue-Punkte-Aktion Probleme, alle Gewinnerinnen und Gewinner auf ein Bild zu bekommen“, freute sich Fiona Härtel, Geschäftsführerin der Kehl Marketing, bei der Hauptverleihung. „Die Rückmeldungen zur Kampagne waren durchweg positiv.“ Zu gewinnen gab es unter anderem einen Ski- und Snowboardkursus für zwei Personen, ein Familienfotoshooting, eine Sonnenbrille, eine Hanauer-Land-Liebe-Wanduhr und einen edlen Tropfen. Fiona Härtel zog nach mehr als 1000 eingereichten Punktekarten eine positive Bilanz: „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Kehlerinnen und Kehler bereits dieses Frühjahr wieder Treue-Punkte sammeln und einreichen können.“ mehr...

  • Neuer Energiemanager möchte für höhere Energieeffizienz der Gebäude sorgen

    Neuer Energiemanager möchte für höhere Energieeffizienz der Gebäude sorgen

    Wie können städtische Gebäude klimafreundlicher werden? Worauf gilt es bei Altbauten zu achten? Und welche Herausforderungen kommen auf das städtische Gebäudemanagement durch den Klimawandel in den nächsten Jahren zu? Für solche und weitere Fragen ist der neue Energiemanager Max Pfuhler zuständig. mehr...

  • "Die Wärmewende ist ein Häuserkampf"

    "Die Wärmewende ist ein Häuserkampf"

    Energiewende in Kehl: Wie kann es gelingen, die Stadt langfristig zu 100 Prozent mit Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien zu versorgen? Diese komplexe Fragestellung stand im Mittelpunkt der ersten Sitzung des Arbeitskreises Energie und Klimaschutz im neuen Jahrzehnt. Ergänzt wurde die Diskussion durch einen Vortrag von Jörg Dürr-Pucher von der Plattform Erneuerbare Energien in Baden-Württemberg, der über seine Erfahrungen mit Nahwärmenetzen sprach. mehr...

 

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de