Stadtnachrichten

 
  • Zurück zur Normalität: Offene Türen und wiedererlangte Freiheiten in den Kitas

    Zurück zur Normalität: Offene Türen und wiedererlangte Freiheiten in den Kitas

    Zum Monatsanfang veröffentlichte das Land eine neue Corona-Verordnung Kita und sorgte damit für Erleichterung in den städtischen Kitas: Seit dem 4. Oktober sind die Kinder nicht mehr starr an Bereiche gebunden, sondern können sich wieder frei innerhalb der Einrichtung bewegen. Die neue Regelung bietet sowohl für die Erziehungspersonen als auch die Kita-Kinder eine Rückkehr zur Normalität vor der Pandemie. Doch Einschränkungen, die nahezu anderthalb Jahre Bestand hatten, sind nicht von heute auf Morgen aus den Köpfen verschwunden. mehr...

  • Thomas Wuttke bei der Initiativgruppe Sauberes und buntes Kehl: „Wir müssen in die Bildung reingehen“

    Thomas Wuttke bei der Initiativgruppe Sauberes und buntes Kehl: „Wir müssen in die Bildung reingehen“

    Mehr Mülleimer, Drahtgestelle zum Sammeln für Pizzakartons, mehr Kontrollen und Strafen? Über verschiedene Wege und Methoden, Kehl noch ordentlicher zu machen, diskutierten Vertreter der Initiativgruppe Sauberes und buntes Kehl mit Beigeordneten Thomas Wuttke. Der verfolgte im Gespräch einen anderen Ansatz: „Wir müssen schon früher anfangen. Wir müssen in die Bildung reingehen.“ Die Abfallhaie in der Fußgängerzone durch Gestelle mit eingehängten Müllsäcken zu ergänzen, hält er nicht für eine gute Idee: „Die Innenstadt muss vernünftig aussehen.“ mehr...

  • Wie der Vater so der Sohn: Oliver Krieg ist Feldhüter in Kork und Odelshofen

    Wie der Vater so der Sohn: Oliver Krieg ist Feldhüter in Kork und Odelshofen

    Auf den Tag genau 33 Jahre waren es, als Feldhüter Richard Krieg in der gemeinsamen Ortschaftsratsitzung von Kork und Odelshofen verabschiedet wurde. Noch in derselben Sitzung wurde sein Nachfolger gewählt, der seither die Aufsicht über Feld und Flur entlang der Gemarkungsgrenzen beider Ortschaften übernimmt. In geheimer Abstimmung entfiel das Votum der Ortschaftsräte auf den Sohn von Richard Krieg - Oliver Krieg. mehr...

  • Marode Altrhein-Brücke wird ersetzt – Arbeitskreis Radverkehr und Verwaltung beradeln kritische Punkte im Stadtgebiet

    Marode Altrhein-Brücke wird ersetzt – Arbeitskreis Radverkehr und Verwaltung beradeln kritische Punkte im Stadtgebiet

    Den Radverkehr für die Bürgerinnen und Bürger attraktiver zu machen, indem man Gefahrenstellen und Barrieren identifiziert und beseitigt, sowie die Fahrradinfrastruktur verbessert und ausbaut, war auch dieses Jahr das Ziel der Stadtberadelung, zu welcher der Arbeitskreis Radverkehr eingeladen hatte. Eine zwölfköpfige Gruppe rund um den Ersten Beigeordneten Thomas Wuttke machte sich gemeinsam auf, um die Fortschritte und Herausforderungen für Radfahrende im Stadtgebiet bei einer gemeinsamen Ortsberadelung zu diskutieren. Hans-Jürgen Schneider, Leiter des Bereichs Tiefbau, Grünflächenmanagement und Betriebshof, stellte den teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern, Arbeitskreismitgliedern und Fahrradaktivisten die städtischen Maßnahmen vor. Die Stadt hat bereits einige Radschutzstreifen angelegt und weitere geplant. Darüber hinaus sollen Querungshilfen an Schnellstraßen und der Ausbau von Fahrradwegen umgesetzt werden. mehr...

  • Dem Klimawandel aktiv entgegentreten – Workshop mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern

    Dem Klimawandel aktiv entgegentreten – Workshop mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern

    Einen Blick in die Zukunft Kehls warfen am vergangenen Dienstag (12. Oktober) rund 50 Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft. Beim ersten von insgesamt drei Workshops tauschten sie sich zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Rheinstadt aus und diskutierten Visionen für eine klimarobuste Zukunft. Die Veranstaltung fand im Rahmen des auf zwei Jahre angelegten Forschungsprojekts LoKlim der Uni Freiburg statt. mehr...

  • „SundayJam“: Das Kulturhaus wird für Musikerinnen und Musiker an drei Terminen zum Proberaum

    „SundayJam“: Das Kulturhaus wird für Musikerinnen und Musiker an drei Terminen zum Proberaum

    Für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker wird das Kulturhaus an drei Terminen zum Proberaum: „SundayJam“ nennt sich die Kooperation zwischen dem Kulturbüro und der Musikschule Offenburg. Am 24. Oktober, 21. November und 19. Dezember können die Musikerinnen und Musiker in der Zeit von 17 bis 19 Uhr gemeinsam spielen, zusammen neue Songs schreiben oder an bestehenden Liedern feilen. mehr...

  • Kita-Projekt auf dem Oase-Areal ist „aktive Stadtentwicklung mit sozialer Balance“

    Kita-Projekt auf dem Oase-Areal ist „aktive Stadtentwicklung mit sozialer Balance“

    Mit einem symbolischen Spatenstich beginnt an der Ecke Bierkellerstraße und Kanzmattstraße der dritte Bauabschnitt auf dem ehemaligen Oase-Areal. Dort werden in den kommenden beiden Jahren zwei Wohngebäude errichtet. Das Erfreuliche an diesen Neubauten: Die Stadt konnte die Orbau Projektgesellschaft Zollburg dafür gewinnen, die Erdgeschosse der beiden Gebäude für eine Kita-Nutzung auszubauen. Voraussichtlich im September 2023 wird die Kanzmattstraße zur neuen Adresse für die Kita Zollburg, die aktuell auf dem Sundheimer Festplatz auf eine Containerlösung zurückgreift. mehr...

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de