Stadtnachrichten

 
  • Lutz van der Horst von der Heute-Show in Kehl

    Lutz van der Horst von der Heute-Show in Kehl

    Prominenter Besuch in der Kehler Innenstadt: Komiker Lutz van der Horst hat zusammen mit dem ZDF-Fernsehteam der Heute-Show am Dienstag (11. April) die Kehler Fußgängerzone und den Marktplatz unsicher gemacht. Der Satiriker, der als Interviewer gefürchtet ist, befragte Passanten zur bevorstehenden Wahl in Frankreich. mehr...

  • 1200 bis 1500 Menschen auf der Passerelle für Europa

    1200 bis 1500 Menschen auf der Passerelle für Europa

    So viele Menschen waren wohl seit der Eröffnung der grenzüberschreitenden Gartenschau im April 2004 nicht mehr auf der Passerelle des deux Rives: 1200 bis 1500 Menschen haben sich dort am Sonntagnachmittag (9. April) versammelt, um ein Bekenntnis zu und für Europa abzulegen. An der Abschlusskundgebung im Kehler Teil des Gartens der zwei Ufer nahmen nach Schätzungen der Polizei noch etwa 800 Menschen teil. mehr...

  • Tourismus-Vertreter wollen Tradition in den Fokus rücken und enger mit Straßburg zusammenarbeiten

    Tourismus-Vertreter wollen Tradition in den Fokus rücken und enger mit Straßburg zusammenarbeiten

    17 Hotels, 23 Ferienwohnungen, eine Jugendherberge und zwei Wohnmobil-Stellplätze: Wer nach Kehl kommt, muss nach einer Übernachtungsmöglichkeit nicht lange suchen. Nicht nur, weil es in der Stadt viele Gastgeber gibt, sondern auch, weil alle Unterkünfte mittlerweile im Internet aufgelistet und zum Teil auch online buchbar sind. Die Entwicklung eines neuen Unterkunftsverzeichnisses war eines der großen Projekte der Kehl Marketing GmbH im vergangenen Jahr. Aber auch weitere Angebote wurden ins Leben gerufen, um Touristen in die Stadt am Rhein zu locken. Bei einem Treffen im Europa Hotel, zu welchem die Kehl Marketing GmbH die Kehler Gastgeber und Gästeführer eingeladen hatte, wurden sie vorgestellt. Auch Vertreter des elsässischen Tourismusverbands und der Tourist-Information Straßburg präsentierten bei der Veranstaltung ihre aktuellen Projekte. mehr...

  • Grenzüberschreitendes Fest zur Eröffnung der Tram

    Grenzüberschreitendes Fest zur Eröffnung der Tram

    Mit einem großen Fest auf beiden Seiten des Rheins feiern die Städte Straßburg und Kehl am Samstag, 29. April, und Sonntag, 30. April, die Eröffnung der Tramlinie D. Im Bereich des Kehler Bahnhofsvorplatzes und der drei französischen Haltestellen Port du Rhin, Citadelle und Starcoop erwartet die Festbesucher ein buntes Programm: Musik, Aktionen für Kinder, Infostände verschiedener europäischer Einrichtungen, deutsch-französische Leckerbissen und vieles mehr. Die Fahrt mit der Tramlinie D ist an dem Festwochenende kostenlos. mehr...

  • Wiederaufbau des Kunstwerks "transversal" hat begonnen

    Wiederaufbau des Kunstwerks "transversal" hat begonnen

    Zentimeter für Zentimeter senkt sich der 3,3 Tonnen schwere Granitblock auf das Betonfundament. Mit vier Gurten über einen Kran gesichert, schwebt der Steinquader zwischen den Arbeitern, die versuchen, ihn in seine exakte Position auf dem Grünstreifen der B 28 zu manövrieren. Am Freitag, 17. März, hat der Wiederaufbau des Kunstwerks transversal des Freiburger Künstlers Jochen Kitzbihler begonnen. Dafür müssen 24 Granitblöcke so aufeinandergesetzt werden, dass sich am Ende eine leichte Drehung der Stele ergibt. Der erste der Stein-Kolosse wurde am Freitag gegen 10 Uhr eingesetzt. mehr...

  • Hallenbad kann zur nächsten Wintersaison nicht mehr öffnen

    Hallenbad kann zur nächsten Wintersaison nicht mehr öffnen

    Das mehr als 50 Jahre alte Dach des Kehler Hallenbades ist schwer beschädigt: In die Dämmung ist – wie bereits im August berichtet – Wasser eingedrungen, was dazu führt, dass die Siporexplatten permanent eine zusätzliche Last tragen müssen. Damit Schwimmerinnen und Schwimmer ihrem Sport und Badevergnügen während des Winters in Sicherheit nachgehen können, hat das städtische Gebäudemanagement im September ein Netz anbringen lassen, das eventuell herabfallende Deckenteile auffängt. Mit dieser Sicherheitsmaßnahme kann die laufende Badesaison wie gewohnt bis zu ihrem planmäßigen Ende am 23. April weiterlaufen. Danach muss das Hallenbad jedoch auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. mehr...

  • Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram

    Kanzleramtsminister Peter Altmaier kommt zur Jungfernfahrt der Tram über den Rhein am Freitag, 28. April, nach Kehl und Straßburg. Das Büro des Chefs des Kanzleramts und Bundesministers für besondere Aufgaben hat den Termin am Donnerstag (16. März) bestätigt. „Ich freue mich sehr, dass Bundesminister Altmaier an diesem für Kehl und Straßburg bedeutenden Ereignis teilnimmt“, reagierte Oberbürgermeister Toni Vetrano auf diese Nachricht. Auch in Straßburg wurde die Ankündigung des Besuchs aus Berlin erfreut zur Kenntnis genommen: Die Präsenz von Minister Altmaier zeige die hohe symbolische Bedeutung, welche der grenzüberschreitenden Tram in Berlin beigemessen werde, teilte Oberbürgermeister Roland Ries mit. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de