Stadtnachrichten

 
  • Pflanzentauschbörse: Tipps für Pflanzen ausgetauscht

    Pflanzentauschbörse: Tipps für Pflanzen ausgetauscht

    Ratschläge zur Pflege bestimmter Pflanzenarten, Abgabe selbstgezogener Ableger und Inspiration für die neue Saison: Bei der Pflanzentauschbörse des Bereichs Stadtplanung/Umwelt konnten sich interessierte Gartenfreunde am Samstag (28. April) miteinander austauschen. mehr...

  • OB: Kirchturm-Politik überwinden - Kooperationen zum Wohle der Bürger in der Gesundheitsversorgung

    OB: Kirchturm-Politik überwinden - Kooperationen zum  Wohle der Bürger in der Gesundheitsversorgung

    Oberbürgermeister Toni Vetrano will eine Schließung des Kehler Krankenhauses 2030 nicht hinnehmen: Am Mittwoch (25. April) hat er in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats Stellung genommen zum Gutachten über die zukünftige Klinik-Landschaft des Ortenau-Kreises und zur am 24. April veröffentlichten Pressemitteilung von Landrat Frank Scherer. Er fordert dazu auf, in einer konstruktiven Diskussion die Kirchturm-Politik zu überwinden und in der Gesundheitsversorgung zum Wohle der Bürger auch über den Rhein und über Kreisgrenzen hinweg zu kooperieren. mehr...

  • Acht neue Kunstwerke schmücken das Rheinvorland

    Acht neue Kunstwerke schmücken das Rheinvorland

    Im Kehler Teil des Gartens der zwei Ufer gibt es acht neue Kunstwerke zu entdecken: Die Mitglieder des Vereins PlakatWandKunst haben die großflächigen Kunstwerke am Dienstagnachmittag (24. April) in den dafür vorhergesehen Stahlgestellen installiert. Dort werden sie den ganzen Sommer lang zu sehen sein. mehr...

  • Dachstuhl in der Schulstraße in hellen Flammen

    Dachstuhl in der Schulstraße in hellen Flammen

    Der Dachstuhl des Hauses in der Schulstraße 29 ist am frühen Sonntagmorgen in hellen Flammen aufgegangen. Alle Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. Die Kehler Feuerwehr brachte das Feuer – unterstützt von der Drehleiter aus Oberkirch – innerhalb von 30 Minuten unter Kontrolle; nach 45 Minuten konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Die vom Brand betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. mehr...

  • OB Vetrano: Kehler Krankenhaus auch in Zukunft wichtige Säule der Kliniklandschaft im Kreis

    OB Vetrano: Kehler Krankenhaus auch in Zukunft wichtige Säule der Kliniklandschaft im Kreis

    Dass es in Kehl von 2030 an kein Krankenhaus mehr geben soll, will Oberbürgermeister Toni Vetrano so nicht hinnehmen: Das Gutachten von Lohfert & Lohfert, das am Donnerstag (19. April) vorgestellt wurde, lässt aus seiner Sicht „eine ernsthafte Abwägung zwischen zentralen und dezentralen Strukturen im flächengrößten Landkreis Baden-Württembergs vermissen“. Mit mehr als 36 000 Einwohnern sei Kehl die drittgrößte Stadt im Ortenaukreis und müsse auch in Zukunft eine wichtige Säule in der Kliniklandschaft bleiben. Dass Kehl quasi zur Last gelegt werde, dass der Einzugsbereich nur einen 180-Grad-Winkel umfasse und am Rhein ende, findet er in einer ersten Stellungnahme zu diesem Gutachten sehr befremdlich und nicht mehr zeitgemäß: Man könne nicht zum einen, den Eurodistrikt feiern und zum anderen komplett ausblenden, dass nur wenige Meter von der Europabrücke entfernt vor einem Jahr eine der modernsten und größten Kliniken Frankreichs eröffnet worden sei. mehr...

  • Neues Fahrzeug für die Kehler Tafel

    Neues Fahrzeug für die Kehler Tafel

    Im Dienste der Kehler Tafel ist ein neues Fahrzeug unterwegs: Weil das alte Auto nicht mehr einsatzfähig ist, sammelt künftig ein fabrikneuer Mercedes Sprinter im gesamten Stadtgebiet die gespendeten Lebensmittel ein. mehr...

  • Teilhabe in allen Lebensbereichen: Ideen für städtische Inklusionskonzeption erarbeitet

    Teilhabe in allen Lebensbereichen: Ideen für städtische Inklusionskonzeption erarbeitet

    Mehr Inklusionsklassen, mehr Begegnungsorte und mehr Formulare in einfacher Sprache: Konkrete Ideen dazu, wie die Inklusion in Kehl verbessert werden kann, haben Bürgerinnen und Bürger am Dienstag (17. April) bei einem Forum in der Tulla-Realschule erarbeitet. Sie werden in die städtische Inklusionskonzeption aufgenommen, welche dem Gemeinderat voraussichtlich im Juni vorgelegt wird. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de