Dreharbeiten für ARD-Film starten am Samstag in der Hauptstraße

Nachdem die Stuttgarter Tatort-Kommissare zuletzt im Jahr 2012 im Kehler Hafen spektakuläre Szenen mit Helikopter, Schusswaffen und Sprengstoff gedreht hatten, wird Kehl in den kommenden Tagen wieder zum Filmset: Von Samstag, 21. Mai, bis einschließlich Samstag, 4. Juni, dreht die Polyphon Pictures GmbH in der Innenstadt und im Hafen den Film „Über die Grenze – Vabanque“, der in der ARD ausgestrahlt werden soll. Für die Dreharbeiten werden Teile der Innenstadt sowie der Hafenstraße gesperrt und Haltverbote eingerichtet.

Am Samstag, 21. Mai, ist für den Dreh die Hauptstraße im Abschnitt zwischen der Goldscheuerstraße und der Großherzog-Friedrich-Straße von 9 bis voraussichtlich 21 Uhr vollständig gesperrt. Auf der Seite des Café Dreher wird ein Haltverbot eingerichtet. In der Großherzog-Friedrich-Straße wird am Mittwoch, 25. Mai, gedreht – der Abschnitt zwischen Hauptstraße und Läger-Kreuzung ist dafür von 7 bis ungefähr 19 Uhr abgeriegelt. Zudem gilt dort ein beidseitiges Haltverbot. Am letzten Drehtag, am Samstag, 4. Juni, ist die Hauptstraße im Bereich zwischen der Goldscheuerstraße und der Ehrmannstraße / Friedhofstraße für die Filmcrew gesperrt. Außerdem werden an diesem Tag auf der B 28 im Bereich der Europabrücke sogenannte Trailerfahrten durchgeführt. Dabei werden Kameras um ein Auto herum montiert und Fahrszenen gedreht. Den Verkehr werden diese Trailerfahrten voraussichtlich aber nicht behindern.

Helikopter, Schusswaffen und ein geheimnisvoller Koffer: Spektakulär waren die Tatort-Dreharbeiten 2012 im Kehler Hafen. Am Montag, 23. Mai, wird der Hafen wieder zum Filmset - diesmal für den ARD-Film "Vabanque - Über die Grenze".

Am Montag, 23. Mai, filmt das Team der Polyphon Pictures GmbH zwischen 9 und 12 Uhr im Hafen - an fast genau der selben Stelle, die auch das Tatort-Team 2012 als Setting ausgewählt hatte. Für jeweils rund fünfminütige Drehsequenzen riegelt das Filmteam den Abschnitt der Hafenstraße zwischen der Einmündung Südstraße und den Technischen Hilfswerken ab; in den Pausen dazwischen kann der Verkehr ungehindert fließen.

20.05.2016

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de