Rückblick auf Gartenschau als PDF zum Runterladen

Zehn Jahre nach der Gartenschau: Was ist aus den Anlagen geworden, die für das grenzüberschreitende Ereignis 2004 angelegt worden sind? In ihrer Jahresschrift 2014, die im Rathaus noch in gedruckter Form kostenlos zu haben ist, hat die Stadt in einem bunten Kapitel Rückschau gehalten. Aufgrund verschiedener Nachfragen in den vergangenen Wochen steht der reichlich bebilderte Text über den Weißtannenturm, das UFO, die Sanierung von Altrhein und Villa Schmidt, die Kunst im Garten der zwei Ufer und natürlich über die Passerelle auch zum Runterladen bereit.

Was von der Gartenschau nach zehn Jahren noch vorhanden ist und wie sich die 2004 angelegten Anlagen entwickelt haben, ist im Hauptkapitel der Jahresschrift 2014 nachzulesen.zoom

07.06.2016

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de