Vier Lastwagen komplett ausgebrannt

Vier Lastwagen der Spedition Boos Logistik in Goldscheuer sind am Samstag (16. Juli) in den frühen Morgenstunden komplett ausgebrannt. Der Kehler Feuerwehr ist es gelungen, das Übergreifen der Flammen auf die benachbarte Halle und weitere Lastwagen zu verhindern. 50 Feuerwehrleute, darunter auch Wehrmänner aus Neuried und Willstätt, waren im Einsatz. Fünf Stunden nach der ersten Alarmierung wurde der Ausrückbereich Goldscheuer erneut an die Einsatzstelle gerufen, nachdem einer der Lastwagen erneut zu brennen begonnen hatte. Am Samstag war die Brandursache noch ungeklärt; die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Um 5.14 Uhr am Samstagmorgen wurde die Kehler Feuerwehr alarmiert. Eine schwarze Rauchfahne dehnte sich wie eine riesige schwarze Gewitterwolke über Goldscheuer aus. Als die Feuerwehrleute aus den Ausrückbereichen Goldscheuer und Kernstadt am Brandort eintrafen, standen drei Lastwagen auf dem Hof der Spedition im Gewerbegebiet Waseneck bereits im Vollbrand, der vierte begann gerade zu brennen.

Durch die Bildung einer Riegelstellung konnte die Feuerwehr verhindern, dass der Brand sich auf weitere Lastwagen und die unmittelbar benachbarte Halle ausdehnte. Die vier Lastwagen brannten indes komplett aus. Aufgrund des Umfangs der Löscharbeiten rief Einsatzleiter Viktor Liehr die Feuerwehr Neuried ebenso zu Hilfe wie die Mitglieder der Führungsgruppe der Feuerwehr Willstätt.

Die Feuerwehren brachten gleichzeitig bis zu 2000 Liter Wasser auf die brennenden Lastwagen aus. Das mit Dieselkraftstoff verunreinigte Löschwasser wurde in im Gewerbegebiet vorhandenen Anlagen aufgefangen und anschließend abgepumpt. Deshalb waren auch die Technischen Dienste Kehl vor Ort.

 
 
 
 

16.07.2016

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de