Trauort Villa Schmidt kommt gut an

Kehls erster alternativer Trauort kommt gut an: Seit September können Verliebte sich in der prunkvollen Villa Schmidt am Rheinufer das Ja-Wort geben – bisher haben dies bereits zwei Paare getan, für die kommenden drei Termine im Oktober, November und Januar hat sich jeweils schon ein Paar angemeldet. Vier Trauungen sind pro Termin möglich – wer in diesem Jahr noch heiraten möchte, kann dies in der Villa Schmidt an zwei Samstagen tun: am 29. Oktober oder am 12. November.

Im kommenden Jahr sind Trauungen an jedem ersten Samstag im Monat möglich. Im Mai 2017 ist kein Termin mehr verfügbar, da die Villa Schmidt dann bereits ausgebucht ist.
Trauungen in der Villa Schmidt können zwischen 11 und 15 Uhr stattfinden. Reservierungen nehmen die Mitarbeiterinnen des Standesamtes telefonisch unter 07851 88-1220 oder per E-Mail an standesamt@stadt-kehl.de entgegen.

Info
Bevor der Trausaal in der Villa Schmidt eingerichtet wurde, waren standesamtliche Trauungen nur im Weinbrennerhaus und in den Rathäusern und Bürgersälen der Ortschaften möglich. In den vergangenen zwei Jahren haben in der Kernstadt und in den Ortschaften jeweils rund 130 Paare standesamtlich geheiratet, rund die Hälfte davon ließ sich im Weinbrennerhaus trauen. Etwa drei gleichgeschlechtliche Paare gehen in Kehl jährlich eine Lebenspartnerschaft ein. Seit 2012 ist dies beim Standesamt Kehl möglich.

In der Villa Schmidt, Anfang des 20. Jahrhunderts im neoklassizistischen Stil erbaut, fanden am 17. September die ersten Trauungen statt.zoom
So sieht der neue Trausaal in der Villa Schmidt aus.zoom

27.09.2016

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de