Umgestaltung des Rathausareals kündigt sich an

Der alte Kiosk vor dem Rathaus ist von Bauzäunen umstellt, die Zeiger der großen Uhrensäule sind verschwunden – wer in den vergangenen Tagen am Kehler Rathaus durchspaziert ist, dem dürfte bereits aufgefallen sein: Die Umgestaltung des Rathausumfeldes kündigt sich an.

Spätestens wenn die Tram voraussichtlich Ende 2018 bis zum Rathaus fährt und der Rendezvous-Halt für die Busse in der Großherzog-Friedrich-Straße in Betrieb geht, wird das Rathausumfeld wesentlich anders aussehen als heute. Mehr Sitzgelegenheiten, mehr Grün, eine bessere Anbindung an die Fußgängerzone und eine andere Verkehrsführung wird die Kehlerinnen und Kehler dann erwarten. Im Zuge der Bauarbeiten muss auch der alte Kiosk zwischen Rathaus und Polizeigebäude weichen. Voraussichtlich im Mai und Juni 2017 soll er abgebrochen werden – bis dahin bleiben die Bauzäune mit den Tram-Botschaftern rund um den Kiosk stehen.

Viele haben sich im Vorbeigehen vielleicht schon gewundert: Die Zeiger der Uhren vor dem Rathaus wurden abmontiert.zoom

Auch der Vertrag für die drei Uhrensäulen im Kehler Stadtgebiet wurde aufgrund der Trambauarbeiten gekündigt. Vor dem Rathaus, am oberen Ende der Hauptstraße und an der Großherzog-Friedrich-Straße an der Einmündung zum Lägerparkplatz wird die Zeit künftig nicht mehr für jedermann sichtbar angezeigt. Stattdessen werden die Säulen von der Betreiberfirma Ströer Media Deutschland GmbH abmontiert und einzeln abtransportiert. Die Uhrensäule in der oberen Hauptstraße kurz vor der Einmündung zur B 28 wurde bereits komplett beseitigt. Die restlichen zwei Säulen werden Anfang 2017 folgen. Weil ihnen bereits der Strom abgestellt wurde und sich erfahrungsgemäß viele Leute über die vermeintlich stehengebliebenen Uhren wundern, hat die Betreiberfirma die Zeiger als einen ersten Schritt der Demontage entfernt.

Der Kiosk ist komplett mit Bauzäunen umstellt - Im Sommer nächsten Jahres soll er abgerissen werden.zoom
So oder so ähnlich könnte das Rathausumfeld aussehen, wenn Ende 2018 die Tram bis zum Rathaus fährt. zoom

21.12.2016

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de