Grenzüberschreitendes Fest zur Eröffnung der Tram

Mit einem großen Fest auf beiden Seiten des Rheins feiern die Städte Straßburg und Kehl am Samstag, 29. April, und Sonntag, 30. April, die Eröffnung der Tramlinie D. Im Bereich des Kehler Bahnhofsvorplatzes und der drei französischen Haltestellen Port du Rhin, Citadelle und Starcoop erwartet die Festbesucher ein buntes Programm: Musik, Aktionen für Kinder, Infostände verschiedener europäischer Einrichtungen, deutsch-französische Leckerbissen und vieles mehr. Die Fahrt mit der Tramlinie D ist an dem Festwochenende kostenlos.

Zum ersten Mal können Fahrgäste an dem Eröffnungswochenende die deutsche Haltestelle am Kehler Bahnhof sowie die drei neuen Haltestellen auf französischer Seite anfahren. Die erste Tram fährt am Samstagmorgen um 4.30 Uhr. Auch in der Nacht zwischen Samstag und Sonntag ist die Straßenbahn in Betrieb. Ihren Regelbetrieb wird die grenzüberschreitende Tram allerdings erst am Dienstag, 2. Mai, aufnehmen. Am Montag, 1. Mai, der auch in Frankreich ein gesetzlicher Feiertag ist, fährt sie nicht.

Ein Beleuchtungsspektakel an der Brücke über den Rhein wird am Samstag um 21.30 Uhr ein Highlight der Veranstaltung sein. Am Montagabend, 27. März, wurde die Beleuchtung an der Trambrücke getestet.  zoom


Für das Festwochenende haben die Städte Straßburg und Kehl ein gemeinsames Programm mit Musik, Straßenkunst, Workshops und Aktionen für Kinder zusammengestellt. Unter anderem werden Entdeckungstouren mit Ausflugsbooten durch das Vauban-Becken, Quartiersführungen, Spiele oder auch Mitmach-Ateliers angeboten. Organisiert werden die einzelnen Programmpunkte an den vier neuen Haltestellen der Tram. Auch die beiden Haltestellen Citadelle und Starcoop, die erst nach einigen städtebaulichen Erweiterungen im Regelbetrieb angefahren werden, sind ausnahmsweise für die Öffentlichkeit zugänglich.
Auf dem Kehler Bahnhofsvorplatz wird eine historische Dampflok ausgestellt, die Straßburg und Kehl bereits 1898 verbunden hat. Ein Waggon beherbergt zudem eine deutsch-französische Ausstellung zur Historie der grenzüberschreitenden Tram.
Ein Highlight der Veranstaltung wird ein mit Musik untermaltes Feuer-, Wasser- und Lichtspektakel an der neuen Trambrücke sein, das am Samstag, 29. April, um 21.30 Uhr stattfindet.
Am Sonntag, 30. April, sind von 13 bis 18 Uhr außerdem die Einzelhandelsgeschäfte in der Kehler Innenstadt geöffnet.

Das detaillierte Programm für das Festwochenende steht hier zum Download bereit.

Auf Facebook zu der Veranstaltung verabreden

Mit einem großen Fest wird die Eröffnung der Tramlinie D zwischen Straßburg und Kehl am 29. und 30. April gefeiert. Das deutsch-französische Programm haben die Städte Straßburg und Kehl gemeinsam ausgearbeitet.zoom

28.03.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de