Anwohner behindern Kehler Feuerwehr bei Großeinsatz in der Wolfsgrube

Kehl – Ein Brand in einem Parkhaus in der Martin-Bucer-Straße in der Wolfsgrube hat Samstagnacht (9. Juli) einen Großeinsatz der Kehler Feuerwehr ausgelöst. Die Rettungskräfte rückten mit zwölf Löschfahrzeugen an; 50 Mann waren im Einsatz. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Rettungskräfte wurden bei den Löscharbeiten allerdings massiv von Schaulustigen und Anwohnern behindert, die ihre Autos aus dem Parkhaus fahren wollten.

Feuerwehrkommandant Viktor Liehr appelliert daher an die Bürgerinnen und Bürger, den Anweisungen der Feuerwehr Folge zu Leisten und die Einsatzkräfte nicht bei ihrer Arbeit zu behindern.

Ein Brand in einem Parkhaus in der Wolfsgrube hat Samstagnacht einen Großeinsatz der Kehler Feuerwehr ausgelöst.zoom

Anwohner hatten um 23.08 Uhr einen größeren Brand in dem zweigeschossigen Parkhaus gemeldet. Als die Feuerwehr in der Martin-Bucer-Straße eintraf, standen bereits zwei der Fahrzeuge völlig im Vollbrand. Im Parkhaus gelagerte Kraftstoffe, Reifen und Farben explodierten. Mit sechs Strahlrohren führten die Feuerwehrmänner einen Löschangriff durch und wurden dabei erheblich von Fahrzeughaltern und Schaulustigen gestört: Die Einsatzkräfte mussten Anwohnern ausweichen, die ihre Autos aus dem Parkhaus fahren wollten, zudem behinderten Schaulustige das Durchkommen der Löschfahrzeuge. „Dadurch gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr“, erklärt Feuerwehrkommandant Viktor Liehr. Damit die Feuerwehrmänner ihre Aufgabe erledigen konnten, habe die Polizei weitere Einsatzkräfte anfordern müssen, um das Gebiet weiträumig abzusperren. Statt der erforderlichen zwei Polizisten waren insgesamt vierzehn Einsatzkräfte vor Ort.
Bei dem Feuer sind zwei der Fahrzeuge völlig ausgebrannt, weitere Autos wurden ebenfalls beschädigt. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden, die Brandursache ist noch unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zwei der Fahrzeuge brannten völlig aus, die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.zoom

09.07.2017

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Eis-Zeit für gute Noten

    Wer sein Zeugnis mit mindestens einmal der Note 1 oder der Note 2 in der Tourist-Information vorzeigt, erhält einen Gutschein für eine Kugel Eis. mehr...

  • Vortrag zum Thema Demenz

    Bei dem Vortrag „Basale Stimulation“ am Donnerstag, 9. August, erfahren Interessierte, mit welchen Mitteln man Menschen erreichen kann, deren Wahrnehmungen massiv eingeschränkt sind. mehr...

  • Fledermausnacht

    Gemeinsam mit der Ortsgruppe Kehl des Nabu veranstaltet die Stadtverwaltung am Freitag, 27. Juli, eine Fledermausnacht im Haus der Jugend. mehr...

  • LeseOase

    Der Garten der Mediathek verwandelt sich wieder vom 31. Juli bis zum 28. August jeden Dienstag in eine LeseOase. mehr...

  • Wartungsarbeiten Tramlinie D

    Die Tramlinie D wird ab Montag, 30. Juli, bis Freitag, 3. August, abends ab 21 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. mehr...

  • Arrival News

    Die Mediathek bietet ab Mitte Juli die kostenlose Zeitschrift „ArrivalNews“ an, die Flüchtlingen bei ihrer Integration helfen soll. mehr...

  • Sperrung wegen Steinlöchelfest

    Für das Steinlöchelfest werden die Straßen Schmalzgrube und Am Steinlöchel von Samstag, 28. Juli, ab 11 Uhr bis Montag, 30. Juli, um ein Uhr, voll gesperrt. mehr...

  • Vollsperrung der Riedstraße

    Die Riedstraße wird von Freitag, 20. Juli, bis Dienstag, 28. August, gesperrt. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 26. Juli, für Kehler Hausbesitzer wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Wartungsarbeiten bei Tram A und D

    Die Straßenbahnlinien A und D werden ab Montag, 9. Juli, bis zum Freitag, 27. Juli, saniert und gewartet. Ein Ersatzverkehr wird eingerichtet. mehr...

  • UFO-Ausstellung: Taube mit den bunten Federn

    In der Ausstellung „Die Taube mit den bunten Federn“ werden bis Sonntag, 19. August, im UFO im Garten der zwei Ufer Bilder und Texte aus dem gleichnamigen Buch präsentiert. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Wie sich Jugendliche aus Syrien, dem Iran, Afghanistan und Deutschland einander angenähert haben, wird in der Foto-Ausstellung „Meine Welt + Deine Welt = Unsere Zukunft“ von Freitag, 29. Juni, bis zum 15. September in der Mediathek gezeigt. mehr...

  • Sperrung in der Kinzigstraße

    Die Kinzigstraße wird zwischen der Marktstraße und der Blumenstraße von Mittwoch, 11. Juli, bis Freitag, 31. August voll gesperrt. mehr...

  • „HEISS AUF LESEN©“

    Die Mediathek beteiligt sich wieder an der landesweiten Aktion „HEISS AUF LESEN©“. mehr...

  • Bewegung im Sommer für alle

    Wer diesen Sommer sportliche Aktivitäten entfalten will, kann bei der Tournee „Stras‘ en forme“ mitmachen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de