Internationaler Frauentag: Frauen genießen Frühstück und Verwöhnprogramm in der Villa RiWa

Eine Marokkanerin übersetzt einer deutschen Frau wie lange das neue Henna-Tattoo auf ihrer Hand sichtbar bleibt, während zehn weitere Frauen vor der Tür Schlange stehen, um auch eine Verzierung auf ihre Hand zu bekommen: Mehr als 50 Frauen und ihre Kinder sind am Donnerstagmorgen in das Begegnungscafé in die Villa RiWa gekommen, um sich mit einem Frühstücksbuffet und mit Kosmetik verwöhnen zu lassen.

„An diesem Tag geht es darum, uns die Rechte der Frau bewusst zu machen“, betonte Edeltraut Böhler, Leiterin des Frauen- und Mütterzentrums. „Jetzt feiern wir erst einmal, dass wir heute zusammen sind, wir feiern, dass wir uns austauschen können und wir feiern, weil wir Frauen sind“, sagte sie und eröffnete damit das Buffet. Organisiert worden war das Verwöhnfrühstück vom Frauen- und Mütterzentrum und der Gemeinwesenarbeit Kreuzmatt.

Neben zahlreichen Schminktipps wurde auch das Angebot der Hautanalyse von den Besucherinnen rege genutzt. zoom

Viele Besucherinnen aus unterschiedlichen Kulturen, kamen am Donnerstagvormittag (8. März) in der Villa Riwa zusammen, um sich mit Bekannten auszutauschen und die gemeinsame Zeit zu genießen. Aber auch neue Besucherinnen waren gekommen, um Kontakte zu knüpfen und mit anderen Frauen zu sprechen. 

Viele Frauen wollten sich ein Henna Tattoo auf die Hand malen lassen. zoom

Das buntgemischte Buffet wurde von Frauen des Alphabetisierungskurses zusammengestellt und bot eine große Auswahl an Spezialitäten aus verschiedenen Ländern. „Wir haben ein tolles Netzwerk und das ist auch der Grund, warum wir so etwas organisieren können“, erklärte Edeltraut Böhler. Somit landete von Kuchen, Brötchen und Muffins bis hin zu Fladenbrot, arabischem Reissalat und gefüllten Weinblättern alles auf den Tellern.

Neben Kaffee und Tee wurde ein vielfältiges Buffet bereitgestellt. zoom

Eine Kehlerin war gezielt gekommen, um sich „neben dem Frühstück mit Frauen international auszutauschen“, sagte sie. „Ich unterstütze diese Einrichtung und finde es toll, dass so etwas in diesen Räumen angeboten wird“, sagte sie, während sie sich Schminken ließ. Neben Schminkangeboten und individuellen Henna-Tattoos bot eine Algerierin eine Hauttypanalyse an und gab den Frauen Tipps zur Pflege.

08.03.2018

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de