Feuer in der Kleingartenanlage: Zwei Gartenhäuser komplett zerstört

Vier Gartenhäuser sind am frühen Samstagmorgen (2. Juni) in der städtischen Kleingartenanlage am Wasserturm niedergebrannt. Die Feuerwehr Kehl hatte das Feuer nach 45 Minuten unter Kontrolle und nach rund zwei Stunden gelöscht. Verletzte gab es nicht. Die Brandursache ist unklar. Zwei Gartenhäuser sind vollständig zerstört worden.

Der Brand hatte sich in einem der Gartenhäuser der Kleingartenanlage gebildet und war auf drei weitere übergesprungen. Die Feuerwehr wurde um 2 Uhr alarmiert und war mit einem Löschzug vor Ort.

Die Feuerwehr Kehl löschte den Brand von vier Gartenhäusern in einer Kleingartenanlage.zoom

Da sich der Brandherd mitten in der Gartenanlage befand, mussten die Feuerwehrleute mehr als 250 Meter Schlauchleitungen verlegen, um zu verhindern, dass die Flammen auf die benachbarte Tennishalle übergreifen konnten.

Die Feuerwehrleute mussten über 250 Meter Schlauchleitungen verlegen.zoom

02.06.2018

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de