Chaotische Zustände am Korker Baggersee: Fünf Autos abgeschleppt, 37 Autofahrer verwarnt

Wäre es zu einem Badeunfall gekommen oder hätte jemand schnelle medizinische Hilfe gebraucht – für Rettungskräfte hätte es am Sonntagnachmittag (8. Juli) am Korker Baggersee so gut wie kein Durchkommen gegeben. Und schnell schon gar nicht. Als „völlig chaotisch“ beschreiben die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Kehl die Situation, die sie im Bereich des Sees vorgefunden haben. Fünf Autos, die im absoluten Halteverbot abgestellt waren, wurden abgeschleppt; 37 Autofahrer erhielten eine Verwarnung. Unangekündigte Kontrollen wird es auch weiterhin geben.

Als die Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) gegen 13.30 Uhr am See eintrafen, war sowohl der Parkplatz an der B 28 also auch die Zufahrt im Bereich Junkerörtel komplett zugeparkt. „Die Autos kamen aus allen Richtungen“, berichten sie, „auch über verbotene Zufahrten“. Teilweise musste der KOD organisieren, dass Autofahrer zurücksetzten, damit sich das Chaos soweit entwirren ließ, dass der Verkehr nicht komplett zum Erliegen kam. „Rettungsfahrzeuge hätten keine Chance gehabt“, erklären die städtischen Mitarbeiter, was bedeutet, dass im Falle eines Badeunfalls oder bei einem medizinischen Notfall, wie etwa einem Herzinfarkt, schnelle Hilfe nicht möglich gewesen wäre.

Fünf Autos, die im absoluten Halteverbot abgestellt waren, wurden abgeschleppt.zoom

Zwischen 500 und 800 Fahrzeuge seien am Nachmittag gleichzeitig rund um den Korker Baggersee abgestellt gewesen, gibt der KOD ein Bild von der Situation: „Die Autos standen vom Baggersee bis zum Tankgraben; sogar das Stoppelfeld war zugestellt.“
37 Verwarnungen hat der KOD an die Windschutzscheiben der Autos geklemmt, die ihre Fahrer im absoluten Halteverbot abgestellt hatten. Fünf Autos wurden abgeschleppt, nachdem deren Besitzer 45 Minuten nach dem Ausstellen der Verwarnung noch immer nicht an ihrem Fahrzeug eingetroffen waren. Betroffen waren in beiden Fällen sowohl in der Bundesrepublik als auch in Frankreich gemeldete Fahrzeuge. Mit Erstaunen nahmen die KOD-Mitarbeiter zur Kenntnis, dass sie immer wieder erklären mussten, warum sie für das Parken im absoluten Halteverbot Verwarnungen ausstellten. Einige Badegäste bedachten die Aktion auch mit Applaus.

Mehrere Fahrer hatten ihre Autos im absoluten Halteverbot abgestellt.zoom

Kaum waren Autos aus den Halteverbotszonen entfernt, seien die Lücken von neu eingetroffenen Badegästen wieder geschlossen worden, erläuterten die Mitarbeiter, deren Einsatz am Korker Baggersee viereinhalb Stunden dauerte. Unangekündigte Kontrollen werde es weiterhin geben, versichert der Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung, Nico Tim Glöckner.
Mit Kontrollen müssen auch diejenigen Autofahrer rechnen, die ihre Fahrzeuge am morgigen Dienstag im Zusammenhang mit dem Spiel des SC Freiburg im Rheinstadion oder dem Public Viewing beim WM-Halbfinale Frankreich gegen Belgien im Garten im der zwei Ufer regelwidrig abstellen.

09.07.2018

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Vortrag zum Thema Demenz

    Wie geht man damit um, wenn der Partner oder die Partnerin an Demenz erkrankt ist? Um diese Frage dreht sich ein Fachvortrag am Dienstag, 25. September, um 18.30 Uhr im Seniorenbüro. mehr...

  • Dokudrama über Gutenberg

    Anlässlich des 550. Todestages von Johannes Gensfleisch – besser bekannt als Gutenberg –, zeigt das Kino Center Kehl am Dienstag, 25. September, um 17 Uhr sowie am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr den Dokumentarfilm „Gutenberg – Genie und Geschäftsmann aus Mainz“. mehr...

  • „Wirtschaftsförderung informiert“

    Unter dem Titel „Grenzgänger, ausländische Mitarbeiter oder Subunternehmer: Was der Auftraggeber wissen muss“ startet am 25. September um 18 Uhr in der Stadthalle der vierte Fachvortrag der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung informiert“. mehr...

  • „Genuss hoch drei“ in der Mediathek

    Unter dem Motto „Genuss hoch drei“ lädt die Mediathek am Dienstag, 25. September, ab 19 Uhr dazu ein, in ihrem Garten in die vielfältigen Welten des Genusses einzutauchen. mehr...

  • „Kunst im Saal“ in Auenheim

    „Kunst im Saal“ heißt die Ausstellungsreihe, die am Freitag, 28. September, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Auenheim eröffnet wird. mehr...

  • Zweckverband ba’sic tagt

    Die Verbandsversammlung des Zweckverbands interkommunaler Gewerbepark ba’sic trifft sich am Dienstag, 25. September, um 18 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung im Bürgersaal des Kehler Rathauses. mehr...

  • Versucherletag auf dem Marktplatz

    Während des Versucherletags auf dem Kehler Marktplatz am Freitag, 21. September, kann man an mehr als 30 Ständen von 8 bis 13 Uhr kostenlose Häppchen probieren. mehr...

  • Herbstgrillen in der Kreuzmatt

    Beim Herbstgrillen am Donnerstag, 20. September, vor der Kindertageseinrichtung Kreuzmatt können sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Viertels rote Würste, Stockbrot, Merguez und Früchtepunsch schmecken lassen. mehr...

  • Stadtverwaltung geschlossen

    Die Rathäuser in der Kernstadt, sämtliche Ortsverwaltungen, die städtischen Kindertageseinrichtungen und die Mediathek bleiben am Freitag, 21. September, geschlossen. mehr...

  • Kinderkleidung- und Spielzeugbasar

    Gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug können Interessierte am Donnerstag, 25. Oktober, von 16 bis 18 Uhr bei einem Basar im Frauen- und Mütterzentrum erwerben. mehr...

  • Probleme in den Wechseljahren

    Wie Frauen sich bei Beschwerden während der Wechseljahre Linderung verschaffen können, das erklärt Heilpraktikerin Margarete Knauer am Donnerstag, 18. Oktober, um 19 Uhr im Frauen- und Mütterzentrum in der Villa RiWa. mehr...

  • 550 Jahre Gutenberg in Kehl

    Anlässlich des 550. Todestages von Johannes Gensfleisch, der den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden hat, startet am 25. September eine kleine Veranstaltungsreihe. mehr...

  • Neue Veranstaltungsreihen für Kinder

    Mit den LeseKids und den LeseKids mini starten im September zwei neue Veranstaltungsreihen für Kinder in der Mediathek. mehr...

  • Schwimmen in Kehl

    Im Auenheimer Freibad kann bis Sonntag, 9. Dezember, weiter geschwommen und gebadet werden. mehr...

  • Tanzcafé für Senioren

    Ältere Menschen mit und ohne Demenz und ihre Angehörigen sind am Donnerstag, 20. September, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr zum Tanzcafé in die Seniorenresidenz Kinzigallee eingeladen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de