Auenheimer Kiosk-Pächterin in Ruhestand verabschiedet

43 Jahre lang hat sie tagein tagaus hungrige Gäste des Auenheimer Freibades mit ihren selbstgekochten Tagesgerichten versorgt – jetzt genießt Kiosk-Pächterin Brigitte Heidt ihren wohlverdienten Ruhestand. „Mit Ihnen geht eine Epoche zu Ende – für Ihren Einsatz all die Jahre über gilt Ihnen mein herzlicher Dank“, betonte Baubürgermeister Harald Krapp, der die 69-Jährige am Montag, 3. Dezember, gemeinsam mit Badleiter Florian König und Patrik Vetter, der bei den Technischen Diensten Kehl für die Bäder zuständig ist, verabschiedete.

Brigitte Heidt war bereits seit der Baderöffnung 1975 Pächterin des Kiosks im Auenheimer Schwimmbad. „Ich habe das mit Herz und Leib und Seele gemacht“, betont die 69-Jährige. Dass sie in der Gastronomie tätig sein wollte, das habe sie schon immer gewusst und darum mit 25 Jahren sofort die Chance ergriffen, den Kioskbetrieb im Freibad zu übernehmen.

(von links) Patrik Vetter, der bei den Technischen Diensten Kehl für die Bäder zuständig ist, Günther und Brigitte Heidt, Baubürgermeister Harald Krapp und Badleiter Florian König.zoom

Unterstützung erhielt sie dabei von ihrem Mann Günther – selbst an ihrem Hochzeitstag: „Wir haben im Hotel-Restaurant Adler gefeiert, während Schulkameraden von uns den Kiosk betrieben haben“, erinnert sich Brigitte Heidt. „Unsere Freunde waren schnell überfordert, darum hat sich meine Frau im weißen Brautkleid hinter den Tresen gestellt und Pommes zubereitet, während ich Getränke besorgt habe“, lacht Günther Heidt. „So ist es all die Jahre über gewesen“, betont Badleiter Florian König. Während der Saison sei der Kiosk immer geöffnet gewesen – und das an jedem einzelnen Tag. Arbeitsbeginn war für Brigitte Heidt in diesen Monaten bereits morgens um 6 Uhr und geschlossen wurde der Kiosk erst dann, wenn auch der letzte Gast ein warmes Getränk oder eine Portion zu essen bekommen hatte.
Die beiden gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn die Badegäste sind für Brigitte und Günther Heidt wie „eine große Familie“. Gleichzeitig freut sich das Paar auf seinen Ruhestand, in den es mit einer Reise startet. Wohin es geht, steht zwar noch nicht fest, aber „wir wollen etwas weiter weg und das auch für ein paar Wochen“, freut sich Günther Heidt.

05.12.2018

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Gemeindewahlausschuss tagt

    Zur Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses für die Kommunalwahlen kommt der Gemeindewahlausschuss am Mittwoch, 29. Mai, um 11 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • Kleidertausch

    Wer zu viele und trotzdem nicht die richtigen Kleidungsstücke besitzt oder einfach Lust auf Neues hat, für den ist der Kleidertausch im Stubenhocker am Dienstag, 28. Mai, genau das Richtige. mehr...

  • Nachhaltigkeitstage in Kehl

    Die Stadt Kehl beteiligt sich an den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen von Samstag, 1. Juni, bis Dienstag, 4. Juni, mit verschiedenen Aktionen. mehr...

  • Verbindungsstraße gesperrt

    Aufgrund von Straßenarbeiten wird der Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Hesselhurst von Mittwoch, 12. Juni, bis Donnerstag, 13. Juni, für den Gesamtverkehr gesperrt. mehr...

  • Kinderferienspaß im Haus der Jugend

    Action, Spaß und unvergessliche Abenteuer erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderferienspaßes im Haus der Jugend. Anmeldungen sind am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, möglich. mehr...

  • Rathäuser geschlossen

    Wegen der Auszählung der Kommunalwahl bleiben die Rathäuser am Montag, 27. Mai, für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Sperrung Wasserstraße

    Für die Verlegung von Versorgungsleitungen wird die Einmündung der Wasserstraße in die Straße Im Hanfplatz von Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 28. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Mittwoch, 12. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Standortwechsel "Korken für Kork"

    Der Sammelbehälter „Korken für Kork“, befindet sich nun an seinem endgültigen Standort neben dem Eingang zum Rathaus III. mehr...

  • Figurentheater in der Mediathek

    Alle kleinen Cowboyfans und Pferdefreunde können sich auf das Figurentheater „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ am Montag, 3. Juni, freuen. mehr...

  • Sperrung in der Volkerstraße

    Die Volkerstraße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 8 ab Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Neue Ausstellung im UFO

    Die Ausstellung „Flächenverbrauch und Zersiedelung – ein Umweltproblem der Siedlungsentwicklung“ ist ab Samstag, 11. Mai, bis einschließlich Sonntag, 30. Juni, im UFO zu sehen. mehr...

  • Planfeststellungsverfahren

    Für die 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden – Eichstetten, Teilabschnitt B1 wird vom Regierungspräsidium Freiburg ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Die Unterlagen liegen zur Einsicht im Rathaus aus. mehr...

  • Coaching für Nachwuchsbands

    Junge Bands und Rapper können ab Montag, 29. April, bis zu den Sommerferien jeden Montag zwischen 15 und 19 Uhr ihre bestehenden oder neuen Musikprojekte im Jugendkeller St. Nepomuk weiterentwickeln. mehr...

  • Sperrung im Neubaugebiet Kork

    Die Straße Am Dreschschopf ist vor dem Anwesen mit der Hausnummer 4 noch bis Dienstag, 31. Dezember, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de