Neujahrsempfang im Zeichen der deutsch-französischen Zusammenarbeit

Ganz im Zeichen der deutsch-französischen Zusammenarbeit stand der Neujahrsempfang der Stadt Kehl am Montag, 7. Januar: Das besondere Lebensgefühl im Grenzraum – in guten wie in schweren Tagen – prägte nicht nur die Neujahrsrede von Oberbürgermeister Toni Vetrano und den Gastbeitrag des Straßburger Oberbürgermeisters Roland Ries, sondern auch das Musikprogramm. Dieses wurde von Philipp Le Provost alias Phildeau, Patrick Labiche und Andreas Dilles gestaltet, der den rund 600 Besucherinnen und Besuchern des Neujahrsempfangs eindrucksvoll vorführte, wie ein Modell des Steinway Flügels klingt, das auch für das Kulturhaus angeschafft werden soll.

Philipp Le Provost alias Phildeau stimmte mit deutschen und französischen Liedern auf den Neujahrsempfang der Stadt Kehl ein.zoom

Mit deutschen und französischen Liedern stimmte Phildeau auf den Abend ein, bevor der von Chuliano und Hunter zum HanauerLandMarkt kreierte Kehl-Rap den offiziellen Beginn des Neujahrsempfangs markierte. Leider konnten die Rapper aufgrund der Erkrankung von Chuliano nicht wie geplant live auftreten. Der Text des Kehl-Raps „drückt für mich ziemlich genau das aus, was ich als Lebensgefühl hier in Kehl, hier am Rhein, im Verhältnis mit unserer Nachbarstadt Straßburg und im Zusammensein mit unseren Straßburger Freunden empfinde“, leitete Oberbürgermeister Toni Vetrano seine Rede ein, die im Wortlaut heruntergeladen werden kann.

Der Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries erinnerte in seinem Beitrag, dessen deutsche Übersetzung hier einsehbar ist, an das Attentat vom 11. Dezember sowie an dessen Folgen für Straßburg und Kehl.

Die Landtagsabgeordneten Thomas Marwein (links) und Willi Stächele (rechts) schnitten gemeinsam mit den Oberbürgermeistern Vetrano und Ries die Neujahrsbrezeln und den Dreikönigskuchen an.
Andreas Dilles, der Patrick Labiche am Steinway begleitete, gab den Zuhörern in der Stadthalle einen Vorgeschmack auf die Konzertgenüsse, die sie künftig im Kulturhaus erwarten, für das ein solcher Flügel angeschafft werden soll. Während der Gemeinderat dafür 10 000 Euro in den Haushalt einstellen wird, soll ein Großteil der Anschaffungskosten über Sponsoring finanziert werden: Wie Förderer des Weißtannenturms einst mit dem Kauf einer Treppenstufe zum Bau des Aussichtsturms beitragen konnten, können Musikfans nun durch den Kauf einer Taste dafür sorgen, dass das Kulturhaus mit einem besonderen Flügel ausgestattet wird.

Weitere Informationen zu „Ein Flügel für Kehl“

Andreas Dilles begleitete Patrick Labiche am Steinway, um den Besucherinnen und Besuchern des Neujahrsempfangs eine Vorstellung vom Klangerlebnis zu verschaffen.zoom
 
 
 
 

08.01.2019

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Vortrag über Zufriedenheit

    Was macht Zufriedenheit aus? Und wie können wir lernen, zufrieden und damit glücklich zu werden? Diese Fragen beantwortet der Diplom-Psychologe Günther Wolf-Melcher am Mittwoch, 27. März, um 19 Uhr in der Mediathek. mehr...

  • #EG-Leseabend in der Mediathek

    Ausgewählte Texte des Schreibwettbewerbs des Einstein-Gymnasiums werden am Donnerstag, 21. März, um 18 Uhr beim #EG-Leseabend in der Mediathek vorgestellt und ausgezeichnet. mehr...

  • Tourist-Information öffnet später

    Am Donnerstag, 21. März, ist die Tourist-Information erst ab 14.30 Uhr geöffnet. mehr...

  • Sperrung in der Tullastraße

    Von Dienstag, 19. März, bis Donnerstag, 21. März, wird die Tullastraße 32 in Kehl-Goldscheuer voll gesperrt. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatungen

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 28. März, wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Sperrung Am Schloßjockelskopf

    Die Straße Am Schloßjockelskopf muss von Montag, 18. März, bis Dienstag, 30. April, voll gesperrt werden. mehr...

  • Sperrung Rosenweg

    Für die Neuverlegung einer Gashauptleitung muss der Rosenweg von Montag, 11. März, bis Freitag, 12. April, voll gesperrt werden. mehr...

  • Halbseitige Sperrung in der Königsberger Straße

    Die Königsberger Straße ist zwischen der Carl-Benz-Straße und der McDonald’s Filiale von Montag, 18. März, bis Montag, 15. April, nur einspurig befahrbar. mehr...

  • Standesamt geschlossen

    Das Standesamt in der Hauptstraße 22 bleibt am Dienstag, 26. März, geschlossen. mehr...

  • Einladung zum Tanzcafé

    In geselliger Runde das Tanzbein schwingen – dazu haben ältere Menschen mit und ohne Demenz und deren Angehörige am Donnerstag, 21. März, Gelegenheit. mehr...

  • Ausstellung "Nachhaltiges Gärtnern"

    Welche konkreten Vorteile ein naturnaher Garten hat und worauf man bei der Gestaltung achten sollte, darüber informiert noch bis Samstag, 1. Juni, die Ausstellung „Nachhaltig gärtnern“ in der Mediathek. mehr...

  • Kinderbasar in der Niedereichhalle

    Schnäppchenjäger aufgepasst: Am Samstag, 6. April, lädt die Kindertageseinrichtung Sundheim von 14 bis 16 Uhr zum Kinderbasar in die Niedereichhalle ein. mehr...

  • Figurentheater mit Mimi der Maus

    Die kleine Maus Mimi weiß am Montag, 25. März, in der Mediathek spannende Märchen nach Hans Christian Andersen und den Brüdern Grimm zu erzählen. Restkarten für das Figurentheater können telefonisch unter 07851 88-2626 erworben werden. mehr...

  • Weinkeller sucht Betreiber

    Die Entwicklung und Neustrukturierung des ehemaligen Coop-Areals im Straßburger Rheinhafenviertel findet mit der Sanierung des ehemaligen Weinkellers ihre Fortsetzung. Mit einem Projektaufruf wird ein Konzept für die Bewirtschaftung und Belebung der Haupträume gesucht. mehr...

  • Newsletter zum Umweltschutz

    Mit einem Newsletter möchte der Bereich Stadtplanung/Umwelt Interessierte künftig über aktuelle Aktionen und Projekte auf dem Laufenden halten. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de