Bauarbeiten der Bahn und Vollsperrung der Bahnübergänge in Neumühl und Kork

Die Deutsche Bahn bereitet umfangreiche Bauarbeiten auf der Gleisstrecke zwischen Kehl und Kork: Deshalb muss entlang des Abschnitts mit Lärmbelästigungen gerechnet werden. Im Zeitraum vom 16. Mai bis zum 2. Juli werden die beiden Bahnübergänge in Kork und der Bahnübergang in Neumühl zeitweise voll gesperrt. Auch Radfahrer und Fußgänger können die Bahngleise dann nicht queren.

Wie die Bahn mitteilt, wird das Gleis zwischen Kehl und Kork erneuert; auf rund dreieinhalb Kilometer Strecke werden Schienen und Schwellen ausgetauscht und die Schotterbettung wird erneuert. Auch mehrere Weichen werden ausgetauscht. Die Arbeiten finden nach Angaben der Bahn noch bis zum 28. Juni tagsüber und in den Nachtstunden sowie an Sonn- und Feiertagen statt, um sie möglichst rasch bewältigen zu können. Durch die Bau- und Ladearbeiten entstehende Lärmbelästigungen lassen sich nicht vermeiden. Die Bahn investiert rund 5,9 Millionen Euro.

Der Bahnübergang beim Korker Bahnhof ist im Mai drei Tage und im Juni drei Wochen lang unpassierbar.zoom

Vollsperrung der Bahnübergänge

Die Bauarbeiten an Bahnübergängen oder ihrem Umfeld beginnen am 16. Mai am Übergang im Verlauf der Gerbereistraße und der L 90 in Kork. Der Bahnübergang wird erstmals von Donnerstag, 16. Mai, bis einschließlich Sonntag, 19. Mai, voll gesperrt. In einer zweiten Bauphase bleibt er vom 6. bis zum 26. Juni durchgehend geschlossen. Diese Sperrung gilt auch für Radfahrer und Fußgänger; eine Querung der Gleise ist nicht möglich.

Auch der Bahnübergang in Neumühl ist von der Sperrung betroffen und dann weder für Fußgänger noch für Radfahrer querbar.zoom

Der Bahnübergang in Neumühl – in der Auenheimer Straße – wird erstmals von Sonntag, 19., bis Samstag, 25. Mai, voll gesperrt und dann erneut vom 24. Juni bis einschließlich 2. Juli.
Betroffen von den Arbeiten ist auch der Bahnübergang in der Andreas-Kratt-Straße in Kork: Hier erfolgen die Vollsperrungen von Freitag, 24. Mai, bis Dienstag, 28. Mai und vom 6. bis 12. Juni.
Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Von den Umleitungen ist auch die Stadtbuslinie K5 betroffen.

Kein Durchkommen heißt es auch am Bahnübergang in der Andreas-Kratt-Straße in Kork.zoom

Schienenersatzverkehr bei der Ortenau-S-Bahn vom 17. Mai bis 28. Juni 2019

Im Zeitraum von Freitag, 17. Mai, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, müssen die Fahrgäste der Ortenau-S-Bahn zwischen Offenburg und Kehl/Straßburg infolge der Bauarbeiten der Deutschen Bahn mit Fahrplanänderungen und Zugausfällen rechnen. Vor allem an folgenden vier Wochenenden kommt es zu Totalsperrungen und Schienenersatzverkehr:

• Freitag, 24. Mai, (22 Uhr), bis Montag, 27. Mai, (ca. 4.30 Uhr)
• Donnerstag, 6. Juni, (22 Uhr), bis Dienstag, 11. Juni, (ca. 4.30 Uhr)
• Freitag, 14. Juni, (22 Uhr), bis Montag, 17. Juni, (ca. 4.30 Uhr)
• Freitag, 21. Juni, (22 Uhr), bis Montag, 24. Juni, (ca. 4.30 Uhr)

An diesen Wochenenden fahren die Züge der Ortenau-S-Bahn zwischen Offenburg und Appenweier nach einem speziellen Baufahrplan. Zwischen Appenweier und Kehl kommt es zu Schienenersatzverkehr. Fahrgäste zwischen Kehl und Straßburg müssen die Tramlinie D nutzen.

Von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 30. Juni, wird es zwischen Appenweier und Kehl nachts und an den Wochenenden zu Schienenersatzverkehr kommen. Für die Strecke benötigen die Busse eine Fahrzeit von 40 Minuten. Zwischen Offenburg und Appenweier verkehren weiterhin Züge; teils mit geändertem Fahrplan.
Am Freitag, 7.Juni, fahren keine Züge zwischen Appenweier und Kehl.

Von Montag, 24. Juni, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, verkehren die Züge zwischen Offenburg und Kehl/Straßburg nach einem speziellen Baufahrplan mit eingeschränkten Zugverbindungen. Auch hierbei kommt es vereinzelt zu Schienenersatzverkehr. In der letzten Juniwoche (24. bis 30 Juni) werden nachmittags viele Zugfahrten durch Busse ersetzt.

Die Mitnahme von Fahrrädern und der Kauf von Fahrscheinen ist in den Bussen des Schienenersatzverkehrs nicht möglich. Fahrgäste müssen sich vor Reiseantritt über ihre Reiseverbindungen informieren. Die konkreten Änderungen sind auf den Websites www.sweg.de, www.efa-bw.dewww.bwegt.de und www.bahn.de zu finden. Telefonische Auskünfte erteilt außerdem die Service-Zentrale der SWEG unter 07821 996 07 70.

16.05.2019

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Gemeindewahlausschuss tagt

    Zur Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses für die Kommunalwahlen kommt der Gemeindewahlausschuss am Mittwoch, 29. Mai, um 11 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • Kleidertausch

    Wer zu viele und trotzdem nicht die richtigen Kleidungsstücke besitzt oder einfach Lust auf Neues hat, für den ist der Kleidertausch im Stubenhocker am Dienstag, 28. Mai, genau das Richtige. mehr...

  • Nachhaltigkeitstage in Kehl

    Die Stadt Kehl beteiligt sich an den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen von Samstag, 1. Juni, bis Dienstag, 4. Juni, mit verschiedenen Aktionen. mehr...

  • Verbindungsstraße gesperrt

    Aufgrund von Straßenarbeiten wird der Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Hesselhurst von Mittwoch, 12. Juni, bis Donnerstag, 13. Juni, für den Gesamtverkehr gesperrt. mehr...

  • Kinderferienspaß im Haus der Jugend

    Action, Spaß und unvergessliche Abenteuer erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderferienspaßes im Haus der Jugend. Anmeldungen sind am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, möglich. mehr...

  • Rathäuser geschlossen

    Wegen der Auszählung der Kommunalwahl bleiben die Rathäuser am Montag, 27. Mai, für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Sperrung Wasserstraße

    Für die Verlegung von Versorgungsleitungen wird die Einmündung der Wasserstraße in die Straße Im Hanfplatz von Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 28. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Mittwoch, 12. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Standortwechsel "Korken für Kork"

    Der Sammelbehälter „Korken für Kork“, befindet sich nun an seinem endgültigen Standort neben dem Eingang zum Rathaus III. mehr...

  • Figurentheater in der Mediathek

    Alle kleinen Cowboyfans und Pferdefreunde können sich auf das Figurentheater „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ am Montag, 3. Juni, freuen. mehr...

  • Sperrung in der Volkerstraße

    Die Volkerstraße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 8 ab Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Neue Ausstellung im UFO

    Die Ausstellung „Flächenverbrauch und Zersiedelung – ein Umweltproblem der Siedlungsentwicklung“ ist ab Samstag, 11. Mai, bis einschließlich Sonntag, 30. Juni, im UFO zu sehen. mehr...

  • Planfeststellungsverfahren

    Für die 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden – Eichstetten, Teilabschnitt B1 wird vom Regierungspräsidium Freiburg ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Die Unterlagen liegen zur Einsicht im Rathaus aus. mehr...

  • Coaching für Nachwuchsbands

    Junge Bands und Rapper können ab Montag, 29. April, bis zu den Sommerferien jeden Montag zwischen 15 und 19 Uhr ihre bestehenden oder neuen Musikprojekte im Jugendkeller St. Nepomuk weiterentwickeln. mehr...

  • Sperrung im Neubaugebiet Kork

    Die Straße Am Dreschschopf ist vor dem Anwesen mit der Hausnummer 4 noch bis Dienstag, 31. Dezember, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de