Jugendgemeinderat spricht sich für stärkere Zusammenarbeit mit SMV aus

Vernetzen, mitmachen und Fragen stellen: Mehrere Projekte und Veranstaltungen, auf die sie Kehler Jugendliche aufmerksam machen wollen, haben bei der öffentlichen Sitzung des Jugendgemeinderats am Montag, 6. Mai, auf der Tagesordnung gestanden. So findet zum einen im Mai die Veranstaltung „Politik und Pizza“ statt, zum anderen wollen die Kulturhausreporter mithilfe von Interviews ermitteln, was Kehler Jugendliche vom Konzept des neuen Kulturhauses halten. Außerdem sprach sich der Gemeinderat für eine engere Zusammenarbeit mit der Schülermitverantwortung (SMV) an Schulen durch das Projekt JGR 4.0 aus.

Ziel des Programms ist es, die beiden Gremien stärker miteinander zu vernetzen und das politische Engagement an Schulen zu stärken. An mehreren Standorten in Baden-Württemberg sollen so Strukturen für eine Zusammenarbeit entwickelt werden. Dabei sollen die SMV und der Jugendgemeinderat im gegenseitigen Austausch einen einjährigen Aktionsplan festlegen und gemeinsame Projekte entwickeln. „Dieses Projekt ist eine tolle Chance für uns, enger mit den Jugendverantwortlichen in den Schulen zusammenzuarbeiten“, resümierte Michael Nguyen, Vorsitzender des Jugendgemeinderates. Das Gremium einigte sich darauf, sich für das Projekt Jugendgemeinderat 4.0 zu bewerben, das vom Dachverband der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg e.V. initiiert und mit Mitteln des Landesministeriums für Soziales gefördert wird.

"Politik & Pizza": Kommunalpolitiker stehen Rede und Antwort

Kurz vor den Kommunalwahlen am 26. Mai stand außerdem eine politische Informationsveranstaltung auf der Tagesordnung: Unter dem Motto „Politik & Pizza“ stellen sich am Donnerstag, 16. Mai, die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten den Fragen von interessierten Jugendlichen. Die Veranstaltung findet um 17.30 Uhr im Haus der Jugend statt und richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren. Mitarbeiter der Landeszentrale für politische Bildung erläutern vorab die Aufgaben und Akteure der Kommunalpolitik, bevor es in die Fragerunde geht. Anmeldekarten für die Teilnahme liegen in den Jugendhäusern aus und können dort sowie bei der Jugendsozialarbeit in den weiterführenden Schulen noch bis Freitag, 10. Mai, abgegeben werden.

Kulturhausreporter suchen noch Interviewpartner

Binja Frick, stellvertretende Leiterin des städtischen Produktbereichs Familie und Bildung, Sozialplanung, wies außerdem auf ein aktuelles Projekt hin, das bei den Rätinnen und Räten auf großes Interesse stieß: So suchen die Kulturhausreporter, die seit den Osterferien über die Entwicklungen beim Umbau des Kulturhauses berichten, für einen neuen Artikel noch Interviewpartner. Dabei soll ein Stimmungsbild erstellt werden, wie das Konzept des Kulturhauses als Kultur- und Bildungszentrum bei der jungen Bevölkerung ankommt. Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich telefonisch bei Armelle Aubier vom Kulturbüro unter 07851 88-2602. Die einzelnen Gespräche finden an einem von vier möglichen Terminen statt: Freitag, 17. Mai, Samstag, 18. Mai, Dienstag, 11. Juni, oder Mittwoch, 12. Juni.

08.05.2019

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Gemeindewahlausschuss tagt

    Zur Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses für die Kommunalwahlen kommt der Gemeindewahlausschuss am Mittwoch, 29. Mai, um 11 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • Kleidertausch

    Wer zu viele und trotzdem nicht die richtigen Kleidungsstücke besitzt oder einfach Lust auf Neues hat, für den ist der Kleidertausch im Stubenhocker am Dienstag, 28. Mai, genau das Richtige. mehr...

  • Nachhaltigkeitstage in Kehl

    Die Stadt Kehl beteiligt sich an den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen von Samstag, 1. Juni, bis Dienstag, 4. Juni, mit verschiedenen Aktionen. mehr...

  • Verbindungsstraße gesperrt

    Aufgrund von Straßenarbeiten wird der Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Hesselhurst von Mittwoch, 12. Juni, bis Donnerstag, 13. Juni, für den Gesamtverkehr gesperrt. mehr...

  • Kinderferienspaß im Haus der Jugend

    Action, Spaß und unvergessliche Abenteuer erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderferienspaßes im Haus der Jugend. Anmeldungen sind am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, möglich. mehr...

  • Rathäuser geschlossen

    Wegen der Auszählung der Kommunalwahl bleiben die Rathäuser am Montag, 27. Mai, für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Sperrung Wasserstraße

    Für die Verlegung von Versorgungsleitungen wird die Einmündung der Wasserstraße in die Straße Im Hanfplatz von Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 28. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Mittwoch, 12. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Standortwechsel "Korken für Kork"

    Der Sammelbehälter „Korken für Kork“, befindet sich nun an seinem endgültigen Standort neben dem Eingang zum Rathaus III. mehr...

  • Figurentheater in der Mediathek

    Alle kleinen Cowboyfans und Pferdefreunde können sich auf das Figurentheater „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ am Montag, 3. Juni, freuen. mehr...

  • Sperrung in der Volkerstraße

    Die Volkerstraße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 8 ab Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Neue Ausstellung im UFO

    Die Ausstellung „Flächenverbrauch und Zersiedelung – ein Umweltproblem der Siedlungsentwicklung“ ist ab Samstag, 11. Mai, bis einschließlich Sonntag, 30. Juni, im UFO zu sehen. mehr...

  • Planfeststellungsverfahren

    Für die 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden – Eichstetten, Teilabschnitt B1 wird vom Regierungspräsidium Freiburg ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Die Unterlagen liegen zur Einsicht im Rathaus aus. mehr...

  • Coaching für Nachwuchsbands

    Junge Bands und Rapper können ab Montag, 29. April, bis zu den Sommerferien jeden Montag zwischen 15 und 19 Uhr ihre bestehenden oder neuen Musikprojekte im Jugendkeller St. Nepomuk weiterentwickeln. mehr...

  • Sperrung im Neubaugebiet Kork

    Die Straße Am Dreschschopf ist vor dem Anwesen mit der Hausnummer 4 noch bis Dienstag, 31. Dezember, voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de