Wenn Grundschulen umziehen: 470 Kubikmeter Möbel und Unterrichtsmaterial wechselten die Gebäude – Der Umzug auch im Video

Eigentlich handelt es sich um ein Ereignis, das eher selten vorkommt. In Kehl jedoch sind innerhalb von einer Woche gleich zwei Schulen mit Sack und Pack umgezogen: die Josef-Guggenmos-Schule am 12. August und die Grundschule Sundheim am 17. und 18. August. 470 Kubikmeter Umzugsgut musste von einer Schule zur nächsten transportiert werden. Bis zum 14. September muss alles an Ort und Stelle sein.

Gut verpackt lagern die Möbel und Unterrichtsutensilien der Guggenmos-Schule im Erdgeschoss der angestammten Schule - das Gebäude ist weniger saniert, als neu gebaut worden.zoom

Die Josef-Guggenmos-Schule hat am vergangenen Mittwoch (12. August) bereits zum zweiten Mal das Gebäude gewechselt: Am 27. Oktober 2018 hatte die Grundschule ihr angestammtes Gebäude in der Maurice-Ravel-Straße in der Kreuzmatt räumen müssen, damit dort die Bauarbeiten besser und zügiger vorangehen konnten. Die Sanierung „des schlechtesten Schulgebäudes der Stadt“ (Michael Heitzmann, Leiter des städtischen Gebäudemanagements) kommt praktisch einem Neubau gleich. Der ist inzwischen soweit fortgeschritten, dass die Grundschüler in einem schmucken Gebäude mit attraktiven Außenanlagen ins neue Schuljahr werden starten können.

Wenn Schulen umziehen, kommt einiges an Umzugsgut zusammen: 470 Kubikmeter waren es im Falle der Guggenmos-Schule und der Schule Sundheim.zoom

Eineinhalb Jahre waren die Jungen und Mädchen aus der Kreuzmatt in der Wilhelmschule untergebracht – das Gebäude war freigeworden, nachdem die dort beheimatete Werkrealschule mit der Hebelschule zusammengelegt worden war. Am 12. August fuhren die Lastwagen des Umzugsunternehmens vor und nahmen wieder mit zurück, was im Neubau noch Verwendung finden wird. Mit Plastikfolien gut abgedeckt, warten Möbel und Unterrichtsmaterialen im Erdgeschoss nun darauf, in die neuen Klassenräume verteilt werden zu können. Ein Gutteil des Mobiliars, in dem die Grundschüler vom 14. September an unterrichtet werden, ist jedoch neu.

Aus den oberen Stockwerken wurden Kisten und Mobiliar über eine Hubbühne mit Förderband nach unten transportiert...zoom

Am Montag (17. August) um 7 Uhr fuhr das Umzugsunternehmen dann vor der Grundschule Sundheim vor; die Mitarbeiter brachten das Hubfahrzeug mit dem automatischen Förderband in Position und kurz darauf wurden bereits erste Umzugskisten aus dem Fenster im ersten Obergeschoss gewuchtet und fuhren nach unten, um dort in die Lastwagen verstaut zu werden. Tische, Stühle und Schränke nahmen den gleichen Weg, ebenso wie Holzbausteine, Rechenwürfel oder ein Blechzug, der als Weihnachtsdekoration dient.

...und in der Wilhelmschule wieder nach oben gebracht.zoom

Am Nachmittag wiederholte sich die gleiche Prozedur in umgekehrter Richtung auf dem Schulhof der Wilhelmschule: Dort werden die Jungen und Mädchen aus Sundheim künftig zur Schule gehen. Auf zwei Stockwerke verteilen sich die acht Klassenräume; vier davon werden gerade frisch gestrichen. Wie lange die Sechs- bis Zehnjährigen dort unterrichtet werden, ist noch ungewiss: Dem historischen Schulhaus aus dem Jahre 1905 fehlt der zweite Rettungsweg. In den vergangenen beiden Jahren wurde dieser über eine Stahlgerüsttreppe sichergestellt – als Übergangslösung.

Schönheitsreparaturen und Malerarbeiten erfolgen in vier Klassenzimmern der Wilhelmschule, bevor die Sundheimer Grundschüler für eine unbestimmte Zeit hier einziehen.zoom

Das städtische Gebäudemanagement muss das kleinste Schulhaus in der Kernstadt genau untersuchen, um Aussagen darüber treffen zu können, was ein Umbau voraussichtlich kosten wird, mit dem die Brandschutzauflagen erfüllt werden können. Nachdem derzeit und noch bis Ende 2022 das umfangreiche Sanierungskonzept an zwölf Kehler Schulen mit einem Volumen von 23,5 Millionen Euro abzuarbeiten ist, sind für die Schule Sundheim derzeit keine Kapazitäten vorhanden. Es kann also sein, dass die neuen Sundheimer Erstklässler ihre Grundschulzeit in vier Jahren auch in der Wilhelmschule abschließen – genauere Prognosen kann Michael Heitzmann derzeit nicht abgeben.

Auch die Weihnachtsdeko wurde beim Umzug der Grundschule Sundheim nicht vergessen.zoom

18.08.2020

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de