Fahrräder können wieder in der Tram mitgenommen werden

Fahrräder können wieder in der Tram mitgenommen werden - und zwar nach den vor Corona gültigen Modalitäten. Damit ist die Fahrradmitnahme von Montag bis einschließlich Samstag nur in den Zeiten des Berufsverkehrs von 7 bis 9 Uhr und von 17 bis 19 Uhr ausgeschlossen. An Sonntagen sowie an französischen Feiertagen dürfen Räder den ganzen Tag über in den Tramzügen transportiert werden. Das Einsteigen ist Fahrgästen mit Fahrrädern nur durch die hinterste Tür der Tram erlaubt und solange der Platz ausreicht. Fahrradkurieren und -lieferdienstmitarbeitenden ist die Nutzung der Tram nicht gestattet. Das Gleiche gilt für Radler mit E-Bikes. Auch E-Roller dürfen in der Tram nicht mitgenommen werden.

Die CTS weist darauf hin, dass sich jeder Radfahrer direkt neben seinem Fahrrad aufhalten und garantieren muss, dass dieses die Sicherheit anderer Fahrgäste nicht beeinträchtigt. Für eventuelle mit dem Fahrrad verursachte Schäden ist dessen Besitzer verantwortlich. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Fahrräder dürfen in der Tram wieder mitgenommen werden - an Sonn- und Feiertagen sowie an Tagen, die in Frankreich Feiertag sind, den ganzen Tag über.zoom

09.06.2021

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de